Massiv soll zur Persona Non Grata erklärt werden - zumindest für den heutigen Freitagabend in der Schweizer Gemeinde Kriens, meldet die Neue Luzerner Zeitung. Der Gemeinderat möchte den Gig u.a. wegen "moralischer Bedenken", aber auch aus Sicherheitsgründen verhindern. Der Betreiber der Location …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    Jedes abgesagte Hip-Hop Konzert ist ein gutes Hip-Hop Konzert.

  • Vor 10 Jahren

    "dass dem Rapper eine "Hassgemeinschaft" nachreise"

    ..deswegen is hier heute nichts los.

    jeder michbeck87 der sich hier verpisst ist ein guter michbeck87

  • Vor 10 Jahren

    @laut.de (« Den Lokalpolitikern habe der Veranstalter aber versichert, dass Massiv "keine gewaltverherrlichenden Texte singen würde", schreibt das Blatt weiter. »):

    Stimmt. Er "singt" seine Texte nicht.

  • Vor 10 Jahren

    Massiv scheitert am Gemeinderat eines Schweizer Vorstädtchen... lol
    Diese Biederkeit sollte echt verbreiterter sein!

  • Vor 10 Jahren

    @arahf (« die schweizer... »):

    Die Schweizer mögen ein spießiges Bergvolk sein,jedoch gibts da noch sowas wie Demokratie.

  • Vor 10 Jahren

    für diese dekadente bonzenkaste sind leute wie massiv doch gold wert, lenken sie doch immerhin von der eigenen kokserei und dem rumgehure ab. peinlich ist das...

  • Vor 10 Jahren

    auch Du pflegst Deine klischees, Sodhi.

    2topic: find ich korrekt, dass der lokalbetreiber nicht einknickt. geht gar nicht, dass sich der gemeinderat in den (von ihm unabhängigen) kulturbetrieb einmischen will.

  • Vor 10 Jahren

    @Torti (« auch Du pflegst Deine klischees, Sodhi. »):

    geht euch diese scheinheiligkeit nicht auf den geist? m.friedman lässt grüssen...

  • Vor 10 Jahren

    @Anonymous (« Stellt euch mal vor die würden ein Soulfly oder Slayer Konzert verbieten, dann würden die Komentare aber anders aussehen. »):

    Ist doch logisch! Im Gegensatz zu Hip Hop Konzerten geht es bei Metal Konzerten praktisch immer friedlich zu. Da gibt es keinen Handlungsbedarf - nicht mal bei den gewaltverherrlichenden Slayer.
    Allerdings finde ich es auch völlig daneben, dass eine Gemeinde gegen ein solches Konzert vorgeht... Wenn schon müssten solche Aktionen von Seiten des Club-Betreibers kommen.

    Und hört bitte auf, die Schweizer runter zu machen. Ihr seid ja bloss neidisch auf uns :D.

  • Vor 10 Jahren

    @Anonymous (« Aber satanische Death- und Black-Metal-Bands dürfen dort spielen, nicht wahr? »):

    Ja klar, weil sie es können :D

  • Vor 10 Jahren

    Haha. Meine Gemeinde. Hier auf laut.de.

    Mir ist es sooowas von scheiss egal, ob Massiv hier spielt oder nicht xD

    Und Kriens ist kein Bergdörfchen. Hier gibt es mehr Ausländer als sonst wo, wir sind eine inoffizielle Stadt. Wir bleiben ein Dorf aus irgendwelchen wirtschaftspolitischen Gründen.

  • Vor 10 Jahren

    erstmal deutsch lernen,dann sehn wir mal weiter wer hier wen zerstört...
    man oh man...

  • Vor 10 Jahren

    ich verstehe solche sachen immer nicht. entweder beinharte sicherheitsgefahr und megagewaltbereite lyrics, dann verbot;

    oder aber fresse halten und die kunstfreiheit rspektieren. das da viele schweizer kommunalfürsten ähnlich rückständige ansichten haben, wie zb bei uns diverse bayrische verwaltungsbeamten (man denke nur an die unsäglichen alice cooper-verbote und marylin manson reglementierungen), steht ja zu vermuten.

    können ja leider nicht alle so coole leute sein, wie phil, blusi oder minime.

    so furchtbar unfähig ich massiv finde, so sehr drücke ich ihm dennoch die daumen, dass der gig abgeht.

    meine lieblingsstelle in dem artikel ist jene, wo Cyrill Wiget massiv als "musiker" bezeichnet. da bekommt wohl jeder true hiphop-musiker einen lachanfall.

  • Vor 10 Jahren

    @Anonymous (« Aber satanische Death- und Black-Metal-Bands dürfen dort spielen, nicht wahr? »):

    Scheißgefühl, was? :lol:

  • Vor 10 Jahren

    @AL MASSIVA DÖHNER (« SEHT ES ENDLICH EIN AL MASSIVA IST DER BESTE

    RAPPER DEN GIBT!:

    AL MASSIVA KOMMT ZU ZERSTÖRT DEINE STADT HAT

    KEINE ANGZT VOR DEN BULLEN! »):

    genau, du kommst pünktlich zu jeder mas-news aus deinem loch und übertriffst dich jedesmal in punkto langeweile

    wenn schon unbedingt fake spielen, dann etwas kreativer beim nächsten mal

  • Vor 10 Jahren

    @blusi (« @Anonymous (« Stellt euch mal vor die würden ein Soulfly oder Slayer Konzert verbieten, dann würden die Komentare aber anders aussehen. »):

    Ist doch logisch! Im Gegensatz zu Hip Hop Konzerten geht es bei Metal Konzerten praktisch immer friedlich zu. »):

    lügt euch mal selber nicht dauernd in die eigene tasche. in wacken soll es letztes mal ziemlich rabiat zugegangen sein, auch wenn das von euch spiessern keiner hören will.

  • Vor 10 Jahren

    Niemand stoppt Al Massiva! Hamdedulla!

    Wie haben mir die Massiv-News gefehlt...

  • Vor 10 Jahren

    @Sodhahn (« geht euch diese scheinheiligkeit nicht auf den geist? »):

    meine oder deren?

  • Vor 10 Jahren

    @Sodhahn (« @blusi (« @Anonymous (« Stellt euch mal vor die würden ein Soulfly oder Slayer Konzert verbieten, dann würden die Komentare aber anders aussehen. »):

    Ist doch logisch! Im Gegensatz zu Hip Hop Konzerten geht es bei Metal Konzerten praktisch immer friedlich zu. »):

    lügt euch mal selber nicht dauernd in die eigene tasche. in wacken soll es letztes mal ziemlich rabiat zugegangen sein, auch wenn das von euch spiessern keiner hören will. »):

    Ich spreche ja eher die Club Konzerte an. Bei Open Airs siehts dann wieder ganz anders aus... Bei 50'000 Leuten, die z.T. sonst nie auf Konzerten anzutreffen sind, ist die Wahrscheinlichkeit schon höher, dass was vorfällt...