Die Coca-Cola Soundwave Discovery Tour ist in vollem Gange: Die dritte Online-Votingphase läuft, und noch immer können Nachwuchsbands ihre Tracks einstellen. Derweil stehen die sechs Gewinner der zweiten Votingrunde fest, die mit We Are Scientists auftreten und live um die heiß begehrten Gigs auf dem Hurricane Festival fighten.

Rostock/Hamburg (ebi) - Unser Partner Coca-Cola supportet den Nachwuchs und ihr habt wieder entschieden! Die zweite Votingphase der Coca-Cola Soundwave Discovery Tour ist Geschichte. Folgende sechs Bands kämpfen live um die zwei Auftritte beim Hurricane: Revolving Door (Neuhaus/Thüringen), The Sonic Boom Foundation aus Leipzig und Do You Mind (Dülmen/NRW) treten am 27. April im Rostocker Mau Club gegeneinander an. Einen Tag später battlen sich am 28. April im Hamburger Docks NextToTheNail (Recklinghausen), Sweet Machine (Berlin) sowie Fathead aus Karlsruhe.

Beide Male entscheidet das Publikum, welche Combo zum Hurricane fährt. Zur Krönung der beiden Live-Wettbewerbe warten noch die New Yorker Indierocker We Are Scientists auf Euch. Der Eintritt ist frei. An beiden Abenden sowie den acht weiteren Stopps der Coke Tour führen zudem MTV-Dame Anastasia sowie Ian O'Brien-Docker, der auch live auftritt, durchs Programm. Los gehts in Rostock und Leipzig jeweils um 20 Uhr. Und denkt dran: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!

Derweil läuft seit Montag die dritte Votingphase der Coca-Cola Soundwave Discovery Tour auf Hochtouren. Noch bis zum 22. April kann unter www.coke.de abgestimmt werden, welche drei Nachwuchs-Acts in Frankfurt (11. Mai, Batschkapp) und welche drei in Berlin (12. Mai, Kulturbrauerei) um die Festival-Slots bei Rock am Ring kämpfen. In beiden Locations locken Reamonn als Headliner.

Unter coke.de können sich Newcomer-Acts auch jederzeit für die noch ausstehenden drei Online-Votings registrieren. Dort findet ihr alle nötigen Facts sowie viele Zusatzinfos rund ums ambitionierte Talentförderungs-Programm. Also, noch bis zum 20. Mai Songs einstellen, sich der Online-Jury stellen und vielleicht bald mit Top-Acts die Bühne teilen bzw. auf Deutschlands größten Festivals aufspielen. Der musikalischen Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt: ob Rock, Alternative, Hip Hop oder Reggae - immer her damit!

Am kommenden Wochenende finden zudem die ersten Live-Contests statt: Krüsch, Soma und Jenix spielen am 13. April im LKA Longhorn Stuttgart und Wink, Pain'ting Roses und Joy Became Clear am Tag darauf in der Münchner Muffathalle die beiden Auftritte beim Southside aus. Adam Green tritt an beiden Abenden als Headliner an. Einlass ist jeweils um 19 Uhr. Auch hier ist der Eintritt natürlich frei.

Fotos

Reamonn und We Are Scientists

Reamonn und We Are Scientists,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Reamonn und We Are Scientists,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Reamonn und We Are Scientists,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Reamonn und We Are Scientists,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Reamonn und We Are Scientists,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Reamonn und We Are Scientists,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Reamonn und We Are Scientists,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Reamonn und We Are Scientists,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Reamonn und We Are Scientists,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Reamonn und We Are Scientists,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Reamonn und We Are Scientists,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Reamonn und We Are Scientists,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Reamonn und We Are Scientists,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Reamonn und We Are Scientists,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Reamonn und We Are Scientists,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Reamonn und We Are Scientists,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Reamonn und We Are Scientists,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Reamonn und We Are Scientists,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Reamonn und We Are Scientists,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Reamonn und We Are Scientists,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig)

Weiterlesen

Coke-Newcomer Mit Adam Green auf der Bühne

Die sechs Gewinner der ersten Voting-Runde der Coca-Cola Soundwave Discovery Tour stehen fest! Mitte April stehen sie in Stuttgart und München mit Neo Folk-Barde Adam Green auf einer Bühne. Das Online-Voting für Runde Nummer zwei läuft zwar bereits, trotzdem könnt ihr Euch noch in den Wettbewerb einklinken und Tracks hochladen.

laut.de-Porträt We Are Scientists

"Schlaue, kritische Geister mit exzellentem Geschmack und geilen Körpern", so beschreiben die drei New Yorker von We Are Scientists nicht etwa sich selbst, …

laut.de-Porträt Adam Green

Adam Green ist ein Rebell aus New York, der schon mit 13 Jahren seine ersten Texte schreibt. Äußerlich mimt er mit seiner Wuschelmähne und dem Schlafzimmer-Blick …

laut.de-Porträt Reamonn

"Sänger sucht Band für Platte und Tour" - auf diese Weise macht sich der Ire Reamonn Garvey (kurz Rea) Ende 1998 im Bodensee-Raum auf die Suche nach …

laut.de-Porträt Ian O'Brien-Docker

Wer aussieht wie ein international gefragtes Top-Model, muss ein Castingprodukt sein. So oder so ähnlich dürften nicht wenige über den Musiker Ian …

10 Kommentare

  • Vor 14 Jahren

    Ich weiß ja nicht, wie hoch Eure Serverkosten im Verhältnis zu den Werbeeinnahmen sind, aber so langsam beginnt das ewige Coca-Cola- und RTL-DSDS-Pushing verdammt zu stinken. Es interessiert einfach keine Sau.

    Nur weil sich We Are Scientists verkaufen, ergibt das noch keine guten Nachrichten, auch nicht auf einem mehr-oder-minder-Alternative-Webportal.

    Aber vielleicht bin ich ja auch einfach nur paranoid, zynisch und dem ganzen Werbesystem gegenüber falsch eingestellt...

    /Und um die Tradition der letzten Coca-Cola-"News"-Meldungen fortzusetzen: http://www.killerbrause.de

  • Vor 14 Jahren

    WTF?! Revolving Door? Die ham's aber "weit" gebracht.

    Das sind so Knirpse aus meiner Nachbarschaft.
    Den Drummer und den Gitarristen kenn ich schon länger.
    Aber leider auch nur 0-8-15 Rock.

    Schon tausend mal gehört.
    So wie die anderen Teilnehmer auch.
    Von daher ist das Event recht sinnfrei und produziert bestenfalls wieder einmal ne Eintagsfliege die kurz Geld abwirft.
    Aber hey, mehr wollen die auch nicht!

    Und ja, schmeisses hat irgendwi recht.

    WAYNE?!

  • Vor 14 Jahren

    naja, doch zumindest euch beide.
    oder seid ihr nicht über die news in dieses forum geraten? :whiz: