Veganer haben es oft nicht leicht. Das muss dieser Tage auch Lizzy Borden-Klampfer Ira Black erleben. Der Musiker sitzt derzeit aufgrund einer nicht bezahlten Geldstrafe im Los Angeles County-Gefängnis, soll aber noch diesen Monat entlassen werden. Die relativ kurze Inhaftierung ist für Black jedoch …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    @wayfarer (« Ein wenig überspitzt. :D
    Aber wenn man lange genug sucht findet man überall etwas. »):

    /totally sign
    man schaue sich mal an was britisches wissenschaftler angeblich jede woche herausfinden und in den selben kontext stell ich solche zahlen!
    schlicht nicht bewiesen bzw überhaupt beweisbar und am ende recht gerne zur meinungsmache/populismus verwendet!

    Den letzt endlich ist das ganze thema keine frage von Gut oder Böse, sondern schon eher philosophischer natur!

    sehe ich mich als hoch entwickeltes tier oder als als zivilisierter mensch?

    ich bevorzuge ersteres, den zweiteres ist völlig überbewertet! ;)

  • Vor 11 Jahren

    1 kg Rindfleisch für 10 kg Getreide zum ersten

    1 kg Rindfleisch für 16 kg Getreide zum zweiten

    wer bietet mehr?

  • Vor 11 Jahren

    @doofer Öko («
    ...@wayfarer («
    Kommt mir doch bitte nicht mit Moral und überlegt mal bitte was ihr allein mit den Konsum von pflanzlichen Gütern anrichtet.
    Anbauflächen vernichten Naturflächen, wodurch ihre verwirrten und nun heimatlose Bewohner, auf den Straßen ihr Leben lassen, durch Lkws, die das Fallobst zum Händler deines Vertrauens befördern. »):

    Klar, wer existiert, der zerstört, das ist gar keine Frage, allerdings zerstören Fleischesser mehr als Veganer, um es mal ganz doof zu sagen. Ein Großteil der so angebauten Nahrung geht nunmal als Tierfutter weg: 1kg Rindfleisch = 16kg Getreide (jaja, ich weiß, doofe Zahlen, aber so isses nunmal), so gesehen würde man mit einer veganen Lebensweise wesentlich weniger zerstören, nur um mal auf dein Argument einzugehen und ohne hier den Moralapostel spielen zu wollen. »):

    Also doch nur wieder diese ich bin moralischer als du, ätsch ...

  • Vor 11 Jahren

    Kann mir vielleicht mal wer eine plausible Erklärung liefern, warum ich meinen Stuhlgang oder meine favorisierte Nahrung krampfhaft zum Politikum machen sollte?

    Oder... nein danke. Ich will's doch nicht wissen.

  • Vor 11 Jahren

    @doofer Öko («
    ...so gesehen würde man mit einer veganen Lebensweise wesentlich weniger zerstören,... »):

    So gesehn hast du dich mit den Satz schon selber Disqualifiziert.
    Keine Quellen und wenn woher kommen diese Zahlen?
    Ich traue keiner Statistik die ich nicht selbst gefälscht habe.
    Denn Beweise sind das keine, auch keine Studie, die das Für und Wieder abwägt.
    Dann noch die gewagte These, das es weniger zerstören würde.

    Am Ende hast du deine persönliche Meinung nur in ein paar hübschen Zahlen verpackt.

  • Vor 11 Jahren

    @doofer Öko (« @Nachtwind («
    wobei es allein schon ein streitpunkt ist zu behaupten der mensch unterliegt noch immer der evolution, von daher kann es sein das unser aasfresser gebiss bleibt! »):

    Wieso sollte er das nicht? Der Körper verändert sich immer, zwar nicht sonderlich schnell, allerdings tut er es, da können auch wir menschen uns nicht ausklinken ;) »):

    ob du es glaubst oder nicht!
    Es ist nicht sicher ob der mensch noch immer einer evolution unterliegt!
    zB würde das aasgebiss solange bleiben, bis der mensch gezwungen wäre nur noch pflanzen zu essen!
    wan sollten wir aber gezwungen sein sowas zu machen!

    naja..aber auch das würde nun zu weit führen ;)