Im Interview quatscht die Sängerin frei heraus über ihren Aufstieg und die Zusammenarbeit mit Max Rieger, den Eurovision Songcontest und wieso sie gerne mal im ZDF-Fernsehgarten auftreten würde.

Nach ihrem 2018er Indie-Hit "Waveboy" veröffentlichte Mia Morgan im Juli ihre Debüt-EP "Gruftpop".

Zurück zum Interview
  • Vor 7 Tagen

    .....oder schreiben emotional unkontrollierte und dadurch ehrliche Posts gegen Trump.....

    emotional unkontrollierte und dadurch ehrliche Posts FÜR Trump geht aber dann wieder gar nicht klar?
    Naja egal finde Mia Morgan interessant und hab mir ihre EP öfter angehört als ich zugeben möchte! Man muss halt mit klar kommen das wirklich jedes kloine Handwerkerle heutzutage politisch wird