Der Anfang der Woche verstorbene Produzent arbeitete für so unterschiedliche Acts wie Céline Dion, The Sisters Of Mercy und Take That.

Danbury, Connecticut (ebi) - "Jim wird immer in meinem Herzen und in meiner Seele weiterleben. Ich werde dich vermisse", "Komme nach, mein Bruder Jimmy. Fliege, Jimmy, fliege": Meat Loaf trauert um seinen Freund und Songwriter Jim Steinman, einen der Urväter des symphonischen Pop und Rock.

Der amerikanische Rock-, Pop- und Musical-Komponist und Produzent war am Montag in Connecticut gestorben. Meat Loaf teilte auf Facbook zahlreiche Fotos, die ihn mit Steinman zeigen. Seine Jahrzehnte lange Karriere ist ohne den Amerikaner auch kaum denkbar: Meat Loafs Debüt "Bat Out Of Hell" von 1977 stammt aus Steinmans Feder. Das Duo hatte sich 1973 am Broadway kennengelernt. Die Platte zählt zu den meistverkauften Alben der Welt.

Über die Jahre komponierte und produzierte der gebürtige New Yorker noch weitere Meat Loaf-Alben, zuletzt "Braver Than We Are" (2016), und auch der größte Hit von Meat Loaf geht auf sein Konto: "I'd Do Anything For Love (But I Won't Do That)". Der Producer selbst kategorisierte seine Arbeit im Zuge der "Bat Out Of Hell"-Plattentrilogie einmal mit dem Label "Wagnerian Rock". Der Spiegel fasste es in einem Nachruf so zusammen: Steinman habe "Vierminuten-Opern fürs Autoradio" inszeniert.

Fünf populäre Jim Steinman-Hits

Diese Fähigkeit schätzte nicht nur Meat Loaf. Die Kollaborationen Steinmans, der 2012 in die Hall of Fame der Songwriter aufgenommen wurde, weisen eine beachtliche Bandbreite auf: Bonnie Tyler, Barry Manilow, Céline Dion oder Andrew Lloyd Webber, aber auch Take That, Boyzone oder sogar die The Sisters Of Mercy und zahlreiche andere Acts. Dions Album "Falling Into You", an dem er beteiligt war, holte 1997 zwei Grammys, im selben Jahr komponierte Steinman auch das Musical zu Roman Polanskis Film "Tanz Der Vampire".

Das einzige Soloalbum des Amerikaners stammt von 1981: "Bad For Good". Medienberichten zufolge starb Steinman, der 2004 einen Schlaganfall erlitten hatte, am vergangenen Montag in einem Krankenhaus an Nierenversagen. Er wurde 73 Jahre alt.

Fotos

Meat Loaf und The Sisters Of Mercy

Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Meat Loaf und The Sisters Of Mercy,  | © laut.de (Fotograf: Michael Edele)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Meat Loaf

Der Amerikaner Meat Loaf gehört zweifellos zu den ganz Großen der Rock'n'Roll-Geschichte. Sein 1977 erschienenes Album "Bat Out Of Hell" verkauft sich …

laut.de-Porträt Celine Dion

Bereits im zarten Alter von fünf Jahren macht Celine mit ihrer Großfamilie (14 Geschwister!) in einem französischsprachigen Dorf in Kanada Hausmusik.

laut.de-Porträt Bonnie Tyler

Als die Bürger der Vereinigten Staaten von Amerika am 21. August 2017 Zeuge einer totalen Finsternis werden, prägen zwei Songperformances das Ereignis …

laut.de-Porträt Take That

Von Kritikern gerne belächelt, von Fans dagegen als die legitimen Nachfolger der Beatles angesehen: Um die Bedeutung der britischen Teen-Sensation der …

7 Kommentare mit 31 Antworten

  • Vor 21 Tagen

    Irgendwelche "Rappelköppe" fragen sich drei Tage wer Jim Steinman ist? Homeoffice sei Dank, rappelte es drei Tage nicht. Warum läuft Meat Loaf und Bonnie Tyler in Dauerschleife im geschätzten Formatradio, Lügenpressung!?

    Als News Magazin nicht mehr relevant, Laut.de!

    R.i.P Mister Steinman, viel Spaß gehabt und immer Teil meines Soundtracks for Life!

    Gruß Ahab

  • Vor 21 Tagen

    Für immer auch ein Teil meines Soundtracks for Life! Und damals als unverstandener 17-jähriger aus tiefstem Herzen brüllend: "God damn it Daddy, you know I love you. But you got a hell of a lot to learn about rock and roll" (Love and Death of an American Guitar). Danke für diese Zeilen und danke für "Two out of three ain't bad". Nie war Pathos verständlicher! Danach kamen die Pistols, The Clash, The Damned, NWOBHM, und viele andere neue Wellen und Helden - aber Bat out of Hell und Bad for Good (im Original von JS) liegen immer noch mit in der Cloud.
    Danke!

    Zaubererbruder

  • Vor 21 Tagen

    Brite?? Wer soll hier ein Brite sein?? Meat Loaf ist Amerikaner. Und Bat out of hell wird immer ein Überalbum bleiben.

    • Vor 19 Tagen

      Und Laut.de wird für immer ein Auffangbecken von linken Socken sein, die denken, sie seien Journalisten. Dabei können sie nicht mal checken, wo ein Künstler herkommt.

  • Vor 19 Tagen

    "Über die Jahre komponierte und produzierte der gebürtige New Yorker noch weitere Meat Loaf-Alben, zuletzt "Braver Than We Are" (2016), und auch der größte Hit des Briten geht auf sein Konto: "I'd Do Anything For Love (But I Won't Do That)"." Ähm, beide sind US Amerikaner... Bekommt ihr denn garnichts hin?

    • Vor 19 Tagen

      Schade, der Abgang eines deiner Helden hätte ja mal Anlass für etwas anderes als das ewiggleiche, kleingeistige Gemecker geboten. Verstehe ehrlich gesagt nicht so richtig, was dich dann eigentlich noch hier hält...

    • Vor 19 Tagen

      "als das ewiggleiche, kleingeistige Gemecker geboten"

      @Kubi, ewiggleiche ersetzt ewiggestrig und alle die was zu meckern haben, haben nichts hinter der Hirnrinde? Eigentlich nicht dein Niveau!

      Es ist einfach ein Fakt, dass unser ehemaliges Lieblingsinternetmusikmagazin schon länger nicht gut recherchiert und News so alt sind, das man sie kaum als News verkaufen kann.

      schon mal dran gedacht, dass bei aller Kritik an Laut, man sich Besserung eigentlich nur wünscht.

      Gruß ehemals Speedi heute Ahab!

    • Vor 19 Tagen

      "speedi und wie er die welt sah" würde ich lesen

    • Vor 19 Tagen

      "Eigentlich nicht dein Niveau!"

      Da isses doch beruhigend, dass wenigstens du, wenn auch unter anderem Namen, deiner etwas aus den Nähten platzenden Linie treu bleibst... Wie hageldumm bist du eigentlich, solche Schlüsse aus einer Nachricht zu ziehen, die explizit an Sancho gerichtet war und sich auf dessen Rumgeheule der letzten Wochen/Monate bezieht?

    • Vor 19 Tagen

      "ewiggleiche ersetzt ewiggestrig und alle die was zu meckern haben, haben nichts hinter der Hirnrinde?"

      Nein, ewiggleich ersetzt nicht ewiggestrig, und nein, nicht alle die was zu meckern haben sind dumm, und nein, niemand redet über dich sondern OP.

      Drei Fehlschlüsse, und dafür kackst du Kubi dann an? Was soll der Blödsinn?

    • Vor 19 Tagen

      Noch schöner wird es nur dadurch, dass er sich für hochbegabt und sein Leseverständnis im Gegensatz zu seiner Rechtschreibung für unbeeinträchtigt hält. Genau der Sidekick, den Mirko verdient. :D

    • Vor 19 Tagen

      "Was soll der Blödsinn?"

      Gesucht und gefunden Schwinger und Morphologe? Was erdreistet ihr euch den schon wieder, als wenn Kubi sich angemacht fühlt durch meine paar Worte?!

      An triffender Zurschaustellung, der vereinten Dummheit, nicht zu überbieten.

      Übrigens weil ich Schwinger für unemphatisch und nen Spießer halte und dich Morpho einfach sich für zu wichtig nehmend halte, sagt das nichts über die eurige Intelligenz u. Eloquenz und die Meinige aus.

      Das war der Satz davor. :P

    • Vor 19 Tagen

      Hey Ahab. Kubi hat Recht. Lustmolch aka DieMaren aka Zyniker aka Sancho aka Mirko L. aus W., dem du hier zur Seite springst, ist bekannt für seine fremdenfeindlichen Äußerungen sein allgemein anwiderndes Verhalten. Willst du den wirklich verteidigen? Ubd hat Kubi nicht Recht? Selbst wenn die Qualität abnimmt hier und die Seite scheiße ist, ist die Kommentarsektion des Artikels zum Gedenken an einen kürzlich Verstorbenen der richtige Ort für den pietätslosen Ton, den lustmolch hier anschlägt. Sollte jeder anständig Mensch nicht höchstens seine Trauer kundtun und maximal einmal, in angemessenem Ton, auf den Fehler im Artikel hinweisen?

    • Vor 19 Tagen

      Caps, alles klar! Wusste das mit dem Mirko L. aka nicht! Verfolge das ehrlich nicht, die Nicks tauschen sich so und so, wie sie halt wollen.

      Komisch das dann keiner sich genötigt fühlt, von den Herrschenden hier, dass dann auch richtig zu stellen. Ja "Brite" geht auf unsere Kappe und drei Tage verschlafen Leute sorry und Wind aus jedem Segel.

      Und ja einmal reicht!

    • Vor 19 Tagen

      Dafür dass du nix weißt, reißt du halt deine fette narzisstische Fresse sehr gerne sehr weit auf.

    • Vor 19 Tagen

      "Was erdreistet ihr euch den schon wieder, als wenn Kubi sich angemacht fühlt durch meine paar Worte?!"

      Wer genau hat sich hier als erster erdreistet, seine fette narzisstische Fresse zu einem Thema aufzureißen, obwohl er überhaupt nicht angesprochen war?

    • Vor 18 Tagen

      Dieser Kommentar wurde wegen eines Verstoßes gegen die Hausordnung durch einen laut.de-Moderator entfernt.

    • Vor 18 Tagen

      Moin Käptn,

      Caps, Schwingi und Morph haben dbzgl schon Recht, es ging mir um den Lustmolch und seinen Auftritt hier, nicht um Kritik an der Seite allgemein.

      Den Briten haben sie mittlerweile übrigens rausgenommen. Explizite Richtigstellung wirds wohl eher keine geben, schätze ich, aber sei mal ehrlich: Das ist doch auch irgendwo Trivia am Rande bei so einer Meldung, oder?

    • Vor 18 Tagen

      Danke Kubi!

      Trivia richtig, insoweit sehe ich auch meinen Konter, bezogen auf die beiden Vögel des schlechten Geschmacks. Caps selbstverständlich ausgenommen.

    • Vor 18 Tagen

      "Erster beim sterben, nah wie wärs Morpho?"

      Dürfte bei deinem Lebenswandel eher unwahrscheinlich sein.

    • Vor 18 Tagen

      @Lustmolch:
      Ich wollte dich ja Fragen ob du immer noch dein tolles Experiment machst. Aber nach diesem Text merke ich, dass du einfach nur ein selbstverliebter Narzisst bist. Wie ist das, lachst du selbst über deine eigenen Posts? Ist es toll, was geschrieben zu haben, auch wenn es keiner liest? Hauptsache du konntest dich mitteilen? Dass du wenig Ahnung hast, hast du ja schon bewiesen, da musst du jetzt nicht zwischen US-Amerikanern und Briten differenzieren.

    • Vor 18 Tagen

      "An triffender Zurschaustellung, der vereinten Dummheit, nicht zu überbieten."

      Naja, drei vollkommen aus dem Nichts herbeigezogene Fehlschlüsse deinerseits sind ja nun auch nicht gerade schlau gewesen. Hast ja selbst zugegeben, dass du in den Kontext (Mirko) nicht eingeweiht warst, und warst dir trotzdem für deinen Senf nicht zu schade.
      Und was zum Teufel soll "triffend" bedeuten?

    • Vor 17 Tagen

      "triefend" selbstverständich, und? Du solltest doch nicht so viel den Teufel reiten, Schwinger! :P

      Einer steht in meinem ersten Post, hier unter der News. So ganz aus dem Nichts, sind da nicht drei Tage vergangen. Nr.2 ist inzwischen korregiert, Nr. 3 kenn ich nicht!

    • Vor 17 Tagen

      Können wir mal eine Petition starten, Mirko und Stephan dauerhaft von laut.de zu verbannen? Mirko weil Fascho und Stephan weil einfach zu blöd fürs Internet.

    • Vor 17 Tagen

      Dieser Kommentar wurde vor 17 Tagen durch den Autor entfernt.

    • Vor 17 Tagen

      Du hast mich vergessen, Schatzi. :D

    • Vor 17 Tagen

      Nee, bei dir ist zu deutlich wieviel dir deine "Position" hier bedeutet, so verkrampft wie du dich auch hier wieder selbst ins Spiel bringst. :)

    • Vor 17 Tagen

      Jaja, ihr labert auch immer dieselbe Scheiße. Wie wäre es mit einer gepflegten RL-Löschung? :)

    • Vor 17 Tagen

      Aha. Worin genau liegt da ein Unterschied zu dir?

    • Vor 17 Tagen

      Dass ihr denkt, es wäre nicht so.

    • Vor 17 Tagen

      Bzw. du als einziger von dir denkst, nicht immer dieselbe Scheiße zu schreiben. Beachtliches Ignoranzniveau.

    • Vor 17 Tagen

      Rückfrage:
      Beinhalten emanzipatorische Plattformen ausschließlich die Frage, ob weiblich auch männlich darf/muss oder auch, ob männlich mal weiblich sollte?
      Bitte um zahlreiche Stellungnahmen!

  • Vor 19 Tagen

    Fuck... :-| ;-(

    THE Music Genius! More than that ! ;-(

    R.I.P. Jim Steinman ! :( \m/

  • Vor 10 Tagen

    Am Wochenende aus gegebenem Anlass mal wieder Bat Out Of Hell gehört. Ist natürlich Kitsch sein Vater, aber schon krasse Hitdichte, da sind ein paar Nummern für die (oder zumindest meine) Ewigkeit dabei. Viel Liebe und Dank dafür!