laut.de-Kritik

Wie ein Skateboard ohne Rollen: Man fährt nicht so richtig darauf ab ...

Review von

Stagnation bedeutet Rückschritt. Das wissen auch Schwedens Vorzeigepunkrocker Millencolin ganz genau. Nachdem sie auf ihren ersten drei Alben hochwertigen Ska-Punk und Melody-Core produzierten, verlagerten sie auf "Pennybridge Pioneers" den Fokus von Punkrock erfolgreich auf die zweite Silbe des Wortes und klangen im Ergebnis um Einiges gereifter als vorher. Diesen Weg führen sie auf ihrem nunmehr fünften Release "Home From Home" konsequent fort.

Und wirklich, in Sachen Abwechslungsreichtum haben Millencolin einen Satz nach vorne gemacht. "Punk Rock Rebel" lässt den guten alten Swing hochleben, mit "Fingers Crossed" und "Home From Home" liefern sie zwei Uptempo-Kracher ab, die den Vergleich zu Klassikern wie "The Story Of My Life" oder "Lozin' Must" nicht zu scheuen brauchen. "Botanic Mistress", Nikolas Liebeslied an seine Topfpflanze, ist die Art von Albernheit, die man von ihnen gewohnt ist, und die Vorabsingle "Kemp" gibt gut wieder, wie Millencolin 2002 klingen: Nach einer waschechten Rockband ohne jeglichen Anflug von punkigem Amateurgeholze.

Leider ist "Kemp" auch in anderer Hinsicht ein Musterbeispiel für den Großteil der Tracks auf "Home From Home": Es will einfach nicht zünden! Denn bei aller Reife haben die vier Schweden scheinbar die Hits in der Pubertät gelassen. Wimmelten ihre letzten Alben nur so vor Ohrwürmern erster Güte, ist es mit den vier oben genannten Songs auch schon vorbei mit der Herrlichkeit und König Mittelmaß herrscht mit strenger Hand über die runde Plastikscheibe. Darüber kann auch ein billig wirkender "Yeah, yeah, yeah, yeah"-Schlachtruf in "Man Or Mouse" nicht hinwegtäuschen. Letztlich ist "Home From Home" wie ein Skateboard ohne Rollen: Man fährt nicht so richtig darauf ab ...

Trackliste

  1. 1. Man Or Mouse
  2. 2. Fingers Crossed
  3. 3. Black Eye
  4. 4. Montego
  5. 5. Punk Rock Rebel
  6. 6. Kemp
  7. 7. Botanic Mistress
  8. 8. Happiness For Dogs
  9. 9. Battery Check
  10. 10. Fuel To The Flame
  11. 11. Afghan
  12. 12. Greener Grass
  13. 13. Home From Home

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.jpc.de kaufen Home From Home €10,99 €2,99 €13,98
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Millencolin - Home from Home [Vinyl LP] €20,99 €3,00 €23,99

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Millencolin

"Melancholy". Das Wort bedeutet für die meisten Schwermut. Für manche ist es aber auch einfach ein Skateboard-Trick ... Und was würde näher liegen, …

2 Kommentare