Wie einzigartig der Sound von Maximo Park dann doch ist! Kaum drei Sekunden "Wraithlike", und es kommt ein erster ernster Verdacht auf, wer hier die vertrackten Gitarren anspielt. Spätestens wenn Paul mit "Here's A Song You Can Finally Understand ..." einsetzt, ist der Fall sonnenklar. Schöner Albumtitel …

Zurück zum Album
  • Vor 11 Jahren

    Live waren sie wieder einmal vom Feinsten, leider (für die Band) war der Club halbleer und tolle Songs wie "The Coast", "Monument" oder "Parisian Skies" habe sie weggelassen.

    "Calm" ist unterdessen mein Favorit auf der neuen Scheibe, die mir inzwischen wirklich gut gefällt. Auch live war dieser Song der stärkste aus der neuen Fraktion.

    Übrigens: "The Kids Are Sick Againg" haben sie auch nicht gespielt. Hat mich aber weniger gestört.

  • Vor 11 Jahren

    ok, mittlerweile höre ich das Album ständig... Soviel zum ersten Eindruck

  • Vor 11 Jahren

    die erste Haelfte des ALbums ist absolut Top
    danach folgt eher Belangloses
    'Calm' ist wirklich ein sehr starkes Lied, das sich langsam aufbaut und am Ende explodiert
    mir fehlt aber insgesamt haeufig der stimmliche Ausbruch, Paul Smith singt deutlich sanfter als auf den ersten beiden Alben
    Wertung geht in Ordnung, MP ist ueberhaupt die einzige Band, bei der ich mit allen laut-wertungen einverstanden bin

  • Vor 11 Jahren

    Ich habs mir erst einmal schnell im Laden angehört,fand´s mittelmäßig, werds vermutlich aber trotzdem kaufen.Habe bei Maximo Park immer etwas länger gebraucht und nach ein paar Tagen sind sie toll :-)
    A certain trigger ist allerdings immer noch etwas toller als our earthly pleasures :-)

    @squallidan: Das mit der Stimmer ist mir allerdings auch beim ersten schnellen Hören schon aufgefallen und hat mich bissel irritiert

  • Vor 11 Jahren

    @squallidan (« die erste Haelfte des ALbums ist absolut Top
    danach folgt eher Belangloses »):

    ruhiger ja, aber belangloser?
    "Roller disco...", "Questing..." und "I haven't..." sind für mich großartige MP-Songs.

  • Vor 11 Jahren

    @Rabe90 (« @squallidan (« die erste Haelfte des ALbums ist absolut Top
    danach folgt eher Belangloses »):

    ruhiger ja, aber belangloser?
    "Roller disco...", "Questing..." und "I haven't..." sind für mich großartige MP-Songs. »):

    die ersten beiden songs sind in ordnung, aber in meinen augen nicht wirklich das ganz große kino

    bei "I haven't seen her in ages" kann ich dir aber rechtgeben, ein schönes lied und allemal besser als Parisian Skies!
    und "Overland" ist mir inzwischen auch sehr symphatisch geworden

    btw. "Let's get clinical" ist der allererste MP track überhaupt, den ich regelmäßig skippe. was soll das sein???

  • Vor 11 Jahren

    @squallidan («
    bei "I haven't seen her in ages" kann ich dir aber rechtgeben, ein schönes lied und allemal besser als Parisian Skies! »):

    Wenn du das wirklich ernst meinst hast du eine komplette Geschmacksverrenkung!!! :???:
    @squallidan (« btw. "Let's get clinical" ist der allererste MP track überhaupt, den ich regelmäßig skippe. was soll das sein???[/ »):

    Anscheinend doch nicht, denn hier bin ich zu 100% agree!! :cool:

  • Vor 11 Jahren

    hab die CD jetzt endlich auch...
    und bereue es schon wieder.

    Maximo Park mach weiter große Schritte- Rückschritte.

    Bis auf The Kids Are Sick Again, A Cloud Of Mistery und Calm höre ich die CD gar nicht mehr.

    Ich hoffe das war nur ein großer Ausrutscher.

  • Vor 11 Jahren

    @Chriguaner (« @squallidan («
    bei "I haven't seen her in ages" kann ich dir aber rechtgeben, ein schönes lied und allemal besser als Parisian Skies! »):

    Was? Hilfe! Was soll das denn?
    Auf Quicken the Heart kann kein Song außer den eben von mir genannten mit den alten Songs mithalten.
    Sogar Russian literature ist um längen besser als I haven't seen her in ages.
    Und ihn auch noch mit Parisian Skies zu Vergleichen ist so angebracht wie der Vergleich von Kaviar und Mayonaise

  • Vor 11 Jahren

    @punk-rock-fän (« @Chriguaner (« @squallidan («
    bei "I haven't seen her in ages" kann ich dir aber rechtgeben, ein schönes lied und allemal besser als Parisian Skies! »):

    Was? Hilfe! Was soll das denn? »):

    :D
    "i haven't seen her in ages" ist keineswegs besser als "parisien skies".

  • Vor 11 Jahren

    aber auch keineswegs schlechter.

  • Vor 11 Jahren

    IIch glaube mit dieser Meinung steh ich komplett allein:

    Our Earthly Pleasures >> Quicken The Heart >> A Certain Trigger

    "Missing Songs" zähl ich jetzt mal nicht als Album.