Die K-Pop-Formation legt eine neue Single vorgelegt. Im August erscheint auch ein neuer Konzertfilm.

Seoul (dok) - Die Bangtan Boys alias BTS veröffentlichen mit "Lights" ihre erste Single auf japanisch in diesem Jahr. Ebenfalls enthalten: "Boy For Luv".

Mit eingängigen und sehr catchy gesungenen Melodien vermittelt die Powerballade durchgehend mentale Botschaften über das Stark-sein. Eine wesentliche Rolle spielt die Beziehung der Band zu ihren ARMY genannten Fans, die im Song direkt angesprochen werden: "When I close my eyes in the darkness / your light woah lights the way for me / we can walk forward without fear / you and I, yeah". Der Clip zeigt die Bandmitglieder im Kino, während sie einen Film über sich selbst mit dem Namen "Lights" anschaut.

Die Single ist eine Aufforderung, der Welt, trotz aller ihrer Widrigkeiten, positiv zu begegnen und sich selbst zu lieben: "I don't wanna listen to just happy songs / I'll face my loneliness, colour my life /.../ no one is perfect /.../ decide for yourself what it means to be happy /.../ but it's OK sometimes to show weakness"

Entsprechend fallen die Reaktionen auf Twitter aus.

Erst vergangene Woche veröffentlichten BTS den Soundtrack zu ihrem für mobile Geräte programmierten Spiel "BTS World". Der Soundtrack beinhaltet sowohl die Songs "All Night" feat. Juice WRLD und "Brand New Day" feat. Zara Larsson sowie einige instrumentale Stücke.

Ihr dritter Konzertfilm "Bring The Soul: The Movie" läuft am 7. August weltweit in den Kinos an.

Weiterlesen

BTS Youtube-Rekord mit "Idol"

Mit 45 Millionen Views am ersten Tag haben die koreanischen Bangtan Boys mit ihrem neuen Video den Rekord von Taylor Swift gebrochen.

laut.de-Porträt Bangtan Boys

Die siebenköpfige Boy-Band aus Korea kommt nicht einfach so aus Spaß zusammen. Die Jungs kennen sich teilweise erst seit der Bandgründung. Das Label …

Noch keine Kommentare