Die Kollaboration zwischen Bushido und Karel Gott, die bereits hohe Wellen schlug, plätschert nun noch einmal nach. Auf Initiative des Rappers nahmen er und der Schlagersänger "Für Immer Jung", eine Coverversion des Alphaville-Hits "Forever Young" auf. Den wollte Gott nun auf sein Album "Leben" packen.

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    Es geht darum, dass Bu allem Anschein nach einen Bitch-Move gemacht hat.

    Und so wie ich das einschätze wird Bu zumindest noch die nächsten 1,5 - 2 Jahre weiterhin derart erfolgreich sein, wenn nicht sogar irgendwann im Bobbele-Evergreen-Promi-Status enden, no hate.

  • Vor 10 Jahren

    i know that gott is in the radio, che che che checking the sations
    The narcotic from me to you
    Just a caught in the medium
    I know you hear it, I hear it too
    It's everywhere that I go

    jup. der karel is im räidio....ähm naja und gut jetzt lasst mit diesem post die sache gut sein lassen und uns weiter über musik unterhalten auf dieser seite

  • Vor 10 Jahren

    Nö, hierzu wäre eine direkte Frage an Bu und dessen Antwort schon noch ne Meldung wert.

  • Vor 10 Jahren

    @Dark Defender (« Bushido, wer war das nochmal? »):

    jemand, der mehr geld und ruhm hat als deine ungepflegten hygieneverweigerungs-bands

    jemand, der keinen ohrenbetäubenden radau macht

    jemand, der keine musik für sich im schlamm windende wackendödel macht

    jemand, dessen unterstützer keine vogelnester in den haaren haben und 3 wochen am stück das selbe bandshirt anziehen und es danach linksrum tragen

  • Vor 10 Jahren

    wo kann man denn den die Fan-von-Liste von dark defender sehen, Garret?

  • Vor 10 Jahren

    @lautuser (« @Schnuppu09 (« bushido wird von tag zu tag peinlicher. »):

    Was meinst Du? »):

    er meint armseeliger.

  • Vor 10 Jahren

    @lautuser (« wo kann man denn den die Fan-von-Liste von dark defender sehen, Garret? »):

    man kann sie riechen :|

    und warum klärt wiederholt niemand cyclonos auf, dass das album gar nicht auf 1 gechartet ist :D

  • Vor 10 Jahren

    Wenn Bushido an 90% des Gewinns beteiligt gewesen wäre hätte er bestimmt nicht abgelehnt ;)

  • Vor 10 Jahren

    wieso so wenig ?? ich denke erst ab 100 % ist er zufrieden :D

  • Vor 10 Jahren

    @Garret (« @Dark Defender (« Bushido, wer war das nochmal? »):

    jemand, der keinen ohrenbetäubenden radau macht »):

    @Garret (« der track gott/bushido war soweit weichgespült dass es selbst die seifigen gehörgänge der schmalzberge-hörer durchströmen kann ohne auf wiederstand zu stoßen »):

    War doof merkste selber ne?

  • Vor 10 Jahren

    @keny NTM! (« @lautuser (« @Schnuppu09 (« bushido wird von tag zu tag peinlicher. »):

    Was meinst Du? »):

    er meint armseeliger. »):

    RAAAAGE! Könnt ihr euch bitte angewöhnen armselig mit einem e zu schreiben? Normalerweise bin ich ja nicht so die Rechtschreibpussy aber das nervt langsam gewaltig.

    @Topic: Ja. Schön.

  • Vor 10 Jahren

    @Garret (« @Dark Defender (« Bushido, wer war das nochmal? »):

    jemand, der mehr geld und ruhm hat als deine ungepflegten hygieneverweigerungs-bands

    jemand, der keinen ohrenbetäubenden radau macht

    jemand, der keine musik für sich im schlamm windende wackendödel macht

    jemand, dessen unterstützer keine vogelnester in den haaren haben und 3 wochen am stück das selbe bandshirt anziehen und es danach linksrum tragen »):

    Jemand, bei dem die Peinlichkeit aus jeder Pore sprudelt.

    Jemand, der einfach nur den allerletzten Abschaum der Gesellschaft mit seinem Dreck anspricht.

    Jemand, der ein zwischenmenschliches Dreckswrack ist.

    Jemand, der Musik bei den Bands klaut, die zB in Wacken spielen.

    Jemand, der es einfach nicht verdient hat Erfolg mit seiner Scheiße zu haben.

    Sorry, aber meiner Meinung nach geht der Typ einfach gar nicht.

  • Vor 10 Jahren

    @Garret (« @Dark Defender (« Bushido, wer war das nochmal? »):

    jemand, der mehr geld und ruhm hat als deine ungepflegten hygieneverweigerungs-bands

    jemand, der keinen ohrenbetäubenden radau macht

    jemand, der keine musik für sich im schlamm windende wackendödel macht

    jemand, dessen unterstützer keine vogelnester in den haaren haben und 3 wochen am stück das selbe bandshirt anziehen und es danach linksrum tragen »):

    Stimmt Bushido: das war der Vollidiot der Musik für arbeitslose Schul- und Ausbildungsabbrecher macht. Der in der Bravo sich bei pubertierenden Halbstarken anbiedert. Dessen Fans vollkommen asozial und verblödet sind und Mario Barth lustig finden. Die jeden Tag Bild lesen weil sie denken das wäre ne Zeitung. Das ist die homophobe Drecksau mit Wertevorstellungen vo n vor 30 Jahren, dessen Fans froh wären, wenn sie den Unterschied zwischen Brutto und Netto verstehen würden. Der dessen Fans jeden Tag bei U20 und in Talkshows zu bewundern sind, die man auf dem Arbeitsamt trifft(wenn sie denn überhaupt arbeiten wollen).

  • Vor 10 Jahren

    @flipsidescreen (« @Garret (« @Dark Defender (« Bushido, wer war das nochmal? »):

    jemand, der mehr geld und ruhm hat als deine ungepflegten hygieneverweigerungs-bands

    jemand, der keinen ohrenbetäubenden radau macht

    jemand, der keine musik für sich im schlamm windende wackendödel macht

    jemand, dessen unterstützer keine vogelnester in den haaren haben und 3 wochen am stück das selbe bandshirt anziehen und es danach linksrum tragen »):

    Jemand, bei dem die Peinlichkeit aus jeder Pore sprudelt.

    Jemand, der einfach nur den allerletzten Abschaum der Gesellschaft mit seinem Dreck anspricht.

    Jemand, der ein zwischenmenschliches Dreckswrack ist.

    Jemand, der Musik bei den Bands klaut, die zB in Wacken spielen.

    Jemand, der es einfach nicht verdient hat Erfolg mit seiner Scheiße zu haben.

    Sorry, aber meiner Meinung nach geht der Typ einfach gar nicht. »):

    1.) Subjektive Meinung
    2.) Absoluter Blödsinn
    3.) Keine Ahnung, ich kenn ihn nicht. Du?
    4.) Genau. In Wacken. Er klaut Musik von bands die in Wacken-Festival spielen. Deutschfail. Wer ist jetzt der Abschaum der Gesellschaft? Desweiteren solltest du dich mit samplen auseinandersetzen, Hundesohn.
    5.) Neid?

    Achja übrigens kann ich Bushido auch nicht sonderlich leiden, bevor du jetzt irgendwelche voreiligen Schlüsse ziehst.

  • Vor 10 Jahren

    4.) umgangssprachlich stimmt das schon, da das Festival mit dem Dorf verbunden wird. Wer keine Anung hat sollte die Fresse halten. Und sampeln ist ganz einfach Diebstahl du Fotze. Und du regst dich über sein Deutsch auf und verwendest die widerlichsten Anglizismen.

  • Vor 10 Jahren

    Stimmt. Aber wer assoziiert das Festival mit dem Dorf?

    Ansonsten - ja. schön.

  • Vor 10 Jahren

    All die Musikfans die da jedes Jahr hinfahren und von den Dorfbewohnern - nicht grundlos - freundlich empfangen werden.

  • Vor 10 Jahren

    Ich kenn genug leute die da jährlich hinfahren und glaub mir, keiner hat je ein Wort über das Dorf verloren

  • Vor 10 Jahren

    Wenn man sich die ganze Zeit ins Koma säuft ist das verständlich.