Ob die Böhsen Onkelz oder ihre Tiroler Reinkarnation Frei.Wild nun rechts sind oder nicht, darüber kann jeder seine persönliche Erörterung schreiben. Ist auch zweitrangig, denn der verehrte Olli Schulz hat für diese Problematik einst genau die richtigen Worte gefunden.

"Wenn du nur einmal sowas …

Zurück zur News
  • Vor 7 Jahren

    @akademiker (« Kevin Russel ist zwar ein äußerst labiler Mensch, dafür hat er eine der geilsten Deutschrock-Stimmen EVER. »):

    Geschmackssache. Für mich übertrifft bei deutschsprachiger harter Musik absolut nichts die Stimme von Pazzer (Totenmond). Kevins Stimme ist zwar einprägsam und hat einen hohen Wiedererkennungswert, auf Dauer ist die mir aber zu weich und glatt.

  • Vor 7 Jahren

    Das ist so lächerlich , ständig gegen eine Band zu stänkern , die nicht mal Airplay bekommt . Wenn Mr. Flo Rida über Gangbang Schlampen rappt , dann pfeifen alle lustig mit und singen "blas meinen Schwanz Baby" . Aber einen Schwarzen zu kritisieren , das traut sich keiner von euch gehirngewaschenen Möchtegern-Intellektuellen . Echt erbärmlich .

  • Vor 7 Jahren

    Zu weich und zu glatt????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? whut.

  • Vor 7 Jahren

    Das ist so lächerlich , ständig gegen eine Band zu stänkern , die nicht mal Airplay bekommt . Wenn Mr. Flo Rida über Gangbang Schlampen rappt , dann pfeifen alle lustig mit und singen "blas meinen Schwanz Baby" . Aber einen Schwarzen zu kritisieren , das traut sich keiner von euch gehirngewaschenen Möchtegern-Intellektuellen . Echt erbärmlich .

  • Vor 7 Jahren

    @akademiker (« Zu weich und zu glatt????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? whut. »):

    Im Vergleich hierzu: http://www.youtube.com/watch?v=l4ZQLGf7VBg

  • Vor 7 Jahren

    @no24 (« Das ist so lächerlich , ständig gegen eine Band zu stänkern , die nicht mal Airplay bekommt . Wenn Mr. Flo Rida über Gangbang Schlampen rappt , dann pfeifen alle lustig mit und singen "blas meinen Schwanz Baby" . Aber einen Schwarzen zu kritisieren , das traut sich keiner von euch gehirngewaschenen Möchtegern-Intellektuellen . Echt erbärmlich . »):

    was n Ton.
    Inhaltlich aber recht interessant. Anderes erstaunliches Phänomen: Ayo Technology, Milow vs. keinahnungmehrwer.
    c'est le ton, qui fait la musique

  • Vor 7 Jahren

    @no24 (« Das ist so lächerlich , ständig gegen eine Band zu stänkern , die nicht mal Airplay bekommt . Wenn Mr. Flo Rida über Gangbang Schlampen rappt , dann pfeifen alle lustig mit und singen "blas meinen Schwanz Baby" . Aber einen Schwarzen zu kritisieren , das traut sich keiner von euch gehirngewaschenen Möchtegern-Intellektuellen . Echt erbärmlich . »):

    Interessanter Ansatz, natürlich ist diese Musik, von der du da sprichst, dreckiger sexistischer Mist. Aber ich habe noch nie einen Fan getroffen, der das bestreitet. ;)

  • Vor 7 Jahren

    @TheBeast666 (« @no24 (« Das ist so lächerlich , ständig gegen eine Band zu stänkern , die nicht mal Airplay bekommt . Wenn Mr. Flo Rida über Gangbang Schlampen rappt , dann pfeifen alle lustig mit und singen "blas meinen Schwanz Baby" . Aber einen Schwarzen zu kritisieren , das traut sich keiner von euch gehirngewaschenen Möchtegern-Intellektuellen . Echt erbärmlich . »):

    Interessanter Ansatz, natürlich ist diese Musik, von der du da sprichst, dreckiger sexistischer Mist. Aber ich habe noch nie einen Fan getroffen, der das bestreitet. ;) »):

    ich habe auch noch nie einen "Fan" getroffen der da wirklich zuhört oder sich mit dem Scheiss auseinandersetzt.
    Achja und auch da, die Musik ist scheisse weils Scheissmukke ist - nicht weil die Texte so sexistisch sind :D

  • Vor 7 Jahren

    @no24 (« Wenn Mr. Flo Rida über Gangbang Schlampen rappt »):

    Solange das die Zielgruppe ist und es ebendieser gefällt...

  • Vor 7 Jahren

    @no24:
    Warum soll man Schwarze nicht kritisieren dürfen? Schwarze haben genauso das Recht, Scheißmusik zu veröffentlichen wie Weiße, Rote, Gelbe, Frauen, Gehbehinderte, Wirtschaftsprüfer, Zeugen Jehovas oder FDP-Mitglieder. Solange man den Leuten ihre Erzeugnisse ("Entscheidend ist, was hinten rauskommt") unter die Nase reibt und ihnen daraus einen Strick dreht und nicht aus ihrer Hautfarbe, ihrem Glauben oder sonstwas, ist das doch relativ unkritisch.
    Bei bekennenden jähzornigen Waffensammlern wär' ich vielleicht etwas vorsichtiger, aber sonst ...
    Gruß
    Skywise

  • Vor 7 Jahren

    @Skywise
    weil wenn ich sage der Neger macht scheiss Musik bin ich ein Scheiss Nazi und kein Kritiker.

    Wenn ein (z.B.) Linker dem Onkel(z-fan) sagt, er wär n doofer Fascho, dann isser plötzlich Kritiker.

    das geht mir manchmal nicht in meinen Schädel rein.

  • Vor 7 Jahren

    Eigentlich wurde schon viel zu viel über dieses Thema gesagt. Hier, der Vollständigkeit halber, jedoch die Antwort von Stephan Weidner:

    https://www.facebook.com/DERW23/posts/5867…

  • Vor 7 Jahren

    @CafPow (« @Skywise
    weil wenn ich sage der Neger macht scheiss Musik bin ich ein Scheiss Nazi und kein Kritiker.

    Wenn ein (z.B.) Linker dem Onkel(z-fan) sagt, er wär n doofer Fascho, dann isser plötzlich Kritiker.

    das geht mir manchmal nicht in meinen Schädel rein. »):

    Nö, das braucht Dir nicht in den Kopf gehen, denn der Linke ist in diesem Fall kein Kritiker, sondern ein uninformierter Spast. Kombiniere: Fall gelöst!

  • Vor 7 Jahren

    @CafPow (« @Skywise
    weil wenn ich sage der Neger macht scheiss Musik bin ich ein Scheiss Nazi und kein Kritiker.

    Wenn ein (z.B.) Linker dem Onkel(z-fan) sagt, er wär n doofer Fascho, dann isser plötzlich Kritiker.

    das geht mir manchmal nicht in meinen Schädel rein. »):

    Wenn du das Wort "Neger" für deine Kritik nutzt, musst du dich nicht wundern. ;)

  • Vor 7 Jahren

    @Muzl (« Eigentlich wurde schon viel zu viel über dieses Thema gesagt. Hier, der Vollständigkeit halber, jedoch die Antwort von Stephan Weidner:

    https://www.facebook.com/DERW23/posts/5867… »):

    Weidner ist wirklich kein Dummer. Er trifft doch die Problematik auf den Kopf!

  • Vor 7 Jahren

    @jamclub (« Ich sag dir, warum:
    Weil Heimatliebe in Deutschland verkackt hat. Unsere Vorfahren haben eine gewisse Lebensweise für Jahrhunderte verspielt, in den Kacketopf getunkt und zum Trocknen gelegt. Der Belag ist noch nicht ab und das wird auch noch dauern.
    Mit anderen Worten: Diese Art der Polarisierung, die die Onkelz und Frei.Wild betreiben, begünstigt rechtsgesinnte Strömungen. Und das in Zeiten von NSU.
    Natürlich diskutiere ich ausführlich über diese Themen, aber ich bin mir relativ sicher, dass das in diesem Forum, an dieser Stelle keinen Sinn macht und meine und eure Zeit verschwendet.
    Ich bin keiner von denen, die sofort rot werden, wenn Jemand sagt, er sei stolz auf seinen Verein oder fühlt sich in Bayern wohl, aber es kommt mir trotzdem auf die Formulierung an. Und ich reagiere allergisch auf Leute, die in der Geschichtsstunde nicht aufgepasst haben. Ich arbeite viel mit jugendlichen Migranten und benachteiligten Menschen und habe eine leise Ahnung davon, was Ausgrenzung bedeutet :). In dem Sinne.. bis zur nächsten Diskussion. »):

    Mooooment! Wenn wir hier von übertriebener Heimatliebe reden dann bleiben wir auch bitte bei Freiwild. Denn die Onkelz haben im Gegensatz zum weit verbreiteten Irrglaube niemals eine Heimatliebe offen gelegt. Im Gegenteil, sie bevorzugen meines Wissens eher Mexico. Diese bösen bösen Rassisten...
    @Cyclo: :D

  • Vor 7 Jahren

    @CafPow (« @Skywise
    weil wenn ich sage der Neger macht scheiss Musik bin ich ein Scheiss Nazi und kein Kritiker.

    Wenn ein (z.B.) Linker dem Onkel(z-fan) sagt, er wär n doofer Fascho, dann isser plötzlich Kritiker.

    das geht mir manchmal nicht in meinen Schädel rein. »):

    Mir auch nicht mein Freund.... mir auch nicht...

  • Vor 7 Jahren

    @Santiago (« @Sancho:
    Warum soll man stolz auf die Taten seines Vaters sein? So ein Unsinn; ich kann ihm sagen, dass ER stolz auf das sein kann, was er erreicht hat und froh darüber sein, von einem solchen Mann abzustammen, aber Stolz darüber zu empfinden, wäre doch dämlich. Wie hier schon tausendmal erwähnt wurde: Stolz sollte man ja wohl nur über etwas empfinden, das man selbst (zumindest partiell) bewerkstelligt hat. »):

    Ok mal ganz plakativ: du sagst also, dass der Satz "ich bin stolz auf dich" schon an sich keinen Sinn ergibt?

  • Vor 7 Jahren

    @Muzl (« Eigentlich wurde schon viel zu viel über dieses Thema gesagt. Hier, der Vollständigkeit halber, jedoch die Antwort von Stephan Weidner:

    https://www.facebook.com/DERW23/posts/5867… »):

    HEy danke für den Link. BIn überrascht, wie viele meiner Aussagen ich auch in seinem Text wieder finde.

  • Vor 7 Jahren

    Sancho
    Wieso gibt es hier User die Dich in die rechte Ecke stellen wollen, was ist da vorgefallen? Hat Onkel Craze nicht auch schon immer so was gelabert?
    Ich bitte um Stellungnahme.