Seite 25 von 25

Platz 01

Kraftwerk

Platz eins geht an die ewigen Innovatoren. Sie waren zwar bei weitem nicht die ersten Musiker, die Synthesizer verwendeten. Den Düsseldorfern ist es aber zu verdanken, dass sie synthetisch erzeugte Klänge in die populäre Musik einführten und dadurch zahlreichen Musiker-Generationen eine völlig neue Idee des Musizierens nahebrachten.

Gepaart mit der minimalistischen Ästhetik und der Konzeption ihrer Alben veränderten sie das Gesicht der Musik für immer. Die elektronischen Beatles, die Musikarbeiter, die Mensch-Maschinen, Kraftwerk stehen für ein Deutschland, das in den späten 1960ern damit begann, sich seine eigene musikalische Identität zu suchen. Was bei Kraftwerk heraus kam, war epochal und einflussreich wie bei keiner zweiten Band aus Deutschland. Niemand klang je wie sie. Woran sich bis heute nichts geändert hat.

Seite 25 von 25

Weiterlesen

9 Kommentare mit 4 Antworten