Fotograf Andreas Neumann über drei Wochen "Post Pop Depression" mit Josh Homme und Iggy Pop.

Los Angeles (mis) - Drei Wochen mit Iggy Pop und Queens Of The Stone Age-Boss Josh Homme bei streng geheimen Albumaufnahmen in der Joshua Tree-Wüste: Der Traum von Millionen Rock-Fans wurde für Andreas Neumann 2015 Wirklichkeit. Der aus München stammende und in Los Angeles arbeitende Fotograf verantwortete das Artwork sowie die kompletten Visuals zu den Alben "Post Pop Depression" und "Live At Royal Albert Hall".

Zur Veröffentlichung seines gerade erschienenen Films "American Valhalla" auf DVD, der die Studioarbeiten dokumentiert, sprachen wir mit Neumann, der die Zeit durchaus wehmütig als "Once-in-a-lifetime-Event" rekapituliert. Das Eis mit Iggy sei schnell gebrochen gewesen, verrät er im Interview: "Iggy ist ja ein großer Freund von Deutschland, nicht zuletzt aufgrund seiner Zeit in Berlin. Schon beim ersten Shoot hat er mit mir Deutsch gesprochen."

Die Aufnahmen fanden im Rancho De La Luna Studio mitten in der kalifornischen Wüste statt, wo Neumann mit allen Musikern gewohnt hat: "Wenn man so eng beieinander lebt und gemeinsam schreibt, kommt andere Musik heraus, als wenn du in Hollywood aufnimmst und jeden Abend nach Hause gehst. Dort gibt es keinerlei Ablenkung. Man kennt das ja von anderen Bands, die zum Beispiel nach Südfrankreich gehen: Die Musiker suchen gezielt nach einem neuen Environment, um dort inspiriert zu werden. In diesem Fall hat Josh den Iggy in 'sein' Environment eingeladen und der hat sich dann voll committed und gesagt: 'Okay, ich werde jetzt drei Wochen nicht mit meiner Frau, sondern mit euch zusammen wohnen.' Und mit seinen langen Unterhosen", lacht Neumann. Nach dem täglichen gemeinsamen Abendessen sei der damals 68-Jährige stets früh ins Bett gegangen, um seinen Kindle zu lesen, ergänzt Neumann, der auch das aktuelle Queens-Album "Villains" in Szene setzte.

Das komplette Interview, in dem Neumann über Foto-Restriktionen, die umjubelte Album-Tournee, nicht vorhandene DVD-Extras und Hommes Fotografen-Tritt Ende 2017 spricht, könnt ihr hier nachlesen.

Fotos

Iggy Pop und Queens Of The Stone Age

Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Simon Langemann) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Iggy Pop und Queens Of The Stone Age,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Iggy Pop

Trotz seines Alters sind die Liveauftritte des am 21. April 1947 geborenen James Osterberg noch immer ihr Geld wert - auch nach der Jahrtausendwende.

Noch keine Kommentare