Tokio Hotel haben bei den MTV Video Music Awards am Wochenende nach all den Bambis, Cometen, Echos und Eins Live Kronen ihren ersten wichtigen internationalen Preis gewonnen. In der Kategorie "Best New Artist" siegten die Magdeburger gegen prominente US-Konkurrenz wie die Hannah Montana-Darstellerin …

Zurück zur News
  • Vor 12 Jahren

    :D
    @laut.de (« Diese Musiker haben den Zenit ihres Erfolges längst überschritten, was allenfalls einige unbelehrbare Fans noch nicht wahrhaben wollen. »):

    Auch wenn ich in der Aussage zustimme...über die Ausführung kann man streiten... :rayed:

  • Vor 12 Jahren

    @Django (« zu Recht stellt Bild diese Frage! »):

    Du wolltest doch sicher fragen "mit welchem Recht", oder? :D

    Mal ehrlich: was sollen diese Scheiß-Vorschußlorbeeren? Tokio Hotel sollen meinetwegen ihren Weg gehen, ob an die vorderste Front der Musikgeschichte oder ins Massengrab der zu Tode promoteten Kiddiebands, das ist mir persönlich erst mal egal. Allein die Tatsache, daß sie einen Preis in die Finger bekommen haben, den zuvor bereits ach! so intergalaktisch erfolgreiche Bands wie etwa The Killers, Avenged Sevenfold oder die Gym Class Heroes eingeheimst haben, rechtfertigt meines Erachtens nicht dieses Jubelpersertum der BILD-Zeitung. Bis in die Beatles-Dimensionen ist es noch ein verdammt weiter Weg - und den sollten sie gefälligst unbelastet gehen und nicht mit solch brutal-sinnlosen Schlagzeilen im Rücken.

    Gruß
    Skywise

  • Vor 12 Jahren

    Haben die beatles ihre musik nicht selbst geschrieben?

    Mit der berichterstattung auf laut.de muss man sich abfinden. Solche artikel entstehen, wenn der Redakteur überall sein senf dazugibt. Seriöse meldungen gibts hier nur vereinzelt und auch nur von bestimmten leuten.

  • Vor 12 Jahren

    Eigentlich bitter, wenn man so Vergleiche mit den Beatles liest. Vom Hype her passt das, aber musikalisch waren die Jungs schon einiges talentierter als diese Schülerband. Aber was will man erwarten, da musikalisch schon lang nichts mehr weltbewegendes passiert (Retro ...)

  • Vor 12 Jahren

    naja, immerhin, kann man ja gratulieren, ist ja nicht ohne. Obwohl ich da natürlich einer anderen Band auch gegönnt hätte, wenn die nominiert wären worden wären. (Da hätte die Qualiätät nämlich auch gestimmt un d nicht nur das Aussehen).

    Aber - immerhin Gratulation. Das hat sicher sonst noch keine andere deutsche Band geschafft - so einen MTV Aword (also einen Internationalen und nicht nur so MTV Germany sowas);

  • Vor 12 Jahren

    Tokio Hotel klingen wie Linkin Park!!! :eek: :uiui:

  • Vor 12 Jahren

    @Vicious! (« Tokio Hotel klingen wie Linkin Park!!! :eek: :uiui: »):

    aber sehen in manchen Augen besser aus. :hangover:

  • Vor 12 Jahren

    @JaDeVin (« "Fuck off, MTV" (Bruce Dickinson)

    mehr braucht man dazu nicht sagen! »):

    Hehe habe in dem Augenblick "The evil that man do" gehört als ich deinen Text gelesen habe :D

  • Vor 12 Jahren

    @JaDeVin (« "Fuck off, MTV" (Bruce Dickinson)

    mehr braucht man dazu nicht sagen! »):

    ja, so siehts aus
    am besten den ganzen laden hochgehen lassen
    :bomb: :bomb: :bomb:
    Ich krieg wirklich Gewaltfantasien

    3 mal Britney???!!! :conknerv:

    Wie läuft das da, wird da abgestimmt von einer Fanmafia? oder ist das wirklich eine "Jury"???
    Also wenn das eine Jury entscheidet, dann möchte ich diese Leute nie zu Gesicht bekommen. Was für Idioten. Grr, also ich könnt mich nur noch aufregen.

    Kann man Preisverleihungen überhaupt ernst nehmen?

    :frapp: :mad:

  • Vor 12 Jahren

    @Anonymous (« lächle einfach mit. nicht mild »):

    heute morgen klugscheisse gefrühstückt? es heisst mild

  • Vor 12 Jahren

    Im Übrigen geht es NICHT (ich wiederhole NICHT) um die Musik der Gewinner. Wird mal Zeit das ihr das kapiert, völlig egal wer Tokio Hotels Lieder schreibt oder wie hängengeblieben Britney ist. Solange der Song vom Regisseur als ein gutes Musikvideo umgesetzt wurde ist so ein Preis berechtigt.

    Jetzt mal ganz abgesehen davon das ich mich jetzt nicht mit den Gewinner-Videos beschäftigt habe, also wenn die Mist sind geb' ich euch nat. recht ;)

  • Vor 12 Jahren

    @Henkoeoey (« Im Übrigen geht es NICHT (ich wiederhole NICHT) um die Musik der Gewinner »):

    wieso? "best video" ist nur eine kategorie, es gibt auch best newcomer oder male artist oder sonstwas, wo jetzt nicht unbedingt direkt auf die videos bezug genommen wird

    Klar, man denkt bei MTV sofort an Videos (ähem, naja, früher, heute eher an Klingeltöne und Datingshows), aber der bezug zu "best male artist" ist numal der "artist" und nicht seine videos

  • Vor 12 Jahren

    okay okay, trotzdem ist "Best New Artist" nur eine Kategorie, alle anderen beziehen sich auf Videos.

  • Vor 12 Jahren

    Sollen sie verleihen so viel und an wen sie wollen.

    Die VMAs werden auch weiterhin meine musikalische Meinung nicht im geringsten beeinflussen - weder in Bild noch in Ton.

  • Vor 12 Jahren

    aber deutschland kann ja jetzt stolz sein...auf was auch immer. vor allem, was hat deutschland eigentlich davon, dass sich ein musik-label dumm und dämlich verdient, indem es mädchen zwischen kinderzimmer und erstem richtigen sex ausnimmt? das ist nichts weiter als ne teenie-fantasie mit nem eingebauten ablaufdatum. spätestens, wenn die mädchen älter werden.

    jetzt ziehen sie ja um die welt und grasen andere mädchen ab, z.b. in den usa. und das geilste ist ja: sie lassen sich von deutschen mädels im internet für einen preis in den usa durchvoten. ist ja nicht ihre zeit. als belohnung hat das management eine exklusive fanparty in aussicht gestellt, die natürlich nicht in deutschland stattfinden wird...soviel zum dank fürs voten ^^

    was aber wirklich ein rotes tuch bleibt: die berichterstattung der bild. selten sowas schleimiges gelesen und das von diesem revolverblatt, dass alles durch den dreck zieht, was bei drei nicht auf den bäumen ist. ich zähl nicht mal mehr die beatles-vergleiche. offenbar kann man also nicht nur mtv-preise kaufen, sondern für geld sogar die bild mieten

    P.S. Der beste gag war natürlich das mit den "drei jungs"....wer das mädchen ist, kann man sich zusammenreimen ^^

  • Vor 12 Jahren

    @MarzipanFerkel (« was aber wirklich ein rotes tuch bleibt: die berichterstattung der bild. selten sowas schleimiges gelesen und das von diesem revolverblatt, dass alles durch den dreck zieht, was bei drei nicht auf den bäumen ist. »):

    Na ja, Du kannst davon ausgehen, daß in ein paar Tagen wieder alles beim Alten ist. Dann kommen wieder solche sensationellen Schlagzeilen wie "Verkorkste Kindheit! Bill K.: 'Ich habe nachts vor dem Bett meiner Eltern gestanden und gezittert!'" :rolleyes:
    Die BILD hat nämlich die "drei Jungs" gar nicht lieb. Die tut nur so.

    Gruß
    Skywise

  • Vor 12 Jahren

    @you made my day («
    "lass die leute reden und lächle einfach mild, die meisten leute haben ihre bildung aus der bild...." (oder von "laut.de")

    *lalala*
    *schubbidu* »):

    "bildung aus der bild"... find ich persönlich ziemlich scheisse gereimt
    @DeineMudda («
    Die Award Verleihung ist doch total realitätsfremd wenn Birtney 3mal abräumt.

    Außer Skandale im letzen Jahr war ihre Musik doch wieder nur langweiliger Popallerweltsscheiß, die keinen einzigen Award rechtfertigen. »):

    geht ja auch nich um musik sondern um "videos" ;)

  • Vor 12 Jahren

    @JaDeVin (« "Fuck off, MTV" (Bruce Dickinson)

    mehr braucht man dazu nicht sagen! »):

    Doch!
    Keine Amnestie für MTV! (Böhse Onkelz)

    @sordos: Up the Irons!