Bei einer Veranstaltung in Berlin wurde Buskohl laut eigenen Angaben, grundlos angegriffen. Bild zitiert den Leadsänger der Gruppe Empty Trash: "Ein Typ ging auf mich los - schubste mich herum. Da wollte ich mich wehren."

Der von Buskohl ausgehende Schlag ging jedoch nach hinten los denn der Zahn …

Zurück zur News
  • Vor 13 Jahren

    daraus lernen wir: man tut nicht schlagen!

  • Vor 13 Jahren

    @joe_kickass (« @Miederlacher (« @Sordos (« Die Nachrichten werden immer besser. Das große Austerben bei den Möchtegern-Stars beginnt, hm? Kann man doch nur gutheissen »):

    Dein kommentar war so vorhersehbar und ist so langweilig, dass ich nach dem Lesen in ein zweisekündiges Spontankoma gefallen bin. Ich nehme an, er ist ein Möchtegernmusiker, weil er eine Zeit lang bei DSDS war? Wo ist die Möchtegerngrenze? Immerhin spielt er ein Instrument und hat seine Band selber gegründet. laut.de Forumnerds, die so einen Hass auf Musiker haben, die nicht in Ihre identitätssiftende "Ich bin anders als der Rest der Welt" Schublade passt, sollten ernsthaft mal die Anlage ausmachen und nach draußen schauen. Die Welt ist groß genug für dich und Max und keiner will dir deine Musik nehmen. »):

    Absolut richtig, zumal jeder der Empty Trash kannte vor DSDS, als sie noch diese kleinen Emergenza scheißgigs gespielt haben wissen wird das da Seele dahinter steckt und nicht nur so'n Kommerzscheiß. »):

    Komischerweise wird das über jede Band aus dieser Richtung gesagt.
    "Weißte noch damals als US5 noch nicht bekannt waren, damals waren sie noch voll mit Herz dabei und die Konzerte so viel geiler und bla und ahstenichtgesehen."

  • Vor 13 Jahren

    auf was für themen man hier so kommt, nur weil es anfangs um einen Zahn in einer Hand ging...das is schon fazinierend^^

  • Vor 13 Jahren

    der tritt bei "the dome" auf^^
    is doch eh nur playback =D

  • Vor 13 Jahren

    @Anonymous (« Also ich WEIß... »):

    und ich WEISS, dass ich mal wieder mehr als spitzfindig bin, aber: Versal-ß gibt es nicht, darum WEISS ...

    wär das hier digg, hätt ich jetzt bestimmt -50, aber ich kann doch nicht anders :(

  • Vor 13 Jahren

    @Trilos (« auf was für themen man hier so kommt, nur weil es anfangs um einen Zahn in einer Hand ging...das is schon fazinierend^^ »):

    bitte, wir sind hier bei laut, das dürfte doch keinen groß wundern oder?

  • Vor 13 Jahren

    joa prügeln will gelernt sein, würde ich mal sagen
    die sache mit der gitarrenhand hat mich beim lesen auch ein wenig verwundert..
    soll die gischichte wahrscheinlich nur ein wenig dramatischer machen als sie sowieso schon ist

    schreibt ihr eigentlich leserbriefe an die bild?
    wenn nicht wundert mich das schon ein wenig, dass ihr hier kommentare schreibt und laut.de gleichzeitig mit der bild vergleicht..
    kommt mir paradox vor

  • Vor 13 Jahren

    @Anonymous (« @Trilos (« tja....laut.de möchte lieber BILD und bravo damit konkurrenz machen :P ...naja solange auch von zeit zu zeit wirklch wichtige interessante dinge kommen, is es mir egal. »):

    ich dachte auch erst, die laut.de nutzer hätten besseres verdient...aber bei soviel mist der hier geschrieben wird, wunderts mich nicht, dass auch laut.de mitlerweile über die randnews um die musik berichtet...

    man richtet sich schließlich immer nach seiner zielgruppe!

    und das amputieren seines armes stand nicht einmal zur debatte...laut.de beruft sich wie jedes andere medium aktuell lediglich auf den bild bericht...
    hut ab menschheit =) »):

    die meisten glauben ja auch bis heute noch dass Knut totgespritzt werden sollte. Warum eigentlich? Achja BILD hatte es geschrieben...

  • Vor 13 Jahren

    Gottes Strafe folgte sofort.:-) Hoffentlich haben die Ärzte ihm auch ein Hirn eingepflanzt und seine Stimmbänder entfernt,dann kann dieser Möchtegern-Musiker keinen mehr Schaden:-))

  • Vor 13 Jahren

    oja so ein wenig rumgesinge bringt ja auch so viel schaden...
    zu faul um umzuschalten, wenns mal im fernsehen oder im radio läuft?

  • Vor 13 Jahren

    damit muss man rechnen, wenn man bei dem idiotenkram auftritt

  • Vor 13 Jahren

    Bwahaha, bitte amputieren, nur zur Sicherheit. :lol:

  • Vor 13 Jahren

    Muss man Max Buskohl eigentlich kennen ? Hab von dem noch nie gehört.

  • Vor 13 Jahren

    wer isn das? ach egal: Dr. Wayne in die Notaufnahme! Dr. Wayne bitte!

  • Vor 13 Jahren

    manchmal sind deine wissensdefizite positiv anzumerken...
    selten, aber wahr...

    edit: @ fabio

  • Vor 13 Jahren

    @Anonymous (« Ich finde es traurig, dass Leute, die bei DSDS aufgetreten sind immer so gnadenlos runtergemacht werden. »):

    Das hat mit DSDS nichts zu tun. Von Buskohl und der komischen Band würde keine Presse gelegentlich berichten, wenn der nicht ein berühmten Vater hätte. Habe mir dreimal diese Band live angehört...danke einfach würg..
    Der schlimmste Auftritt war am Brandenburger Tor (Silvester). Grusel vom feinsten...Das Publikum drehte sich einfach um.
    Jeder andere Künstler wär von der Presse zerrissen worden, aber man hats ignoriert..
    Übrigens ist dieser Auftritt bei youtube eingestellt...

  • Vor 13 Jahren

    Hört sich ja schon ein wenig irre an, aber na ja...Auge um Auge, Zahn um Zahn....
    Aber mal im Ernst, leid kann der einem schon tun. DSDS gehört zwar nicht gerade zu meinen Lieblingsgeschichten (eigentlich gar nicht), aber wenigstens macht er doch soetwas wie richtige Musik. Auch wenn man das nicht immer gleich werten sollte. Der will auch nur leben.

  • Vor 13 Jahren

    @Anonymous (« ich habe selten so einen bullshit gehört! »):

    Doch hast du, deine Geburtsurkunde.