Dave Grohl und Co. veröffentlichen 2021 ihr neues Studioalbum "Medicine At Midnight". Die erste Single spielten sie bei "Saturday Night Live".

New York (ebi) - Akustische Gitarre, Pizzicato- und gestrichene Violinarrangements, der im Vorfeld gedroppte prägnante Drumbeat sowie Dave Grohls Hooks: "Shame Shame" röhrt nicht gerade wie der gewohnte V8-Motor der Foo Fighters heran. Die neue Single geht dem kommenden Studioalbum "Medicine At Midnight" voraus, das die Amerikaner parallel für den 5. Februar 2021 ankündigten. Der Song bestätigt eine frühere Aussage von Drummer Taylor Hawkins, die Fans erwarte eine eher pop-orientierte Platte.

Die Tracklist des zehnten Studioalbums lautet wie folgt - es soll auch das bisher kürzeste der Bandkarriere sein. Einen Vorgeschmack aufs Artwork veröffentlichten die Foo Fighters ebenfalls:

  • Making A Fire
  • Shame Shame
  • Cloudspotter
  • Waiting On A War
  • Medicine At Midnight
  • No Son Of Mine
  • Holding Poison
  • Chasing Birds
  • Love Dies Young

Die Livepremiere feierte "Shame Shame" am Wochenende bei "Saturday Night Life". Neben der neuen Single performten die Foos noch ihren Hit "Times Like These". Das letzte Studioalbum der Foos, "Concrete And Gold", datiert auf 2017.

Fotos

Foo Fighters

Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Foo Fighters,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Foo Fighters

Am 5. April 1994 endet mit dem tragischen Selbstmord von Kurt Cobain das Kapitel Nirvana und somit auch Dave Grohls Karriere als Schlagzeuger der Band.

7 Kommentare mit 7 Antworten