Kontra K veröffentlicht erneut eine Single aus seinem kommenden Album.

Berlin (dok) - In steter Regelmäßigkeit versorgt Kontra K seine Fans mit Material aus seinem am 24. Mai erscheinenden Album "Sie wollten Wasser, doch sie kriegen Benzin". Mit seiner neuen Single "Letzte Träne" die bereits fünfte Single daraus.

"Letzte Träne" ist ein ehrlicher Song, der von den Straßen Berlins handelt. "Die letzte Träne, die ich hab' Wer ist sie noch wert?" fragt er darin. Aller Verbitterung zum Trotz gibt es aber auch einen positiven Kopf-Hoch Mutmacher, denn am Ende geht es immer nach vorne.

"Tränen und Regen vermischt mit gebrochenen Träumen / Fließen zusamm'n den Bordstein entlang / Doch auch in den dunkelsten Ecken des Elends / Blühen die Rosen bei Sonn'untergang".

Fotos

Kontra K

Kontra K,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kontra K,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kontra K,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kontra K,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kontra K,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Kontra K,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Kontra K

"Der Hund ist des Mannes bester Freund." Heißt es ja so schön. Ein Hund ist vor allem eines: loyal. Gibts nicht mehr so oft, im frühen 21. Jahrhundert.

2 Kommentare