2008 gaben Kraftwerk in den USA, Polen, Irland, Australien und Neuseeland Konzerte ohne Florian Schneider. Da die Informationspolitik der Düsseldorfer Elektro-Pioniere seit jeher auf eisigem Schweigen beruht, konnte man über die Gründe des Fehlens von Schneider bislang nur spekulieren.

Wie diverse …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    @ADSR («
    @dein_boeser_Anwalt (« ... dem autarken john foxx ... »):

    Auch er wurde von anderen Künstlern beeinflußt, u. a. auch von Kraftwerk - hat aber mit Ultravox! z. B. Gary Numan und dessen Tubeway Army ebenfalls massiv beeinflußt, wie Gary selber offen zugegeben hat. ;-)

    Dennis Leigh (Foxx' richtiger Name) ist in der Tat eine Klasse für sich! »):

    nun ja, wollen wir mal das ganze auf den boden der tatsachen zurück bringen. mit ultravox hat john mit sicherheit drei gut alben hingezaubert. auch seine ersten solo-alben waren wunderbar. ab 1983 mit "the golden section" wurde er aber eher nichtssagend bzw. austauschbar. nichts innovatives mehr ...

    @ dba

    und mit zeus b. held an den synthies ... scheint also doch durch deutschen "elektronikkram" beeinflusst worden zu sein :D

    schiller ... seit er unter die räuber (plattenmafia)kam, schreibt er keine guten romane mehr, sondern macht schlechte musik !

  • Vor 10 Jahren

    @DerKleineMusicFreund (« schiller ... seit er unter die räuber (plattenmafia)kam, schreibt er keine guten romane mehr, sondern macht schlechte musik ! »):

    beglaubigt

  • Vor 10 Jahren

    @DerKleineMusicFreund (« ab 1983 mit "the golden section" wurde er aber eher nichtssagend bzw. austauschbar. nichts innovatives mehr ... »):

    Was hälst Du denn von seinen diversen Veröffentlichungen seit 1997, welche ja u. a. auch die Ambient/Chill-Out Trilogy "Cathedral Oceans" oder das Instrumental-Album "Tiny Colour Movies" beinhalten?

    Um aber mal wieder auf das Thema Kraftwerk zurückzukommen...
    Ein gewisser Dirk M. alias "Anna Lüse" etc. behauptet jetzt doch tatsächlich, daß Florian Schneider beim letzten Studio-Album "TDF Soundtracks" gar nicht mehr mitgewirkt hat!
    Das Booklet zur CD liest sich da aber ganz anders - siehe auch: http://www.discogs.com/viewimages?release=…
    Vor einem Spinner wie "Anna Lüse" sollte man sich aber eh vorsehen, denn der Typ wurde ja auch bei Wikipedia bereits wegen seiner Edit Wars in Bezug auf Kraftwerk gesperrt - und nicht nur dort! :-o
    Bedauerlicherweise ist er aber auch jene "semi-offizielle" Quelle für die Info, daß Florian die Band jetzt endgültig verlassen haben soll...
    Traurig!

  • Vor 10 Jahren

    Wurde das hier schon angesprochen, dass Kraftwerk nä Jahr Vorband für Radiohead in Südamerika sein werden?

    Quelle: http://www.greenplastic.com/

    und offiziell: http://www.radiohead.com/tourdates/

  • Vor 10 Jahren

    @ADSR (« Um aber mal wieder auf das Thema Kraftwerk zurückzukommen...
    Ein gewisser Dirk M. alias "Anna Lüse" etc. behauptet jetzt doch tatsächlich, daß Florian Schneider beim letzten Studio-Album "TDF Soundtracks" gar nicht mehr mitgewirkt hat! (...)

    Vor einem Spinner wie "Anna Lüse" sollte man sich aber eh vorsehen, denn der Typ wurde ja auch bei Wikipedia bereits wegen seiner Edit Wars in Bezug auf Kraftwerk gesperrt - und nicht nur dort! »):
    Ach der ist das?? Unter uns! Ich bin ja ganz ehrlich der Meinung, dass bei dem zwar das Oberstübchen beleuchtet sein mag, aber zuhause ist da wohl keiner... :D
    @El_Skeletto (« Wurde das hier schon angesprochen, dass Kraftwerk nä Jahr Vorband für Radiohead in Südamerika sein werden? »):
    Ja das ist in der Tat toll. Nur hilft mir das auch recht wenig, da ich wieder in Rio, noch Mexiko, noch sonstwo in Südamerika wohne... :(

  • Vor 10 Jahren

    @buckelfips (« Ja das ist in der Tat toll. Nur hilft mir das auch recht wenig, da ich wieder in Rio, noch Mexiko, noch sonstwo in Südamerika wohne... :( »):

    dann geh halt nach wolfsburg:

    http://www.genussmaenner.de/59.4119.0.0.1.…

  • Vor 10 Jahren

    @Alex (« @buckelfips (« Ja das ist in der Tat toll. Nur hilft mir das auch recht wenig, da ich wieder in Rio, noch Mexiko, noch sonstwo in Südamerika wohne... :( »):

    dann geh halt nach wolfsburg:

    http://www.genussmaenner.de/59.4119.0.0.1.… »):

    Oh!! Danke!!! :D

  • Vor 10 Jahren

    @Anonymous (« @Fear_Of_Music («
    sie sind bis heute die meist-gesamplete Band [...] »):

    sagt wer? »):

    sag ich.

    nee, im ernst, hab ich schon öfter gehört und gelesen an verschiedenen stellen
    die englische Wiki sagt es auchnicht direkt, aber die liste der beeinflussungen sagt doch alles (ok, müssen nicht immer direkte sample sein, sondern nur stil-beeinflussung oder wie bei Coldplay die Melodie)

    http://en.wikipedia.org/wiki/Kraftwerk#Inf…

    aber oh Schreck, was les ich da am Ende...
    "A petition for the induction of Kraftwerk into the Rock and Roll Hall of Fame was recently created through PetitionOnline. It has been eligible for induction since 1996. However, there has been no formal consideration by the Rock and Roll Hall of Fame's ruling committee."

    ....aber MADONNA, die alte Modepuppe der PopIndustrie, die nehmen sie auf... so ungerecht ist die Welt...

  • Vor 10 Jahren

    Gibt auch ein paar Seiten, die die Samples aufführen...
    http://www.cuug.ab.ca/lapierrs/creative/kr…
    http://www.cheebadesign.com/perfect/kraftw…

    War aber bis dato immer der Ansicht, dass das "Funky Drummer"-Drumloop von James Brown das meist gesampelte war..??

  • Vor 10 Jahren

    @buckelfips (« War aber bis dato immer der Ansicht, dass das "Funky Drummer"-Drumloop von James Brown das meist gesampelte war..?? »):

    Weder, noch...
    Das bis Heute am häufigsten verwendete Sample ist nicht von Kraftwerk oder von James Brown, sondern von The Winstons! ;-)
    Ein gut 5-sekündiges Drumsolo aus deren Single B-Seite(!) "Amen Brother" wurde als sogenanntes "Amen Break" öfters (wieder)verwendet als jedes andere Sample der neueren Musikgeschichte.

    http://www.archive.org/details/NateHarriso…

    http://en.wikipedia.org/wiki/Amen_break
    auch in Deutsch, aber leider bei weitem nicht so ausführlich...
    http://de.wikipedia.org/wiki/Amen_Break

    "Amen Bruder!" ;-)

  • Vor 10 Jahren

    @ADSR (« Weder, noch...
    Das bis Heute am häufigsten verwendete Sample ist nicht von Kraftwerk oder von James Brown, sondern von The Winstons! ;-)
    Ein gut 5-sekündiges Drumsolo aus deren Single B-Seite(!) "Amen Brother" wurde als sogenanntes "Amen Break" öfters (wieder)verwendet als jedes andere Sample der neueren Musikgeschichte.

    http://www.archive.org/details/NateHarriso…

    http://en.wikipedia.org/wiki/Amen_break
    auch in Deutsch, aber leider bei weitem nicht so ausführlich...
    http://de.wikipedia.org/wiki/Amen_Break

    "Amen Bruder!" ;-) »):

    Oh, danke für die Info. Das mit der Incredible Bongo Band war mir klar, dass "Apache" und "Last Bongo in Belgium" (z.B. Leftfield's "Song of Life") relativ oft gesampelt wurden. Sehr sehr interesaant das alles. Und wieder was dazugelernt. :D

  • Vor 10 Jahren

    Ob sie nun ihre "Relevanz" verloren haben oder nicht, ich fande ihr letztes Album Tour de France Soundtracks wirklich gut, da sah man, dass so eine alte Band auch heute noch etwas Gutes zustande bringen kann. Wäre wirklich schade, wenn Florian gehen würde, denn das würde sehr wahrscheinlich das Ende für Kraftwerk sein. Sie waren schon immer "Ralf & Florian".

  • Vor 10 Jahren

    deine kritik an "der jugend von heute" finde ich etwas überzogen. es gibt nach wie vor genug jugendliche der sorte "jugend forscht", die sich nicht nur die aktuelle musik anhören und davon (zurecht) begeistert sind, sondern auch mal recherchieren, wo die quellen sind ;)

  • Vor 10 Jahren

    Außerdem gibt es noch genügend "Jugend von Heute", die den Faden dort wieder aufgenommen hat, wo ihn Kraftwerk meiner ehrlichen Meinung nach bereits um 1983 herum leider verloren haben.

    Man muß nur etwas genauer hinschauen und hinhören, (bzw. im Internet gezielter danach suchen ;-) um die Kraftwerker von Heute zu finden.

    Alleine das sogenannte "Chip-Tunes" Genre ( http://en.wikipedia.org/wiki/Chiptune ) ist voll von genialen Klangtüftlern! :-)

  • Vor 10 Jahren

    @Anonymous (« Kraftwerk wird auch ohne Florian Schneider weiter existieren. Ich hatte bisher den Eindruck, dass eh Ralf Hütter das Sagen hatte und ihm Kraftwerk besonders wichtig ist. »):

    Stimmt. Jemandem, der schon nach 40 Jahren aus einer Band aussteigt, kann die Sache wirklich nicht besonders wichtig sein.

    Gruß
    Skywise

  • Vor 10 Jahren

    das ist ja ein bißchen wie bei deep purple oder guns n roses.

    die - zwar nicht urbesetzung aber - legendäre besetzung hütter/schneider/bartos/flür ist ja eh geschichte.

    aber ohne den nukleus hütter/schneider ist das doch ein halbgares soloprojekt.

    wer will denn die 3 anderen affen live da rumstehen sehen?