"Life Is Beatiful" zeigt den Emo-Rapper von seiner depressivsten Seite.

Konstanz (hhu) - Während die Veröffentlichung von Lil Peeps posthumen Album "Come Over When You're Sober Pt. II" immer näher rückt, gibt es einen neuen Vorabtrack. "Life Is Beautiful" war ursprünglich schon 2015 auf der "Feelz"-Ep unter dem Titel "Life" erschienen. Für die Album-Version haben Peeps Langzeit-Kollaborateure Smokeasac und IIVI den Song nun einem kleinen Facelifting unterzogen.

Im Zentrum des Lieds steht aber immer noch Peeps an Postpunk und Indie-Rock geschulte Stimme in Kombination mit dem abgrundtief traurigen Text. Vor allem im Wissen um seinen Tod letzten Jahres erscheinen Zeilen wie "And in the end, when I die, would you watch me? / And if I tried suicide, would you stop me?" in einem neuen, dunkleren Licht.

"Come Over When You're Sober Pt. II" erscheint morgen am 9. November.

Weiterlesen

Lil Peep Neues Video zu "Runaway"

Zum 22. Geburtstag gibt es einen weiteren Clip. Die Mutter des Rappers übernahm die Regie und zeigt alte Zeichnungen und Filmaufnahmen ihres Sohnes.

laut.de-Porträt Lil Peep

Moderner Hip Hop in den Staaten ist zu einem kompletten Wildwuchs geworden: Trends und Strömungen wachsen, expandieren und verbreiten sich so rasend …

2 Kommentare mit einer Antwort

  • Vor 2 Jahren

    ich erwarte den lil peep X xxxtentacion X aaliyah X 2pac-megamix. mit ner hook/refrain von john lennon und auf nem elvis-remixbeat. mit intro gesprochen von johnny cash. dargeboten von der hologram-combo um george harrison und michael jackson

    • Vor 2 Jahren

      Hologramm-Cagefight, so im Celebrity Deathmatch-Stil, und zum krönenden Abschluss scheißt Hologramm-George Harrison Hologramm-Michael Jackson in den Mund. Dafür würde ich den einen oder anderen Taler berappen.

  • Vor 2 Jahren

    Geht mir schon ein wenig auf den Sack, und das sage ich als jemand, der "Hellboy" immernoch regelmäßig hört. Alleine diese Woche bereits zwei Durchläufe.