Zwei Erfolgsgaranten des deutschen Hip Hops verbünden sich für das neue Album des Bratans.

Berlin (dük) - Diese Kombination ist wohl der feuchte Traum eines jeden Management-Teams. Der rappende Erfolgsgarant Capital Bra und der selbsternannte König Loredana machen mit der neuen Single "Nicht Verdient" gemeinsame Sache. Womit sie das verdient haben, werden sich nun Capis und Loris Manager genauso wie die Realkeeper und Boomer im deutschen Hip Hop fragen.

So schlimm ist der Song aber gar nicht. Über ein entspanntes, mediterranes Instrumental von Beatzarre, Djorkaeff und BuJaa Beats säuselt der Bratan seine Verse über "Frauen von deiner Sorte", die seine Liebe nicht verdient haben. Loredana dreht den Spieß um, denn es gibt auch unter den Herren der Schöpfung Arschlöcher, die es wagten, King Lori zu enttäuschen. Wenigstens Töchterchen Hanna stehe loyal an ihrer Seite und lindere das durch die Männerwelt verursachte Herzleid.

Das Video ist dabei kaum der Rede wert. Mit Ausnahme eines hübschen Sportwagens, dem man die PS nicht nur am gelb-schwarzen Pferde-Emblem ansieht, gibt es nicht viel zu sehen. Möglicherweise hat die Corona-Krise auch das deutsche Rap-Game erreicht und wer nicht reichlich vorproduzierte Videos in der Hinterhand hat, muss auf spektakuläre Visuals gedreht an außergewöhnlichen Schauplätzen verzichten.

"Nicht verdient" ist der erste Vorbote von Capital Bras neuem Album, das aktuell den Titel "CB7" trägt und am 4. September erscheinen soll.

Weiterlesen

laut.de-Porträt Capital Bra

Capital Bra macht ab 2016 viel Wirbel im Azzlack-Straßenrap: Bis dahin ist er relativ unbekannt, nur mit Auftritten beim Battlerap-Format "Rap am Mittwoch" …

laut.de-Porträt Loredana

Loredana Zefi wächst als Kind albanischer Eltern in der Schweiz auf. In Luzern lebt sie bis 2017 ein ganz normales Leben. Ihr berühmter Freund Mozzik …

6 Kommentare mit 4 Antworten