"Hip Hop ist der wichtigste Musiktrend im neuen Jahrtausend", so steht es noch immer auf der Seite des Bauer Verlages. Doch nach Meinung der Verantwortlichen ist die große Zeit von Hip Hop anscheinend nun vorbei. Man möchte meinen, dass mit Casper, Cro und Co. gerade wieder ein neuer Popularitätsschub …

Zurück zur News
  • Vor 7 Jahren

    Speedi: Ja ne, wie gesagt, m4nic86 hatte sich nicht wirklich eindeutig genug ausgedrückt. Aber ist ja nun klar.

  • Vor 7 Jahren

    Speedi: Ja ne, wie gesagt, m4nic86 hatte sich nicht wirklich eindeutig genug ausgedrückt. Aber ist ja nun klar.

  • Vor 7 Jahren

    Danke beautiful creature.

    Ich hatte mich verdammt klar ausgedrückt. Die "kritische Masse" ist ein geläufiger und gültiger Term. Und nein, ich muss dir widersprechen. Hip-Hop ist (heute) nicht mehr der maßgeblichste Bestandteil der Mainstreamkultur. Wer das behauptet, lügt, mein lieber Mongo. Soviel dazu.

  • Vor 7 Jahren

    m4nic86: Klar war Dein Term geläufig, nur etwas missverständlich ausgedrückt für einen argi ;) Für wie maßgeblich Du den HipHop-Anteil im Mainstream hälst sei Dir überlassen, ich bin mir da Recht sicher - ist aber insgesamt auch wirklich nicht so wichtig, da es sich um Mainstream handelt. Deal?

  • Vor 7 Jahren

    "DIE KRITISCHE MASSE??? Seit wann ist die Masse kritisch? In welcher Welt lebst Du? Die Masse ist stumpf, kritisch sind die vergleichsweise wenig denkenden Menschen außerhalb dieses Konsum-Brot-und-Spiele-Pfuhls. Kritische Masse, selten so gelacht.."

    Einfach, damit es hier noch mal steht.

    Und auch:

    "Si, daran hatte ich natürlich auch gedacht, hatte bei m4nic86 allerdings den Eindruck als meinte er die zuhörende und dabei kritisch eingestellte Masse und da musste ich wehemmend widersprechen, denke das siehst Du ein."

    :D Fast so gut wie früher mal oomphie. Ich brauche ganz schnell wehhemmende Mittel!

  • Vor 7 Jahren

    :lol: Was für ein schlechter Witz dieser Typ!

  • Vor 7 Jahren

    Wenn ihr wüsstet, mit welcher Vehemenz ich auf user wie this beautiful creature und m4nic85 gewartet habe. Noch zwei mehr von der Sorte hier und auch das laut.de-Forum hat endlich wieder die kritische Masse für lobens- und lohnenswerte Diskussionskultur erreicht.
    Würde man lauti, stummi und argi, wie es ihr Schöpfer wünscht, tatsächlich als drei individuelle Kommentatoren betrachten, so wäre die lethale Dosis an soziotoxisch wirkender Kommunikation sicher um die fünfhundertfache Dosis überschritten...
    Argis ausweichender, bezugsferner Reaktion ist jedenfalls anzukreiden, dass er ganz offensichtlich nicht die kognitiven Kapazitäten besitzt, die Bedeutung von m4nics oder tbc_s Beiträgen zu erfassen.
    Ungeachtet deiner Erkenntnisresistenz, lieber Argi, hier mal die Anmerkung, dass die Verwendung eines dir unbekannten Terms ohne weitere Bezugnahme (Sätze wie: "Was jetzt verifizierte Evidenz ergibt, sei mal dahin gestellt") eine sehr billige Taktik in einer Argumentation darstellt, um vorzutäuschen, man kenne dessen Bedeutung. Besonders wenn man unmittelbar vorher bewiesen hat, dass man gerade völlig ahnungslos ist. (Danke an intro fürs rezitieren :D)
    Halte es mit baude: Vieles am argi ist bewusste Provokation und gleichermaßen furchtbar miese Selbstinszenierung. So plump und vorhersehbar, dass es für Andere ärgerlich ist.
    Bei gefühlten 90 Prozent meiner Besuche hier sind die letzten 8 von 10 angezeigten Kommentare auf laut.de von ihm (und weder witzig noch originell, geschweige denn substantiell oder wenigstens unterhaltsam), das geht auch anderen hier so, und er fragt: "Welcher Dauerspam?". Troll-Level: 9000.

  • Vor 7 Jahren

    die beiträge von soulburn sind wirklich lesenswert!

  • Vor 7 Jahren

    wobei ich selbst auch nicht alles von Creature verstehe. Einfach weil es doch einiges an Femdwörtern drin hat. Aber im grossen und ganzen muss man seine Beiträge doch eigentlich geniessen.

  • Vor 7 Jahren

    Souli ist ja ein ganz schöner Wichtigtuer, meint mir vorschreiben zu können was ich wann wie verstehe, allerhand. Aber ja, auch ich habe auf mündige User wie die schöne Kreatur und m4nic85 gewartet, nur mehr davon! Souli, nochmal zum mitschreiben: es gibt keinen lauti und keinen Stummi mehr, so schwer zu verstehen? Stummerzeuge (lautis letzter aktiver aka) wurde gelöscht. Das stets 8 von 10 der letzten Beiträge von mir sein sollen ist eine Wahrnehmungsstörung Deinerseits, das kommt höchstens einmal morgens und evtl einmal Abends vor, lass Dich da mal nicht täuschen, es gibt keinen Dauerspam und das meiste meiner Postings ist on topic - geh und beweise das Gegenteil, hm? Danke. Sodi, denk nochmal drüber nach wem Du da wofür Props gibst, nur weil einer vorgibt ein Schlaubi zu sein und mich zu durchschauen (kläglich..) solltest Du nicht zu beeindruckt sein, das haben schon andere vor ihm versucht.

  • Vor 7 Jahren

    INTRO, Du hörst jetzt sofort auf Dich ständig im Internet als Schlaukopf zu profilieren, wie oft soll ich Dir das noch sagen!? Komm Du mir mal nach Hause!

  • Vor 7 Jahren

    Oh, ich habe einen Fan.

    Allerdings erkennt man deine Schreibe schon am Geruch.

  • Vor 7 Jahren

    mensch lauti, du bist aber auch ein dödel. wie intro selbst es schon schrieb, war das jetz wirklich eindeutig...

  • Vor 7 Jahren

    In lauti's Gruselkabinett der Trolle.

  • Vor 7 Jahren

    @argemongo (« Souli ist ja ein ganz schöner Wichtigtuer, meint mir vorschreiben zu können was ich wann wie verstehe, allerhand. Aber ja, auch ich habe auf mündige User wie die schöne Kreatur und m4nic85 gewartet, nur mehr davon! Souli, nochmal zum mitschreiben: es gibt keinen lauti und keinen Stummi mehr, so schwer zu verstehen? Stummerzeuge (lautis letzter aktiver aka) wurde gelöscht. Das stets 8 von 10 der letzten Beiträge von mir sein sollen ist eine Wahrnehmungsstörung Deinerseits, das kommt höchstens einmal morgens und evtl einmal Abends vor, lass Dich da mal nicht täuschen, es gibt keinen Dauerspam und das meiste meiner Postings ist on topic - geh und beweise das Gegenteil, hm? Danke. Sodi, denk nochmal drüber nach wem Du da wofür Props gibst, nur weil einer vorgibt ein Schlaubi zu sein und mich zu durchschauen (kläglich..) solltest Du nicht zu beeindruckt sein, das haben schon andere vor ihm versucht. »):

    Statt seinen Post pauschal abzulehnen und jeden Punkt einfach so zu verneinen, solltest du endlich mal darüber nachdenken, warum du von einer kritischen Masse ( ;) ) als dauerspammender Dummdödel wahrgenommen wirst.

    Ist ja mal wieder furchtbar, was du hier loslässt...

  • Vor 7 Jahren

    InNo: Das hatten wir doch über die Jahre schon zigmal, glaubst Du wirklich nur weil statt intro nun Souli den "intelligenten" Senf über mich abgibt ändert sich da was? Ich weiß nach wie vor was ich tue, wie ich für wen rüberkomme und ob und wie mich das tangiert, mit wem ich hier down bin, etc - und am Ende des Tages ist das hier immernoch Internet und ich mir eh selbst genug. Wer mich als dauerspammenden Dummdödel wahrnimmt ist für mich eh nicht tragbar, weil völlig unsachlich. Lasst mich einfach sein wie ich bin, wen es stört der möge mich bitte ignorieren wie ich die Toten ignoriere.

  • Vor 7 Jahren

    Dieser Timo aus der Eifel ist wirklich ein unsäglicher Spasst. Ich werde jetzt mal Deine Bauernmutter anrufen und mich über Dein Verhalten hier zu beschweren. Vorausgesetzt ich erreiche sie zwischen Feldarbeit und Schweine füttern mal.

  • Vor 7 Jahren

    @argemongo (« InNo: Das hatten wir doch über die Jahre schon zigmal, glaubst Du wirklich nur weil statt intro nun Souli den "intelligenten" Senf über mich abgibt ändert sich da was? Ich weiß nach wie vor was ich tue, wie ich für wen rüberkomme und ob und wie mich das tangiert, mit wem ich hier down bin, etc - und am Ende des Tages ist das hier immernoch Internet und ich mir eh selbst genug. Wer mich als dauerspammenden Dummdödel wahrnimmt ist für mich eh nicht tragbar, weil völlig unsachlich. Lasst mich einfach sein wie ich bin, wen es stört der möge mich bitte ignorieren wie ich die Toten ignoriere. »):

    Sorry, ich kann niemanden ernst nehmen, der zwar ununterbrochen die Spitzen-Liste der "Posts am Tag"-Statistik anführt und dann im nächsten Moment so tut, als ob ihm das Internet nicht so wichtig wäre.

    Und wie gesagt, Kritik ist dazu da, um sich mit ihr auseinanderzusetzen, nicht um sie in jedem Fall von vorn herein pauschal abzulehnen. Auch wenn die Plattform Internet heißt.

    Du willst einfach nicht verstehen oder einsehen, was dir seit deiner Anmeldung schon locker eine dreistellige Anzahl an Menschen versucht hat zu erklären. Tue dir doch selber mal einen Gefallen und zeig jemandem, den du kennst, deine ganzen Entgleisungen hier und frag, was er davon hält. Nur mal so, der Selbsterkenntnis wegen :trusty: