Fünf Teilnehmer haben den Casting-Zirkus lange genug ausgehalten. Ihnen übertrug RTL den Auftrag, im Rahmen der sechsten Mottoshow von "Deutschland sucht den Superstar" für Aprilwetter zu sorgen. "Sonne & Regen" lautete diesmal das Motto, dem die verbliebenen Nachwuchs-Talente mal mehr, mal weniger …

Zurück zur News
  • Vor 11 Jahren

    @Anonymous (« Bisher fand ich hier die Artikel über DSDS immer recht ansprechend, aber hier wird die Hetzjagd gegen Annemarie mit der krönenden Äußerung sie sei eine Bitch mal vollkommen aussen vorgelassen. »):

    ruf die polizei

  • Vor 11 Jahren

    "sone bitch wie du". ja das war aber bestimmt nicht mit absicht. das war bohlens bester am abend, aber ich hab den auch wieder vergessen gehabt.

    und ich find, dass die sendung ohne pocher langweiliger gewesen wäre.

  • Vor 11 Jahren

    das einzige, was mir ohne den gefehlt hätte, wäre die überlegung gewesen, wen ich unlustiger finde: pocher oder barth.

  • Vor 11 Jahren

    ich hab schon gewartet auf danis bericht ... konnte nämlich nicht schauen *grins

  • Vor 11 Jahren

    barth??? BAAARTHHH???? HÖR BLOSS AUF MIT BARTH!!!! ICH HAB DEN FILM GESCHAUT! das ist das größte verbrechen, was vor einer filmkamera in den letzten 300 jahren deutscher kinogeschichte abgezogen wurde. das ist so, als ob zwei total-frisöre auf einmal einen koffer mit 3 millionen finden und beschließen: "machma film, machma film, machma film."

    da ist absolut gar nix, das ist keine handlung und wer es fertig bringt, im ersten drittel den spannungsbogen (ja, der andere findet ja raus, dass barth seine freundin durch den kakao zieht), jedenfalls, wer die auflösung, dass er es entdeckt, schon im ersten drittel bringt, der gehört filmtechnisch erschlagen. damit haben die sämtliche möglichen pointen schon im voraus zerstört und das dann folgt ist so abartig mies und handlungs-witzlos, dass uwe boll feuchte augen bekam, als er den film sah. :suspect:

  • Vor 11 Jahren

    kam da heute keine wiederholung, du junkie? :D

  • Vor 11 Jahren

    Mein Motto über die 6. Fazitshow:
    Benny Kieckhäben ("Walking On Sunshine") – Durchschnittlich gesungen.
    Sarah Kreuz ("It's Raining Men") – Sie hätte sie vielleicht "Through The Rain" von Mariah Carey singen sollen.
    Dominik Büchele ("Upside Down") – Jack Johnson bringt das leicht rüber. Bei Dominik war das zu aufgesetzt.
    Daniel Schuhmacher ("Here Comes The Rain Again") – Gut gesungen.
    Annemarie Eilfeld ("Bailando") – Loona hab' ich noch nie live gehört. Sie hätte es garantiert auch nicht besser gemacht. Outfit war geil, die Stimmung war gut. Typischer Sommersong. Was will man da erwarten.
    Benny Kieckhäben ("When The Rain Begins To Fall") – Mittelmäßig. Bei dem Song kann man eben halt nicht groß Stimmung machen. Das war sein Problem.
    Sarah Kreuz ("You Are The Sunshine Of My Life") – Sie sollte mehr solche Jazz-Angehauchte Songs singen. Hat mir gefallen.
    Dominik Büchele ("Why Does It Always Rain On Me") – Er sollte eigentlich immer solche Brit-Pop-Sachen singen, aber dafür hat er keine Ecken und Kanten und ist sich noch zu unsicher.
    Daniel Schuhmacher ("Ain't No Sunshine") – Die Stimme hat zum Song gepasst.
    Annemarie Eilfeld ("Purple Rain") – Der 1,60er bringt das einfach geil rüber (wäre ja auch schlimm, wenn nicht. Er hat ja den Song geschrieben). Gut gesungen, aber das Gefühl hat auf jeden Fall gefehlt. Der Song funktioniert sowieso nur in der 8 Minuten-Version.

    Fazit:
    Pocher war eher mehr peinlich als lustig. Er hat aber einigermaßen in der Original-Tonlage gesungen. Das kriegt nicht mal der Original-Sänger hin. Kaum zu glauben, das Oli schon 3 Singles veröffentlicht hat.
    Die Sache mit Annemarie (Einspieler) wird tatsächlich immer lächerlicher. DSDS eben. Lasst doch die "Bitch" in Ruhe (ich denk' Bohlen hat das wirklich nicht so gemeint). Ich mag sie.

  • Vor 11 Jahren

    Wow, der warme Bruder scheidet vor dem Finale aus.
    Rtl wird wagemutig.

  • Vor 11 Jahren

    Daniel ist ja so viel besser als der Rest! Da noch von Konkurrenz zu reden, ist ein Witz. Selbst, wenn er nicht gewinnt, ist und bleibt er das Beste, was diese Staffel hervorgebracht hat. Insbesondere der 2. Song war einfach hammer. Toll, dass er mittlerweile nicht mehr ganz so verschüchtert auf der Bühne steht!

    Die übrigen waren wie immer mittelprächtig bis schlecht und gewisse Leute sollten für die Auswahl gewisser Songs öffentlich ausgepeitscht werden - Bild freut sich jetzt schon auf die Fotos!
    Kann mich der Zukunftsprognose für Annemarie nur anschließen. Vielleicht sponsort die Bild nach Staffelende ja nen Flug nach Malle...

  • Vor 11 Jahren

    War der Pocher tatsächlich so schlecht wie im Artikel geschildert?

  • Vor 11 Jahren

    @mariUs
    Bestimmt nicht.
    Ich kann mit Freude behaupten, noch nie eine Folge von Bohlens Casting-Show für talentfreie Amateure gesehen zu haben.
    Später bekommt man halt zwangsläufig mit, was der Sieger dann als "One-Hit-Wonder" auf CD pressen darf.

  • Vor 11 Jahren

    @FastDeath (« War der Pocher tatsächlich so schlecht wie im Artikel geschildert? »):

    nö....er war leider überraschend gut :eek: ohne das wäre die sendung nur ne zickenkeilerei in der jury und mit annemarie eilfeld gewesen.

  • Vor 11 Jahren

    Also ich hab weiß Gott nichts gegen Schwule, aber das obertuntige Getue ist schon ganz schön an die Nerven gegangen.....

  • Vor 11 Jahren

    von wem den jetzt konkret?

    von kiekhäben, von pocher, von daniel schwulmacher oder vom moderator marco schreyl?? :D die bekommen nach der show alle auftrittsverbot in kanadischen holzfällercamps :D

  • Vor 11 Jahren

    ja weil die von der bild gepusht wird und die leute wollen die weiter drin sehen, dann rastet der bohlen immer so schön aus und das finden sie spannender als das rumgehopse da... ist doch alles ganz einfach ^^

  • Vor 11 Jahren

    Gut dass Benny raus ist.

    Sein Rumgetunte ging mir echt auf die Nüsse. Ganz ehrlich, das ist Fremdschämen pur! Du sitzt vorm Fernseher und denkst "na toll, und alle Zuschauer denken, die Schwulen sind alle schrill und nervig - wie Förderlich fürs Image..."

    Der Rest: Soap wie immer, Pocher nervig wie immer, Schreyel verkniffen wie immer, Bohlen bissig wie immer...

    Nur der laut.de Artikel ist dieses Mal schwach. Zahnloser Tiger, letzte Woche wars bissiger! ;)

  • Vor 11 Jahren

    wer nicht sieht, dass daniel schuhmacher verdammt gut singen kann und soul in der stimme hat, wie einer von den ganz ganz großen, der hört wohl wirklich schaumpartymusik

  • Vor 11 Jahren

    Der Bill Whiters-Track war wirklich gut, musste staunen.

    Der Rest war grottig, vielleicht noch ein bisschen gut war der Travis-Track.

    Gut das die Tucke weg ist, der Typ ist nen Verbrechen an der Menschheit.

  • Vor 11 Jahren

    ja eigentlich ist eh klar, dass der daniel schuhmacher gewinnt. aber keiner kürzt es ab.