Die Jury der Internationalen Kurzfilmtage wählte den Clip des britischen Garage-Talents The Streets zum besten deutschen Musikclip. Die Online-Voter entschieden sich für Die Ärzte.

Oberhausen (ebi) - Der Clip "Let's Push Things Forward" des hip hoppenden Garage-Talents Mike Skinner aka The Streets überzeugte am Ende die Juroren der Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen. Die deutschen Regisseure Martin Sulzer, Andi Triendl und Julia Weiger, die surrealistische und Pop Art-Referenzen erkennen ließen, verdienten sich die 2.500 Euro Preisgeld wegen ihres hohen kreativen Levels.

Das Video verdeutliche, wie State of the art-Technologie genutzt werden könne, ohne zum Selbstzweck zu werden, so die Jury, zu der unter anderen Ex-Kraftwerk-Mitglied Karl Bartos gehörte. Nach Skinners hochgelobtem Debüt "Original Pirate Material" erscheint am 10. Mai sein Zweitling "A Grand Don't Come For Free".

Der zweite Preis in Höhe von 1.500 Euro ging an Graw Böckler und seine Arbeit "Mugen Kyuuko - How To Believe In Jesus". Wir Sind Helden landeten mit "Die Zeit Heilt Alle Wunder" auf dem dritten Rang. Begründung: Wenn das Genre Musikvideo mit dem Dokumentarfilm verschmelze, werde Musik fast zur Nebensache. Eine Idee, die der Jury immerhin 1.000 Euro wert war.

Beim MuVi-Online-Award siegten Die Ärzte mit "Dinge Von Denen" (Regie: Norbert Heitker) vor Giardini di Miros "Given Ground" und Wir Sind Helden.

Fotos

Die Ärzte und The Streets

Die Ärzte und The Streets,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Die Ärzte und The Streets,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Die Ärzte und The Streets,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Die Ärzte und The Streets,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Die Ärzte und The Streets,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Die Ärzte und The Streets,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Die Ärzte und The Streets,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Die Ärzte und The Streets,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Die Ärzte und The Streets,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Die Ärzte und The Streets,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Die Ärzte und The Streets,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Die Ärzte und The Streets,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Die Ärzte und The Streets,  | © LAUT AG (Fotograf: ) Die Ärzte und The Streets,  | © laut.de (Fotograf: Michael Matter) Die Ärzte und The Streets,  | © laut.de (Fotograf: Michael Matter) Die Ärzte und The Streets,  | © laut.de (Fotograf: Michael Matter) Die Ärzte und The Streets,  | ©  (Fotograf: Michael Matter) Die Ärzte und The Streets,  | © laut.de (Fotograf: Michael Matter) Die Ärzte und The Streets,  | © laut.de (Fotograf: Michael Matter) Die Ärzte und The Streets,  | © laut.de (Fotograf: Michael Matter) Die Ärzte und The Streets,  | © laut.de (Fotograf: Michael Matter) Die Ärzte und The Streets,  | © laut.de (Fotograf: Michael Matter) Die Ärzte und The Streets,  | ©  (Fotograf: Michael Matter)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Wir Sind Helden

Kann man einer Sängerin vertrauen, die den Namen Judith Holofernes (bürgerlicher Name: Judith Holfelder von der Tann) trägt? Deren biblische Namensgeberin …

Noch keine Kommentare