Barbara Schöneberger fällt in jedes Fettnäpfchen. Dazu desinteressierte DJs und eine nationale Band, die leider früher gehen muss.

Berlin (mam) - Gestern fand zum 25. Mal die Echo-Verleihung statt. Der "wichtigste" deutsche Musikpreis bot mal wieder "Spannung" für alle, die keinen Zugriff auf die GfK-Zahlen haben. Dortmund gegen Liverpool am Arsch. Jedes Jahr trifft sich die Crème de la Crème der deutschen und internationalen ("Ja, auch internationale Stars wollen unbedingt hier sein" [sic]) Unterhaltungsszene, um Preise hin und her zu schieben und ihren Plattenfirmen für die tolle Unterstützung und Promotion zu danken.

Wie jedes Jahr entstanden auch bei der 25. Ausgabe freudige und traurige, glamouröse und peinliche Momente. Aber vor allem war die gestrige Veranstaltung eins – sehr unangenehm.

Die 20 schlimmsten Echo-Momente

Fotos

Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris

Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Xavier Naidoo, Sarah Connor und Joris,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

18 Kommentare, davon 12 auf Unterseiten

  • Vor 5 Jahren

    Der Echo ist ein einziger schlimmer Moment, um es milde zu sagen :-D

  • Vor 5 Jahren

    Hab gestern mal durchgezappt und blieb gerade bei der Dankesrede von "Wolkenfrei" (Echo für Beste Schlager-CD 2016) hängen, die scheinbar ebenfalls keinen Zugriff auf die GfK-Zahlen hatte oder eben, ganz dreist, ins Mikrofon log, dass sie bis zur Veranstaltung ja gar keine Ahnung hatte, dass sie gewinnen würde... Einen Beitrag später wurden Pur geehrt, die zufälligerweise gerade ein Livekonzert irgendwo anders gaben und mit der Preisübergabe von Stefanie Heintzmann völlig auf der Bühne überrascht wurden! :D

    Ma was anderes, hat jemand gestern diese echt liebevoll gemachte "Too many cooks"-Hommage von Böhmermann in Form der aktuellen Ausgabe des neo-Magazins gesehen? Klar, er wich auch mehr oder weniger absichtlich der Konfrontation seines Türkei-Problems aus, aber ich war zunächst echt gut geschickt und im Anschluss wunderbar unterhalten. Für "Live"-Zuschauer bestimmt ein verwirrendes Schmankerl inkl. Kontinuität als Internet-Gag.

  • Vor 5 Jahren

    Das schlimmste ist immer wenn die genren wie Pop und Rock zusammenlegen, nur um keinen Rockkünstler einen Echo zu geben. Sowas hört da ja keiner.

  • Vor 5 Jahren

    Wer zuguckt ist selber schuld. Ein Fest der Selbstinszenierung der allerwiederlichsten Art und Weise. Einer der schlimmsten Momente des Musikjahres.

  • Vor 5 Jahren

    Ich habe erst bei Hip Hop/Urban zugeschaltet und war begeistert wie leblos der ganze Laden doch wirkte.
    Kollegah war ja auch nicht der erste der was zu meckern hatte.
    Jedenfalls hatte die ganze Veranstaltung mal wieder Keine Daseinsberechtigung, da es nichts zu sehen gab,dass man nicht ohne hin schon wusste

  • Vor 5 Jahren

    Die ganze Veranstaltung war etwas dröge. Aber was ich nicht ganz verstanden habe (neben den Nominierten, wobei das ja durch die Verkaufszahlen geregelt wird...) ist, dass Künstler International (immerhin David Bowie nominiert) und Gruppe Rock/Pop International nicht vergeben wurde. Oder hab ich da was nicht mitbekommen?