Der Organisator des Megafestivals Rock in Rio hat sich über Axl Rose und dessen Unzuverlässigkeit beschwert. Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten.

Rio De Janeiro (sla) - Roberto Medina, Veranstalter des brasilianischen Festivals Rock in Rio, ist sauer auf Axl Rose und machte seinem Ärger nun öffentlich Luft. Bei ihrem Auftritt auf dem mehrtätigen Rockfestival am 2. Oktober waren die Guns N' Roses mit zweistündiger Verspätung auf die Bühne gekommen.

Im Vorfeld hatten sie dem Veranstalter zugesagt, im Falle einer Verspätung hohe Strafen zu bezahlen. Medina bezeichnete den Vorfall als verantwortungslos und attestierte der Band mangelnden Respekt gegenüber dem Publikum.

Guns N' Roses kontern auf Facebook

Die direkte Antwort auf die Anschuldigungen veröffentlichten die Guns N' Roses via Facebook:
"Love it Hate it Accept it Debate it. Wenn ihr Acht-Uhr-Shows haben wollt, dann sucht euch doch Freunde oder geht ins Kino. Das hier ist Rock 'n' Roll. Glaubt nicht, ihr geht zu einer Schulveranstaltung oder etwas Normalem! Ihr könnt alles haben, was ihr wollt, aber nehmt es besser nicht von mir!"

Peinlicher Auftritt bei Rock in Rio

Bereits letzte Woche kursierten Nachrichten über den angeblich miserablen Auftritt der Band im Netz. So berichteten Augenzeugen vor allem von einer katastrophalen Gesangsleistung des egozentrischen und zuletzt regelrecht fett gewordenen Frontmanns. Beim GNR-Klassiker "November Rain" vernachlässigte Axl Rose nicht nur das Tönetreffen, sondern vergaß stellenweise sogar den Text.

Fotos

Guns N' Roses

Guns N' Roses,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Guns N' Roses,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Guns N' Roses

Wie kaum eine andere Band haben sich Guns N' Roses ständig bemüht, möglichst alle Klischees, die man gerne einer Rock'n'Roll-Band andichtet, Wirklichkeit …

27 Kommentare

  • Vor 7 Jahren

    Ob Rock'n Roll oder nicht. Vertrag ist Vertrag. Axl Rose beweist mal wieder seine Unprofessionalität. Als Musiker kann man den schon lange nicht mehr ernst nehmen.

  • Vor 7 Jahren

    Man kann es echt auch übertreiben mit Schlechtreden: nur mal so, ich bin kein Fan von GNR oder Axl oder sonst einem Bandmitglied.Habe das Video aber geschaut, und sooo schlecht gesungen ist es auch wiedernicht.Man hört dass es live ist und so soll es auch sein!Dann gibt es auch verschiedene Gründe wieso ein Sänger an ein zwei Stellen mal aussetzt, ich nenne das auch künstlerische Freiheit ;) ausserdem sollte auch gesagt sein dass das Solo ebenfalls alles andere als perfekt war,jeder macht halt Fehler...und nun zerreisst mich ihr hater :D

  • Vor 7 Jahren

    "Im Vorfeld hatten sie dem Veranstalter zugesagt, im Falle einer Verspätung hohe Strafen zu bezahlen." Was soll das denn heißen? Entweder die möglichen Strafen stehen im Vetrag und sind dann zu bezahlen oder nicht. Ein Witz, was sich dieser Altrocker noch herausnimmt. Aber jeder Veranstalter, der die Guns bucht, ist auch selbst schult.

  • Vor 7 Jahren

    Dass er nicht alle Töne trifft ist halb so wild, es ist G'n'R. Meine Güte. Was viel mehr Sorgen macht ist die kraftlose Stimme, da kommt fast nichts mehr raus.

  • Vor 7 Jahren

    Das Denkmal, dass GnR sich selbst hätten setzen können hat Axl besudelt und zerstört - wenn man sich das da jetzt anguckt ist das ja wirklich nur noch peinlich... ein alter, dicker Mann ohne Stimme, ohne Freunde denkt er wäre immer noch ein Star - schön zu sehen dass die anderen Original mitglieder wenigstens alle gut allein zurecht kommen =)

  • Vor 7 Jahren

    Text vergessen? Weil er angesichts des Wetters "November Rain" in "Brazilian Rain" umdichtete?

    Was interessiert mich seine Figur, ich kann an dem Auftritt nichts erschreckendes erkennen. Ist eben 'ne Live-Performance.