Warum auch immer: Ghettorap boomt. So kann man den Großen im Geschäft kaum verdenken, dass sie ihr Stück vom Kuchen abbekommen möchten. Auch wenn der Zug 2007 nicht nur längst abgefahren ist sondern bereits mit Höchstgeschwindigkeit auf die Betonwand zuhält. Bei Sony BMG wollte man eben einen …

Zurück zum Album
  • Vor 14 Jahren

    Aber dafür krieg' ich doch mindestens zwei alte Ronan Keating-Scheiben. :D

  • Vor 14 Jahren

    @Herr Andrack (« Aber dafür krieg' ich doch mindestens zwei alte Ronan Keating-Scheiben. :D »):

    weiss nich wer das ist, und im gegensatz zu euch hate ich sowas dann nicht.

  • Vor 14 Jahren

    oh, ronan keating dürftest du ruhig haten. :whiz:

  • Vor 14 Jahren

    Lass dir die CD lieber von freddy schicken, sowas muss nun nicht wirklich durch Kmäufe unterstützt werden.

    AL MASSIVA! AL MASSIVA!

  • Vor 14 Jahren

    dafür muss man :kmäpfen:, nicht kmaufen. KMÄPFEN!!

  • Vor 14 Jahren

    du könntest dir auch die vermeintlich besten lieder auf youtube anschauen, um einen eindruck zu gewinnen, wie "gut" massiv ist...

  • Vor 14 Jahren

    so, nach monaten als stiller leser, habe ich mich endlich hier angemeldet.

    mich macht es mittlerweile echt rasend was sich hier so mancher sogenannter redakteur erlaubt.

    es ist mittlwerweile so, dass nicht massiv unfreiwillig zum comedystar wird, sondern laut.de... :D :D :D :D :D :D

    bravo jungs und mädels... langsam antworten selbst die, die sich für internet communitys gar nicht so stark interessieren auf die frage ob sie laut.de kennen mit: "laut.de? äh, ist das nicht diese seite, die jedes gute album schlecht bewertet und jedes schlechte gut?"

    richtig: 100 punkte, yeah. und kommt mir bitte nicht wieder mit euren angeblichen ausreden und verweisen auf reviews wo ihr mal statt 2, 3 punkte gegeben habt -> ihr seid doch auch alle kleine g-hots, hört auf euch rauszureden. :)
    und auf euere ich-bewertung von sido scheiße ich. keine ahnung was euch da geritten hat?

    für das clipse album hat sich kein schwein interessiet - aber die presse hat sich zusammengeschlossen und es mit höchstwertungen zugebombt. ihr habt es auch, passt. :)

    sido ist zwar was anderes, aber keine ahnung. ihr seid einfach auf den zug aufgesprungen, sido jetzt einfach zu mögen... wie die anderen kotzbrocken die ihn früher zerissen haben.

    ihr seit mittlerweile detschlandweit bekannt für eueren dreck.

    jedes album von g-unit, aggro und berliner gangsta-rap wird mit einem punkt bewertet.
    letztens habe ich auf der startseite den link zur gerade online gestellten review für die neue scheibe von kinderzimmer prod. gesehen.

    ich wusste ohne das ich die bewertung gesehen habe sofort, dass es alle, oder zumindest fast alle punkte gibt. und was sehe ich da? ich hatte recht.

    klar, keiner intertessiert sich für solchen strangen rap.. also muss es gut sein!

    genauso wie wenn de la soul wieder ne neue platte rausbringen würden, oder die beastie boys.

    von mustervorbildern wie dendemann, denyo, eisfeldt, main concept, def jux, blumentopf, curse, fettes brot usw. gar nicht erst anzufangen.

    wie konnte ich vergessen... rap kommt ja nicht von der straße sondern aus der mensa. und mit einer kratzigen dende-stimme mit wortspielen rumzublödeln ist ja auch voll rap. yeah! :cool:

    props an sodhan und an boats, der typ sollte lieber kritiken schreiben. allein schon der beitrag war besser als alle von dieser danni from.

    ach ja: bitte entschuldigt meine vielen rechtsreibfehler, ich bin mir sicher ihr seid so intelligent und macht nicht die gleichen fehler.

    ich wünsche alle studenten und abiturienten noch einen schönen, warmen sommertag in ihren einfamilienhäuschen.

    ich muss weg.
    ich rap solange bis massiv in mein ghetto passt/
    hole aus der jackentasche lässig meinen ghetto-pass/

    :???: :cool:

  • Vor 14 Jahren

    @C-Shot (« so, nach monaten als stiller leser, habe ich mich endlich hier angemeldet.

    mich macht es mittlerweile echt rasend was sich hier so mancher sogenannter redakteur erlaubt.

    es ist mittlwerweile so, dass nicht massiv unfreiwillig zum comedystar wird, sondern laut.de... :D :D :D :D :D :D

    bravo jungs und mädels... langsam antworten selbst die, die sich für internet communitys gar nicht so stark interessieren auf die frage ob sie laut.de kennen mit: "laut.de? äh, ist das nicht diese seite, die jedes gute album schlecht bewertet und jedes schlechte gut?"

    richtig: 100 punkte, yeah. und kommt mir bitte nicht wieder mit euren angeblichen ausreden und verweisen auf reviews wo ihr mal statt 2, 3 punkte gegeben habt -> ihr seid doch auch alle kleine g-hots, hört auf euch rauszureden. :)
    und auf euere ich-bewertung von sido scheiße ich. keine ahnung was euch da geritten hat?

    für das clipse album hat sich kein schwein interessiet - aber die presse hat sich zusammengeschlossen und es mit höchstwertungen zugebombt. ihr habt es auch, passt. :)

    sido ist zwar was anderes, aber keine ahnung. ihr seid einfach auf den zug aufgesprungen, sido jetzt einfach zu mögen... wie die anderen kotzbrocken die ihn früher zerissen haben.

    ihr seit mittlerweile detschlandweit bekannt für eueren dreck.

    jedes album von g-unit, aggro und berliner gangsta-rap wird mit einem punkt bewertet.
    letztens habe ich auf der startseite den link zur gerade online gestellten review für die neue scheibe von kinderzimmer prod. gesehen.

    ich wusste ohne das ich die bewertung gesehen habe sofort, dass es alle, oder zumindest fast alle punkte gibt. und was sehe ich da? ich hatte recht.

    klar, keiner intertessiert sich für solchen strangen rap.. also muss es gut sein!

    genauso wie wenn de la soul wieder ne neue platte rausbringen würden, oder die beastie boys.

    von mustervorbildern wie dendemann, denyo, eisfeldt, main concept, def jux, blumentopf, curse, fettes brot usw. gar nicht erst anzufangen.

    wie konnte ich vergessen... rap kommt ja nicht von der straße sondern aus der mensa. und mit einer kratzigen dende-stimme mit wortspielen rumzublödeln ist ja auch voll rap. yeah! :cool:

    props an sodhan und an boats, der typ sollte lieber kritiken schreiben. allein schon der beitrag war besser als alle von dieser danni from.

    ach ja: bitte entschuldigt meine vielen rechtsreibfehler, ich bin mir sicher ihr seid so intelligent und macht nicht die gleichen fehler.

    ich wünsche alle studenten und abiturienten noch einen schönen, warmen sommertag in ihren einfamilienhäuschen.

    ich muss weg.
    ich rap solange bis massiv in mein ghetto passt/
    hole aus der jackentasche lässig meinen ghetto-pass/

    :???: :cool: »):

    :hoho: :koks: :kmapf:

  • Vor 14 Jahren

    der mond rast unaufhaltsam auf mein ghetto zu...

  • Vor 14 Jahren

    ... Onkel Jon, krieg ich heut frisches Futter?

  • Vor 14 Jahren

    amüsante neuanmeldungen hier!

  • Vor 14 Jahren

    @Massiv65 (« Al Massiva! »):

    Massiver Schaden anscheinend...So ein lächerlicher Scheiß... :lol:

  • Vor 14 Jahren

    @ C-Shot

    völlig richtig erkannt, dass sich hier Leute zu HipHop äussern, die die Musik nie gehört haben. Damit meine ich nicht die Review des Massiv Albums (ich unterstelle mal, dass die Rezensentin das Album gehört hat), sondern das was hier im Forum abgeht.

    Kein rational denkender Mensch kommt auf die Idee, Dinge zu beurteilen, die er nicht kennt. HIER ist das anders :conk:

    Zu den Reviews selbst kann man auch einige Überlegungen anstellen, die Schlussfolgerungen kann jeder selbst ziehen. Üblich ist z.B., dass Sachen aus Berlin von Laut mit max. 2 Punkten bewertet werden (Ausnahmen bestätigen die Regel, siehe letztes Sido-Soloalbum). 2 Punkte ist hier also die Höchstbewertungsgrenze für Berliner Rap.

  • Vor 14 Jahren

    und erst die Leute, die sich zu Leuten äußern, von denen sie keine Ahnung haben, schrecklich hier...

  • Vor 14 Jahren

    @Bounci (« Üblich ist z.B., dass Sachen aus Berlin von Laut mit max. 2 Punkten bewertet werden (Ausnahmen bestätigen die Regel, siehe letztes Sido-Soloalbum). 2 Punkte ist hier also die Höchstbewertungsgrenze für Berliner Rap. »):

    ich kann's nicht mehr hören.
    echt mal.