Mit seinem Labelchef Bausa zieht der Newcomer ab November durch Deutschland. Mit "Warum Tust Du Dir Das An" gibt es auch einen neuen Song.

Ludwigshafen (lei) - Nachdem Apache 207 binnen weniger Wochen zum angesagtesten Newcomer Deutschlands avancierte, beginnt nun der Vorverkauf für seine erste Tour als Support-Act von Labelchef Bausa. Dessen "Fieber"-Tour im November und Dezember ist bereits jetzt zu Teilen ausverkauft. Ab März 2020 geht Apache 207 dann solo auf Tour, hier sind noch für alle Termine Tickets erhältlich.

Bausa & Apache 207 - die Tour-Termine

  • 14.11.2019 München, Tonhalle
  • 15.11.2019 Zürich, Dynamo
  • 16.11.2019 Nürnberg, Löwensaal (Ausverkauft)
  • 17.11.2019 Wien, Arena
  • 21.11.2019 Würzburg, Posthalle
  • 22.11.2019 Köln, Palladium (Ausverkauft)
  • 23.11.2019 Luxembourg, Den Atelier (Ausverkauft)
  • 27.11.2019 Leipzig, Felsenkeller
  • 28.11.2019 Oberhausen, Turbinenhalle
  • 29.11.2019 Hannover, Capitol (Ausverkauft)
  • 30.11.2019 Bremen, Pier 2 (Ausverkauft)
  • 04.12.2019 Kiel, Max
  • 05.12.2019 Bielefeld, Ringlokschuppen

Apache 207 - die Tour-Termine 2020

  • 20.04.2020 Leipzig, Täubchenthal
  • 21.04.2020 Wien, Flex
  • 22.04.2020 München, Technikum
  • 23.04.2020 Köln, Kantine
  • 24.04.2020 Stuttgart, Im Wizemann
  • 25.04.2020 Zürich, Mascotte
  • 27.04.2020 Frankfurt, Batschkapp
  • 28.04.2020 Hamburg, Uebel&Gefährlich
  • 29.04.2020 Berlin, Columbia Theater
  • 30.04.2020 Mannheim, Alte Feuerwache

Das passende Material liefert der Ludwigshafener nächsten Freitag mit seinem Debüt-Release "Platte". Bereits heute Nacht erschien nach "Roller" und "200 km/h" die dritte Single der EP mit dem Titel "Warum Tust Du Dir Das An".

Den neuen Titel hatte Apache 207 am Vortag mit einem Instagram-Post angekündigt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Morgen 23:59 Uhr. Wurde Zeit. Oder was meinst Du?

Ein Beitrag geteilt von Apache 207 (@apache_207) am

Weiterlesen

laut.de-Porträt Apache 207

Man muss sich gar kein großes Image konstruieren, wenn man mit einem Frame schon alles nötige kommuniziert: Da sieht man einen großgewachsenen Typen …

laut.de-Porträt Bausa

"Dreifarbenhaus" heißt Bausas Debütalbum. Es erzählt davon, "zwischen Gut und Böse festzuhängen. Genau das ist nämlich auch meine Geschichte." Lange …

Noch keine Kommentare