Noch vor kurzem enterten sie mit ihrer Single "Amsterdam" die Charts, doch nun denken Dokter Renz, König Boris und Björn Beton langsam an das Rentenalter. Über ihr Label gaben sie heute eine Pressemitteilung heraus, die offen lässt, ob ihre Fans künftig ganz ohne Brot auskommen müssen oder ob …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    Ist doch voll ok. In den letzten 10 Jahren haben sie außer "An Tagen wie diesen" nur Kernschrott wie "Bettina" herausgebracht und wurden dafür völlig zu Unrecht gehyped. Fazit: Aufhören.

  • Vor 10 Jahren

    gebe meinem Vorposter vollkommen Recht.
    Diese Combo war leider nicht mehr ernst zunehmen.

    Dieser Abstieg ins Elektropop-Bizz hat dann auch noch den letzten fans den rest gegeben.

    Die Verschandelung ihres Kult-Klassikers "Jein" in eine grausige, seelenlose Club-Version war dann wahrscheinlich auch ihr letzter Sargnagel.

    Trotzdem sollen sie für ihre genialen Alben "Auf einem Auge blöd" und "Außen Tophits, innen Geschmack" unvergessen bleiben.

  • Vor 10 Jahren

    gebe meinem Vorposter vollkommen Recht.
    Obwohl - gibt schlimmere Bands. Die hatten ein paar coole Nummern.

  • Vor 10 Jahren

    Was war nochmal der größte Hit? "Bettina, hol' deine Brüste raus" ;-). Bin mir nicht mehr ganz sicher. :-)

  • Vor 10 Jahren

    Ne, der größte Hit war "Steck die Finger in Emmanuela"!

  • Vor 10 Jahren

    an die zeit bevor sie angefangen haben fastnachts musik zu produzieren erinner' ich mich gerne

  • Vor 10 Jahren

    ich hätts angebracht gefunden wenn man das hip-hop in der schlagzeile in anführungsstriche gesetzt hätte

  • Vor 10 Jahren

    Schade, aber ist ja nicht endgültig Schluss, sondern nur eine Schaffenspause.

  • Vor 10 Jahren

    @bmwtop12 (« Ist doch voll ok. In den letzten 10 Jahren haben sie außer "An Tagen wie diesen" nur Kernschrott wie "Bettina" herausgebracht und wurden dafür völlig zu Unrecht gehyped. Fazit: Aufhören. »):

    Schon wieder so ein Singlehörer der sich einbildet er kennt die ganze Band wie? Zufällig mal Automatikpistolen gehört?

  • Vor 10 Jahren

    @Sancho (« @bmwtop12 (« Ist doch voll ok. In den letzten 10 Jahren haben sie außer "An Tagen wie diesen" nur Kernschrott wie "Bettina" herausgebracht und wurden dafür völlig zu Unrecht gehyped. Fazit: Aufhören. »):

    Schon wieder so ein Singlehörer der sich einbildet er kennt die ganze Band wie? Zufällig mal Automatikpistolen gehört? »):

    Das Lied gefällt sogar mir.

  • Vor 10 Jahren

    trauriger fall einer band die versucht hat mit zahlreichen stilwechseln neue zielgruppen zu erschliessen, und die jetzt anscheinend auch die urbanen latte macchiato styler als hauptkonsumenten überlebt haben. wenn schon hh, dann höre ich lieber frank spilker

  • Vor 10 Jahren

    @Sancho (« @bmwtop12 (« Ist doch voll ok. In den letzten 10 Jahren haben sie außer "An Tagen wie diesen" nur Kernschrott wie "Bettina" herausgebracht und wurden dafür völlig zu Unrecht gehyped. Fazit: Aufhören. »):

    Schon wieder so ein Singlehörer der sich einbildet er kennt die ganze Band wie? Zufällig mal Automatikpistolen gehört? »):

    Kann ja nicht jeder auf laut.de wohnen so wie du und über alles bescheid wissen... :-)

    btw: schade, großartige liveband..

  • Vor 10 Jahren

    @Sodhahn: Toll. Wenn eine Band immer das Gleiche macht sind sie einfallslos und wollen kein Risiko gehen. Wenn eine Band seinen stil andauernd wechselt, wollen sie möglichst viele Fangruppen ansprechen. Ich glaube, wenn man eine Band nicht mag, dann hat man immer was zu meckern.
    Ich mag eigentlich kein Hip Hop, aber Fettes Brot hat meiner Meinung nach sehr viele gute Lieder.
    Aber sie sprechen ja auch nur von einer Pause auf unbestimmte Zeit. Da eine Auflösung rein zu interpretieren halte ich für vorschnell. Kann alles heißen.

  • Vor 10 Jahren

    @Sylar702: fettes brot sind schon seit jahren kein hiphop mehr. sie sind vielmehr die trendsetter dieser kollektiven abwanderungsbewegung weg vom hiphop/rap, weil man sich eben zu alt fühlte...leider nur strecken ihnen jetzt gerade diejenigen die zunge raus, die seinerzeit "mitgenschnackt" wurden...klar, heutzutage hört man lieber kid cudi, theophilus london oder peter foxxxxx

  • Vor 10 Jahren

    @Furor (« @Sancho (« @bmwtop12 (« Ist doch voll ok. In den letzten 10 Jahren haben sie außer "An Tagen wie diesen" nur Kernschrott wie "Bettina" herausgebracht und wurden dafür völlig zu Unrecht gehyped. Fazit: Aufhören. »):

    Schon wieder so ein Singlehörer der sich einbildet er kennt die ganze Band wie? Zufällig mal Automatikpistolen gehört? »):

    Kann ja nicht jeder auf laut.de wohnen so wie du und über alles bescheid wissen... :-)

    btw: schade, großartige liveband.. »):

    Wow der nächste Troll: 1. Bin ich sicherlich nicht der einzige der hier täglich postet und 2. was hat das mit Laut.de zu tun wenn man das Lied kennt? Wenn du ein Problem mit mir hast dann sags doch ganz offen dann steck ich dich gedanklich in die Kinderecke zu Sodhahn und Garret und versuch hier nicht so selbstgerecht rumzuhaten ohne wirklich Ahnung zu haben.

  • Vor 10 Jahren

    @Sancho: finde es wirklich faszinierend, das sich ein genrefremder wie du immer in derartigen threads äussern muss! obwohl, eigentlich sind die brote ja auch genrefremd...muahahaha

  • Vor 10 Jahren

    china...sack reis... die brote interessieren schon
    seit 13 jahren keinen mehr außer 08/15 radiohörer, oder? berechnende musik, wenn auch handwerklich oft nichts zu bemängeln ist. bei mir ist es schon soweit, dass ich aggressiv werde, wenn ich mit diesen quäkstimmen berieselt werde. ähnlich wie die fantas haben sie viele von uns als kinder an hiphop herangeführt, aber das allein kann ja kein freifahrtsschein für ohrenkrebs sein.

  • Vor 10 Jahren

    @Sodhahn (« @Sancho: finde es wirklich faszinierend, das sich ein genrefremder wie du immer in derartigen threads äussern muss! obwohl, eigentlich sind die brote ja auch genrefremd...muahahaha »):

    Siehst du und genau deswegen bist du bei mir in der Kinderecke. Immer wieder die selben Aussagen die sogar (um in deiner Sprache zu bleiben) Genrekenner nicht mehr hören können (ich sag nur die Bushidodiskussion). Und kaum wird mal ein Rapalbum schlecht bewertet siehst du die Schuld darin dass alle anderen Laut.de-User Metal hören und man deswegen die Rapalben schlecht machen muss. Tut mir echt Leid dass du nur schwarz-weiss denken kannst.

  • Vor 10 Jahren

    @Der Horror (« @Sancho (« @bmwtop12 (« Ist doch voll ok. In den letzten 10 Jahren haben sie außer "An Tagen wie diesen" nur Kernschrott wie "Bettina" herausgebracht und wurden dafür völlig zu Unrecht gehyped. Fazit: Aufhören. »):

    Schon wieder so ein Singlehörer der sich einbildet er kennt die ganze Band wie? Zufällig mal Automatikpistolen gehört? »):

    Das Lied gefällt sogar mir. »):

    Mir auch ;)