"Warum nicht gleich so?" möchte man den vier Herren entgegen schmettern. Aber nein, sie mussten ja unbedingt auch noch in schraddelige und strunzlangweilige Gefilde abdriften, ehe sich Metallica nach 20 Jahren und den beiden musikalischen Bausparverträgen "Load " und "ReLoad" endlich wieder auf ihre …

Zurück zum Album
  • Vor 12 Jahren

    Das Album ist einfach geil nur was mich ein wenig stört ist das einige Songs sehr stark gemixt sind.

  • Vor 12 Jahren

    ich bleib ja dabei, über kopfhörer ist die platte vom sound her fast nicht zu ertragen.

  • Vor 12 Jahren

    @Manowarfan
    Weniger Shuffle hören, dann sind die Lieder nicht so stark gemixt und kommen in der richtigen Reihenfolge.

  • Vor 12 Jahren

    Entgegen den meisten Unkenrufen: Das Album ist großartig!
    Diejenigen, die sich über das schlecht abgemischte Schlagzeug aufregen, hören einfach mit der falschen Anlage und den falschen Boxen.

  • Vor 12 Jahren

    nee nee, kollege, so ein album muss auch mit schlechter anlage passabel klingen. und das übersteuerte hört man auch mit guter anlange, wenn man nicht taub ist.

  • Vor 12 Jahren

    Passabel klingt die Scheibe allemal, auch mit einfachen ipod-Kopfhörern.

  • Vor 12 Jahren

    Ich möchte eigentlich gerne auch meine Meinung zum neuen Metallica Album abgeben, aber ich habe es bisher nicht geschafft, das Album durchzuhören. Bin immer wieder vor Langeweile eingechlafen. Wie macht Ihr das bloss?

  • Vor 12 Jahren

    @ForeverMetal:
    Jaja, du hast es mit Death Magnetic nicht so. Das hast du uns nun im GNR-Thread und hier gesagt. Die Songs, die ich auf einem Album nicht gerne höre, zappe ich einfach weiter. Wenn dir das bei jedem Song so geht, warum legst du die Platte dann überhaupt immer wieder ein? Den Strom könntest du dir vorm Einpennen sparen...

  • Vor 12 Jahren

    @jens2901 (« @ForeverMetal:
    Jaja, du hast es mit Death Magnetic nicht so. Das hast du uns nun im GNR-Thread und hier gesagt. Die Songs, die ich auf einem Album nicht gerne höre, zappe ich einfach weiter. Wenn dir das bei jedem Song so geht, warum legst du die Platte dann überhaupt immer wieder ein? Den Strom könntest du dir vorm Einpennen sparen... »):

    Immerhin schafft er es bei "This I love" nicht einzuschlafen! Was der Vergleich GnR - Metallica soll, wird wohl nur er wissen. Ich kriege allerdings Death Magnetic auch nicht gebacken.
    Schwächer als Chinese democracy ist sie freilich nicht. Wozu jedoch nicht all zuviel gehört.
    :)

  • Vor 12 Jahren

    es gibt übrigens grad nochmal tickets für die deutschen metallica konzerte: http://www.tinyurl.com/zooropa

  • Vor 12 Jahren

    Death Magnetic gefällt mir weit besser als St. Anger aber so richtig warn werde ich mit Metallica seit St. Anger glaube ich eh nicht mehr. Der Backkatalog reicht mir auch völlig.

  • Vor 12 Jahren

    was gefällt dir denn aus dem backkatalog und was nicht? nur mal so interessehalber.

  • Vor 12 Jahren

    @Olsen (« was gefällt dir denn aus dem backkatalog und was nicht? nur mal so interessehalber. »):

    Das Altwerk LIEBE ich, aber tatsächlich bin ich einer der wenigen die auch Load- und Reload etwas abgewinnen konnten, der Garages Days revisted auch. Nur das Orchester-Dingen fand ich schlimmschlimm.

    "Kill em all" wird aber immer mein Liebling bleiben. Und wenn ich wem Metallica "zeige" mach ich immer "one" an.. ;)

  • Vor 12 Jahren

    Finde das Album eigentlich recht gut. Ich wage mal eine kleine, persönliche Metallica-Best Of:

    1. Kill 'em All
    2. Master Of Puppets
    3. And Justice Forall
    4. Ride The Lightning
    5. Black Album
    6. Death Magnetic

    Greetz,
    Apo

  • Vor 12 Jahren

    finde es übrigens witzig, dass die guitar hero-version anscheinend eine sehr viel bessere abmischung hat, als die reguläre cd in den läden.
    der klang der platte ist sicherlich alles andere als optimal (fehlende kontraste), aber dafür mal extrem laut. (:ill:)

    mittlerweile ist das video zu "all nighmare long" (hier (http://www.youtube.com/watch?v=MF_oAXS65bg) zu begutachten) draußen. der song gehört für meine begriffe nicht unbedingt zu den highlights der platte. dafür gibt das video einiges her.

  • Vor 12 Jahren

    @Screwball (« finde es übrigens witzig, dass die guitar hero-version anscheinend eine sehr viel bessere abmischung hat, als die reguläre cd in den läden. »):

    das war mal zu lesen vor einer weile, ja. ist es denn wirklich so? kenne niemanden, der dieses spiel besitzt.

    ich warte drauf, dass mal einer diese tonspur da rauszieht und ins netz stellt. würde ich wirklich gerne mal hören.

  • Vor 12 Jahren

    gibts doch schon seit ewigkeiten im netz, gibt sogar fans die diese aufnahmen nochmal gemastert haben...

  • Vor 12 Jahren

    @fonzy (« Ein unglaublich schlechtes Stück Musik.

    Aber immerhin versucht Lars Ulrich nicht mehr zu kaschieren, was für ein miserabler Drummer er ist.
    Shit, waren das 8 langweilige Minuten. »):

    Ist lars ulrich wirklich ein so miserabler drummer??ist mir noch gar nicht aufgefallen, fand den eigentlich gar nicht so schlecht...

  • Vor 12 Jahren

    naja so lala, sicherlich ist er kein anfänger, allerdings ist er technishc heir und da nicht soo versiert, wie man es vllt. erwarten würde, oder es sich wünscht. Aber er wird auch alt und trainiert net mehr den ganzen tach
    was solls mag die eh net sonderlich und das obwohl ich nur metal höre xDDD

  • Vor 12 Jahren

    Wie IFfan schon sagte wird er alt, ausserdem war der gute lars noch nie wirklich bombe wie manch andere drummer vllt in dem alter sein mögen, die sache is einfach das band´s sich verändern, wär schon ziemlich geil wenn die sich wieder anhören würden wie auf der master of puppets oder and justice for all. Ich bin jedenfalls froh das der gute Lars sein snareteppich wiedergefunden hat:D. St. Anger war ja ma rotzeübeljavascript:emoticon(':eek:') klang irgendwie so als ob die die platte selber abgemischt hätten , und das in nicht nüchteren zustand.
    ( grammatik und rechtschreibfehler sind mir übrigens scheiss egal)