Seine Autobiografie steht an der Spitze der Bestsellerlisten. Chakuza verkauft ohne Bushido besser. 50 Cent residiert in da Hostel.

Konstanz (dani) - Wenn die Google-News-Suche beim Suchbegriff "Hip Hop" als zweiten Treffer den gestrigen Metalsplitter ausspuckt, lässt sich das auf ganz verschiedene Arten interpretieren.

Entweder hat der Kollege Berger Recht (oder zumindest irgendeinen Nerv getroffen), wenn er der lesenden Welt kund tut, Hip Hop sei scheiße. Oder Google macht komische Sachen. Oder haben die Metalzottel inzwischen tatsächlich die gediegenere Beef-Kultur?

Vielleicht ist in den letzten Tagen aber auch einfach mal rein gar nichts passiert, in Hiphophausen.

Oder alles zusammen?

Yo Mama Fromm und Firestarter David Maurer sammeln und kredenzen wöchentlich Diverses aus dem Kopfnicker-Universum. Anträge, Blumen oder Punchlines an doubletime@laut.de.

Fotos

Herbert Grönemeyer, Nas und Co

Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © Sonymusic (Fotograf: ) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © Sonymusic (Fotograf: ) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © Sonymusic (Fotograf: ) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © Sonymusic (Fotograf: ) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © Sonymusic (Fotograf: ) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © Sonymusic (Fotograf: ) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © Sonymusic (Fotograf: ) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © Sonymusic (Fotograf: ) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © Sonymusic (Fotograf: ) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © Sonymusic (Fotograf: ) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Bjørn Jansen) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Herbert Grönemeyer, Nas und Co,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

Doubletime Sex ohne Grund

... haben Ali und Shindy. Nas kommt ins Kino. Trigger fingers turn to Twitter fingers: Azealia Banks rastet aus.

laut.de-Porträt Chakuza

Ein modernes Märchen? Zur richtigen Zeit am richtigen Ort? Mehr Glück als Verstand? Man kann die Geschichte des österreichischen Rappers und Produzenten …

laut.de-Porträt Bushido

Wer darf sich schon in Deutschland als Gangsta-Rapper bezeichnen, ohne rot zu werden? Eigentlich lange niemand. Klar, Ferris MC oder The Spezializtz mögen …

laut.de-Porträt BRKN

BRKN lebt das Leben eines jungen Mannes zwischen Zukunftsangst und Geltungsdrang. "Seine Musik ist so voller Hingabe und Kontraste, wie sie nur das Berliner …

laut.de-Porträt Shindy

"Du hast dich zum Freestyle-MC gekrönt, Fard, aber jede Frau erliegt meinem Olivenöl-Charme", gibt ein geschniegelter Halbgrieche mit zu großer Sonnenbrille …

laut.de-Porträt 50 Cent

"Viel Feind, viel Ehr", unter diesem Sprichwort-Stern stehen und agieren nicht wenige Emcees im Rap-Game. Hip Hop ist Wettkampf, doch Competition heißt …

32 Kommentare mit 72 Antworten, davon 24 auf Unterseiten

  • Vor 5 Jahren

    Hat sonst noch jemand von euch schon auf die ein oder andere Weise in die "Bewährung vorbei"-EP reingehört?

    Dass die Beats wieder mal reinhauen werden, war ja eh klar. Schließt vom Sound doch mehr an WDSNV an, als ich nach den anders gelagerten beiden Videos zuletzt erwartet hätte. Sehr düster und rough. Auch raptechnisch probiert Flir ein, zwei neue Flows aus und spielt sogar ein wenig mit seiner Stimme. Und nicht nur das: Auch lyrisch ist er so fokussiert wie selten. Endlich wird der "Realtalk" auch im Rap umgesetzt. Sowohl die Songs gegen Kolle und Animus als auch die Bezüge zu den Eskapaden der letzten Zeit unterhalten. Mal sehen, ob da demnächst eine Antwort folgt. Irritierend fand ich lediglich den Ausschnitt aus Laas' Soundclach-Auftritt (Hafti-"Diss"), wo einfach der Vibe gepasst haben soll, aber diese Widersprüche muss man wohl hinnehmen. Favoriten sind die Tracks 1, 2 und 5.

    Jedenfalls eines der besten Flizzy-Releases und durchaus die paar Euro wert, wenn es dann so weit ist. Ein besonderer Dank geht natürlich raus an Sentino, unter welchem Tresen auch immer der gerade liegen mag. :D

    • Vor 5 Jahren

      Promoexemplar kommt gerade rein, Geld gebe ich dafuer natuerlich im Leben nicht aus.

      Morgen dann ein objektives Urteil, sollte klar sein.

    • Vor 5 Jahren

      Ich würde es wertschätzen wenn man sich hier mehr der Individualität hingeben würde als vergangene Phrasen zu benutzen

    • Vor 5 Jahren

      hab die cd vorbestellt. finde es schon grenzwertig das streaming nutzer das dinge wesentlich früher hören können...irgendwie keine richtige lust mehr auf das teil

    • Vor 5 Jahren

      Selbst als eingefleischter Fler-Hater muss ich zugeben: die EP hat was. "Bewährung Vorbei", "Reality Check", "Heiligtum"... geht alles gut ins Ohr. Der Beat zu "Dresscode" is der Hammer. Inhaltlich natürlich nix neues, aber im Vortrag steckt ordentlich Druck, und seine Flows funktionieren ausnahmsweise mal nicht als Sedativum. Wer hätte das gedacht? Ich nicht!

    • Vor 5 Jahren

      @Sodi: Inwiefern denn "grenzwertig"? Finde es nur problematisch, dass das Teil dadurch schon eine Woche früher im Netz gelandet ist, auch wenn mit einer EP eh nicht so viel zu holen ist.

      @BLCKNPRD: So sieht's aus!

      Man munkelt übrigens, dass Sentino schon wieder weg von Maskulin ist und nur noch auf Polnisch rappen möchte (siehe Instagram-Kommentare)... :lol: Gründe sind wohl ähnlich wie damals bei Animus, mehr dann wahrscheinlich morgen im neuen Interview mit Davud. Falls das stimmen sollte, frage ich mich, inwieweit das mit dieser recht spontan eingeschobenen EP und dem verschobenen "Carlo Escobar" zusammenhängt.

    • Vor 5 Jahren

      :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

      Ich hoffe, es stimmt, dann hatte ich naemlich Recht, und freue mich bereits auf die bevorstehenden Anti-Sentino-Beitraege von Garret, ganz sanft den dick von Patrick am riden.

    • Vor 5 Jahren

      Alter, wäre das peinlich.

    • Vor 5 Jahren

      is ja irre...auf seinen facebook seiten sieht es wirklich fast so aus als wäre er schon wieder raus...gibts hier niemanden der polnisch spricht? wie geht das?
      @Icy: naja, wieso darf jemand der streamt es eher hören als jemand der dafür bezahlt? check ich nicht...

    • Vor 5 Jahren

      Bin gerade kontrolliert erschüttert, der gefeierte frische Wind scheint doch hoffentlich kein laues Lüftchen einer Alkoholfahne polnischen Ursprungs gewesen zu sein?

      Schön, auch das konsequente Ausgrenzen der deutschen Anhänge auf Facebookr. So macht man sich Freunde. Dass Fler immer mit inkonstanten Lebenskünstlern abhängen muss, naja. Wie der Herr so's Gescherr. Ich will aber nicht in den Chor der Verschwörer einstimmen, einfach mal abwarten, die Albumverschiebung kommt jetzt sicher nicht wegen Sentino

    • Vor 5 Jahren

      Kurz zur EP: "Reality Check" und "Bewährung vorbei" sind großartig, der Rest mittelmäßig bis furchtbar ("Gangbangsowieso"). Macht auf jeden Fall Lust aufs Album.

    • Vor 5 Jahren

      Ja, ich bin nach deinen Zeilen auch ganz elektrisiert und harre der VÖ mit Ungeduld

    • Vor 5 Jahren

      Sorry, dass ich nicht jedes Substantiv mit einem nichtssagenden Adjektiv "dekoriere", um meinen Post unnötig in die Länge zu ziehen.

    • Vor 5 Jahren

      @Sodi: Naja, die zahlen ja auch und so kann Fler immerhin seinen Status als deutscher Yeezy ausbauen.... :D Aber hast schon recht.

      Wäre echt zu geil, falls das stimmen sollte, gerade auch angesichts der letzten Interviews und Social-Media-Aktivitäten ("Es gibt Deals und es gibt Deals."). Traue ich den Beteiligten sofort zu, aber wem das mehr schaden würde, sollte klar sein.

    • Vor 5 Jahren

      @Santiago

      Entschuldigung angenommen, das "Nichtssagend" lassen wir mal gönnerhaft unter den Tisch fallen zur Feier des Abends

      Bin vielmehr angenehm beeindruckt, dass du ohne Vorurteile Fler hörst und sogar kommentierst. Ich selbst hab die EP noch nicht gehört und das hat wohl auch noch Zeit

    • Vor 5 Jahren

      naja, was sentino von den kartoffeln im allgemeinen hält hat er ja vor noch nicht allzulanger zeit rausgeplärrt...http://hiphop.de/magazin/meinung/rassismus… rein vom soundtechnischen standpunkt her gesehen finde ich es schade. aus gossipgesichtspunkten is es ein glüxxfall. wann is inti mit davud?

    • Vor 5 Jahren

      yo meinte egntlch wann man es sehn kann ;)

    • Vor 5 Jahren

      @Garret: Deal, klang auch fieser als es gemeint war. Ich reihe mich hier jetzt mal in die Riege derer ein, die dir in letzter Zeit schon zu deinen oft gelungenen Reviews gratuliert haben.

      Mit Fler konnte ich bisher musikalisch wenig anfangen, aber ich höre trotzdem in jedes neue Album immer möglichst unbefangen rein. Ich finde, dass er auf seinen jüngsten Releases viel ausdrucksstärker mit seiner Stimme hantiert als früher und die Produktion ist halt erstklassig, da gibt es wahrscheinlich keine Diskussion. "Unterwegs" läuft schon eine Weile ständig bei mir und weil mir Sentino da auch ziemlich gut gefällt, finde ich es schade, dass er jetzt anscheinend schon wieder von Maskulin weg ist. Zumal er ja im "epischen Interview" noch betont hat, dass er eigentlich nie weg war usw. Kenne mich mit den Hintergründen aber kaum aus.

    • Vor 5 Jahren

      Und keiner erwaehnt, dass Patrick auf der EP so ziemlich jeden aktuell im US-Rap angesagten Stimmeinsatz und Rapstil emuliert?

      Patrick ist ein relativ einseitiger Gemuesehaendler; keine deals mit Spargel, sondern nur mit Moehren.

    • Vor 5 Jahren

      Klar, im Deutschrap ist doch fast alles nur Emulation von Trends aus den USA, oder nicht? Aber Fler orientiert sich wenigstens an aktuellen Sachen, das kann man von vielen anderen nicht behaupten.

    • Vor 5 Jahren

      Ganz genau. Lieber das als monotone Kartoffelflows auf orientalisch anmutendem Möchtegerntrap oder halt, öhm, Seyed, der ultrawacke Huan.

    • Vor 5 Jahren

      Senti sollte mal ne polnische Crew mit Toony, Ewa, Maeckes und Plan B gründen :D

      Ob er wenigstens noch für Kartoffelrapper ghostwritet?

    • Vor 5 Jahren

      maeckes is aber dösi

    • Vor 5 Jahren

      Dieser Kommentar wurde vor 5 Jahren durch den Autor entfernt.

    • Vor 5 Jahren

      Zur Facebookgeschichte: Der Administrator will offenbar Geld für Sentinos Fanpage, was er selbst wohl nicht möchte, daher die neue Seite. Warum er jetzt nur auf polnisch stattfindet bleibt aber weiterhin ein Rätsel.

      @Django77

      Kaas?

    • Vor 5 Jahren

      Vielleicht ist polnisch einfach günstiger im Volumentarif zu haben. Alk ist teuer

    • Vor 5 Jahren

      jemand das fler interview gesehen? wasn jetzt mit sentence?

    • Vor 5 Jahren

      Würde mich auch interessieren.bin gerade unterwegs/ nicht in Berlin

      @santiago

      Das war die unverhofft erfrischenste Aussage zum Thema Fler abseits der alten Rap-Hasen hier

    • Vor 5 Jahren

      @Sodi: Hab's gesehen, die Interview-Pause hat ihm sehr gut getan.

      Um Sentino geht es konkret ab hier:

      https://youtu.be/_kWE9CPmM04?t=32m50s

    • Vor 5 Jahren

      Davud ist aber auch ein Speichellecker wie Rooz, oder?

    • Vor 5 Jahren

      Nettes Interview, anscheinend ist Flizzy vernünftig geworden und will keine erneute Bewährung riskieren :(

    • Vor 5 Jahren

      "Davud ist aber auch ein Speichellecker wie Rooz, oder?"

      Finde ich gerade in diesem Interview überhaupt nicht. Habe zwar nicht die Stellen parat, aber er hat Flizzy direkt zu verstehen gegeben, dass ihm diese Fake-Real-Debatte und das gesamte "epische" Interview bei Niko ziemlich auf den Sack gingen und sich auch kritisch zum Vorab-Stream bei Apple Music geäußert. Davud ist der Mann und momentan in Topform! :D

    • Vor 5 Jahren

      @Icy: dank dir :) dann hoffen wir (ich) mal weiter auf ein sentence album über maskulin. danach kann er ja gerne für immer in der hohen tatra verschwinden

    • Vor 5 Jahren

      Würde mich auch reizen. Vielleicht ist die Lage dafür ja gar nicht so aussichtslos und Sentino gerade nur im Diva-Modus. Viele andere Optionen dürfte er ja nicht haben und als "gestandener Mann" (:D) sollte man auch mal gucken, wo man bleibt.

    • Vor 5 Jahren

      Ist gar nicht schlecht. Mag diesen Fler. Track 5 ist am besten.

  • Vor 5 Jahren

    http://bit.ly/Taktloss-Video-Teaser

    Neues Taktloss Video heute um sieben. Ich persönlich hätte Sonntag abend, 19 Uhr besser gefunden. Biter raus.

  • Vor 5 Jahren

    https://www.youtube.com/watch?v=ZV90pRe1CHo
    Taktloss - Töten

    Tja, was soll ich sagen, entweder man liebt es oder wendet sich desinterressiert ab

    Wallende Monotonie in Vortrag wie Untermalung, aber es hat eben diesen unerklärbaren Taktloss-Charme