Comiczeichner Andre Lux und Comedian Johannes Floer entlockten Bands und anderen Promis fiese Erlebnisse.

Backstage (rnk) - So ziemlich jeder Konzertbesucher kann über die magischen Auftritte seiner Lieblingsbands etwas erzählen. Und selbst besoffene Drogen-Auftritte der Lieblingskünstlerinnen entwickeln gerade mit einigen Jahren Abstand ihren eigenen Charme bzw. taugen als schön ausgeschmückte Anekdote. Doch wie geht es den Künstlerinnen auf der Bühne, deren Planung für den Abend komplett aus dem Ruder läuft? Das Buch "Abendkasse: "Eure schlimmsten Bühnenstorys" (Lektora GmbH, 252 Seiten, gebunden, ca. 20 Euro) von Comiczeichner Andre "Egon Forever" Lux und Comedian Johannes Floehr befragte dazu verschiedene Künstler*innen.

Von Gottschalk bis Danger Dan

Der Auftritt von Micky Beisenherz in der komplett missglückten Sendung "Die letzte Instanz" erregte etwa für ein paar Tage die Gemüter und darf als absoluter Flop in der jüngeren TV-Geschichte verbucht werden. Der alte, weiße ZDF-Wiederkehrer Thomas Gottschalk, Trash-Rassismusexperte Jürgen Milski u.a. durften in Abwesenheit von Minderheiten über deren 'übertriebene' Befindlichkeiten schwadronieren, was der umtriebe Podcaster zwar mit innerlichen Unwohlsein verfolgte, aber letztendlich auch nicht zu verhindern wusste.

Danger Dan erzählt ausführlich auf drei Seiten, wie er mal einen lausigen Job auf einem Weihnachtsmarkt hatte und Stifte verkaufte. Dort trat in unmittelbarer Nähe ein Comedian auf, der zwar schlechte Witze erzählte, aber eben auch mehr Geld verdiente. Also setzte Dan ein Fake-Bewerbungsschreiben auf mit komplett erlogener Vita, man hörte gar in einem Audiofile gesampleten Applaus, um seiner Weihnachtsmarktkarriere einen ordentlichen Schub zu verleihen - mit Erfolg. Dass der Mann mit viel Geldsorgen, etwas Ambition und wenig Kenntnissen in der Folge einen Blackout-Auftritt hinlegte, dürfte klar sein. Immerhin klappt das mit dem Klavier und dem Erfolg mittlerweile ganz gut.

Wo diese Geschichte noch relativ ausführlich und detailliert erzählt wird, fällt Sport-Moderator Ulli Potofski nur eine kleine, aber umso eindrucksvollere Begebenheit aus seiner langen Karriere ein. Er führte einst ein Interview, ohne zu wissen, wer da neben ihm stand. Als er irgendwann fragte, wer er eigentlich sei, antwortete der Unbekannte schlagfertig bis philosophisch: 'Ich weiß es auch nicht!'.

Donots bis Deichkind

Doch nicht immer liegt es am eigenen Unvermögen, auch zwielichtige Organisatoren locken arglose Künstler*innen mit Versprechungen. So sitzt man in einem eiskalten Container und statt Hollywoodstars feilt sich gerade die zweite Freundin von Martin McFly aus "Zurück in die Zukunft" nebenan die Fingernägel. Auch nicht besser erging es den Donots, die erstens statt vegetarischem Essen nur einen Currywurst-Coupon erhielten und zweitens dann doch nur vor 50 statt den prognostizierten 5.000 Fans auftraten. Eine Aussprache mit dem Veranstalter erfolgte nicht, der war heimlich still und leise verschwunden.

So kann man je nach Künstler Mitleid oder Schadenfreude erleben, manchmal auch beides. Bei den zweihundert (!) Anekdoten von u.a. Linus Volkmann, Deichkind, Anja Rützel, Audio88 ist absolut für jeden etwas. Verdammt, was vermissen wir auch diese schlechten und chaotischen Konzertabende, gerade die rückblickend dann doch sehr komischen Geschichten machen das Leben erst aus. Und so wundert es kaum, dass "Abendkasse: Eure schlimmsten Bühnenstorys" die Erwartungen bisher übertroffen hat und nun schon in der zweiten Auflage erscheint.

Kaufen?

"Abendkasse: Eure schlimmsten Bühnenstorys"*

Wenn du über diesen Link etwas bei amazon.de bestellst, unterstützt du laut.de mit ein paar Cent. Dankeschön!

Fotos

Audio88, Judith Holofernes und Co

Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alex Klug) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Manuel Berger) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel) Audio88, Judith Holofernes und Co,  | © laut.de (Fotograf: Alexander Austel)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Danger Dan

In der Geschichte von Daniel Pongratz aka Danger Dan geht es viel um Aufbruch und Reise, um die Suche nach dem eigenen Platz in dieser Welt, nach Zugehörigkeit …

laut.de-Porträt Donots

Die Donots aus Ibbenbüren machen aus ihrer Genrezugehörigkeit kein Geheimnis: Punkrock oder straighter Rock ist ihr Credo. Dem mengen sie schöne Melodien, …

3 Kommentare