Eigentlich wollte ich mich darüber aufregen, wie blöd ein Label eigentlich im digitalen Zeitalter sein kann, ganze drei Monate zwischen dem VÖ-Termin in Übersee und dem in Europa verstreichen zu lassen. Aber letztendlich bin ich der einzige Nutznießer dieses Theaters: Ich hatte genügend Zeit, …

Zurück zum Album
  • Vor 12 Jahren

    also meine Erachtens hat der Lupe da ein sehr gute Album gemacht, welches vom ersten Go (go go gadget)bis zum Letzten Go (go baby) überzeugt..
    ich frag mich manchmal, wieso hier so geredet wird, obs n würdiger nachfolger ist, nur weil vlt 3-4 tracks nicht überragend sind...der typ is noch jung und wenn man sich so anderen Schrott anhört, der momentan so läuft, dann is das, was Lupe vorzeigt, allemal bombe:)

    und ich finds auch nicht schlecht, wenn Lupe verschieden charaktere auf dem album "spielt"..damit beweißt er vielseitigkeit. Es soll sich ja auch nicht alles gleich anhören, oder?

    Also ich gebe 9/10 Punkten, da dieses Snoop-Ding auch nicht soo mein fall ist:P

    gruß martin

  • Vor 12 Jahren

    @dende87 (« also meine Erachtens hat der Lupe da ein sehr gute Album gemacht, welches vom ersten Go (go go gadget)bis zum Letzten Go (go baby) überzeugt..
    ich frag mich manchmal, wieso hier so geredet wird, obs n würdiger nachfolger ist, nur weil vlt 3-4 tracks nicht überragend sind...der typ is noch jung und wenn man sich so anderen Schrott anhört, der momentan so läuft, dann is das, was Lupe vorzeigt, allemal bombe:)

    und ich finds auch nicht schlecht, wenn Lupe verschieden charaktere auf dem album "spielt"..damit beweißt er vielseitigkeit. Es soll sich ja auch nicht alles gleich anhören, oder?

    Also ich gebe 9/10 Punkten, da dieses Snoop-Ding auch nicht soo mein fall ist:P

    gruß martin »):

    man muss zumindest bedenken, dass lupe ja in naher zukunft vor hat, seine karriere zu beenden (was ich nicht hoffe) :damn:

    die idee mit den vielseitigen charakteren ist nicht gerade neu.
    das hat zuletzt auch t. i. versucht, davor ein gewisser cassidy.

    und der snoop dogg-vergleich ist einfach nur :rayed:

  • Vor 12 Jahren

    naja gut..LupEnd soll ja schon in naher zukunft folgen und klar gab es schon Künstler die mit verschiedenen Charaktere experementiert haben, hab ja auch nicht gesagt das er der erste is, oder??
    Und was meinst mit Snoop Vergleich..ich find einfach das Snoop nicht zu Lupe passt...beißt sich halt in irgendeiner art und weiße..

    Greets

  • Vor 12 Jahren

    er meint sicher den track mit snoop dogg ;)

    naja, vor LUPEnd kommt ja noch das crs-album... 3 artists, die sich für mich in eine negative richtung entwickelt haben, aber wahrscheinlich das meistverkaufte hip hop album dieses jahr rausbringen.

    zum album:
    nach 3 monaten hör ichs mir auch nicht mehr an. die hooks find ich zwar nicht schlecht, aber insgesamt schon irgendwie schnittmengenmusik. die beats sind mir alle zu "sauber" und ohne kanten.. wenn man mal commons "the corner" mit gold watch vergleicht - war vielleicht auch vorbild.
    trotzdem 4 punkte von mir - gefällt mir zwar nicht so gut wie F&L, aber dann würde ich eher dem 5 punkte geben.

  • Vor 12 Jahren

    @Lupay (« er meint sicher den track mit snoop dogg ;) »):

    achso :p

    sorry, dende - hab das snoop-feature irgendwie verpeilt. :rayed:

  • Vor 12 Jahren

    also ich muss sagen, das mich das letzte Kanye Album sehr überzeugt hat..zwar kein "Klassik" wie College Dropout aber man merkt, das er musik nicht aus merchandice-interesse macht, sonder wirklich ein Vollblut musiker ist..auch wenner arrogant rüberkommt, is er denk ich im moment im hihop eine sehr wichtige Person. Pharrel wa das mal..man hört ja nix mehr von ihm..zwar soll ja bald wieder n Neptunes Album kommen, aber wer weiß wann. das letzte wa ja eher Rock, anstatt Rap.

    Weiß wer wann LUPEnd ca kommen soll??

  • Vor 12 Jahren

    @Screwball (« @Lupay (« er meint sicher den track mit snoop dogg ;) »):

    achso :p

    sorry, dende - hab das snoop-feature irgendwie verpeilt. :rayed: »):

    kein ding :D

  • Vor 12 Jahren

    yep snoop ,so gut er auch ist/war, passt auf dieses album null. hat mich schon damals beim gang starr album sehr gestört

  • Vor 12 Jahren

    @dende87 (« also ich muss sagen, das mich das letzte Kanye Album sehr überzeugt hat..zwar kein "Klassik" wie College Dropout aber man merkt, das er musik nicht aus merchandice-interesse macht, sonder wirklich ein Vollblut musiker ist..auch wenner arrogant rüberkommt, is er denk ich im moment im hihop eine sehr wichtige Person. Pharrel wa das mal..man hört ja nix mehr von ihm..zwar soll ja bald wieder n Neptunes Album kommen, aber wer weiß wann. das letzte wa ja eher Rock, anstatt Rap.

    Weiß wer wann LUPEnd ca kommen soll?? »):

    ..nach CRS auf jeden Fall.

    Ich bin sogar überzeugt davon, dass Kanye Vollblutmusiker ist und n riesiges Talent hat, aber gerade in letzter Zeit kommt er mir so vor, als wenn er alles aus Verkaufsgründen macht.

    Wenn du N*E*R*D meinst.. die Alben sind alle beide (bzw. alle drei) eher Rock/Pop und über Pharrells eigenes möchte ich nicht reden :D.

  • Vor 12 Jahren

    @Lupay («

    Ich bin sogar überzeugt davon, dass Kanye Vollblutmusiker ist und n riesiges Talent hat, aber gerade in letzter Zeit kommt er mir so vor, als wenn er alles aus Verkaufsgründen macht. »):

    auf keinsten. Zugegeben sein Solo war nicht so der überbringer, aber die Beats auf dem Common Album war einfach nur der übershit. Wirklich großes Kino war das.

    Die Popanteile finde ich bei Lupe auch nicht so arg tragisch. Manchmal sind sie schon etwas kitisch, aber es sind halt auch schon ziemliche Bretter dabei.

    Zu der Wertung muss man vielleicht anmerken, das 3/5 ja jetzt nu auch nicht gerade ein vernichtendes Urteil ist und die Erwartungen vielleicht einfach n bisschen arg hoch waren bei einigen^^.

  • Vor 12 Jahren

    @Wombaz (« @Lupay («

    Ich bin sogar überzeugt davon, dass Kanye Vollblutmusiker ist und n riesiges Talent hat, aber gerade in letzter Zeit kommt er mir so vor, als wenn er alles aus Verkaufsgründen macht. »):

    auf keinsten. Zugegeben sein Solo war nicht so der überbringer, aber die Beats auf dem Common Album war einfach nur der übershit. Wirklich großes Kino war das.

    Die Popanteile finde ich bei Lupe auch nicht so arg tragisch. Manchmal sind sie schon etwas kitisch, aber es sind halt auch schon ziemliche Bretter dabei.

    Zu der Wertung muss man vielleicht anmerken, das 3/5 ja jetzt nu auch nicht gerade ein vernichtendes Urteil ist und die Erwartungen vielleicht einfach n bisschen arg hoch waren bei einigen^^. »):

    richtig und das war das Problem..man hat einen klassiker erwartet, mit reinsten Übertracks....

  • Vor 12 Jahren

    naja nicht jeder ;) hab mir aich ein gutes album erwartet und bin nicht enttäuscht worden. aber ein klassiker,in unserer heutigen zeit?!?! das ist seehr schwierig ( ich rede vom mainstream,in dem man lupe ohne zweifel miteinbeziehen kann)

  • Vor 12 Jahren

    Das Album ist gut und ich liebe fast jedes Lied! Superstar ist eins der besten Mathew Santos hundert mal besser als Chris Martin macht es genial und Fighters?????? einfach deep man! Mein Favorit!!!
    Lupe macht gute Musik die Beats sind fas besser als Kanyes und die Lyrix? Genial!
    Wie kann man sagen das dass album nachhinten losgegangen ist? Es ist ein super album das einzige waS FEHLT SIND vielleicht die Super Hits für den Rest der Welt und die Radios! Aber ich liebe dieses Album und das lied Hello/Goodbye ist vll das einzigste Lied das ich nicht wirklich mag!

    Meine Favoriten:

    Fighters
    Little Weapon
    Gold Watch
    Gotta Eat
    Superstar
    Hi-Definition
    Go Baby
    Superstar
    Dumb it Down

  • Vor 12 Jahren

    @mari133 (« ...Fighters?????? einfach deep man! Mein Favorit!!!...Lyrix?...und das lied Hello/Goodbye ist vll das einzigste... »):

    auch sein klientel hat sich geändert.

  • Vor 12 Jahren

    Nicht mein Album, gegen Food/Liquor nix und damit Ende.

    @Review («
    Verwirrend auch das völlig unnötige Konzept der drei unterschiedlichen Charaktere, die Lupe im "The Cool"-Drehbuch auftauchen lässt. »):

    Richtig.

    Also die Review ist gelungen, triffts gut und teilt meine Meinung zum Großteil. Nur "Paris/Tokyo" ist auch so einen Song den ich nicht haben will.
    Jetzt ist es eben wie ich finde nicht mehr so tiefgehend sondern eher musikalisch brillliant auch wenn das teilweise ganz schön nach hinten losgeht.
    Und bei dem Refrain von "Superstar" und dem Satzbau muss ich immer an Boygroups und deren meist auch abstrusen Texte denken

  • Vor 12 Jahren

    ich persönlich kann mich, so gern ich es auch würde , mit dem album nicht anfreunden...

    Es hat natürlich paar richtig fette dinger( Superstar, Hip Hop Saved my life, gogo gadget flow oder go baby)...aber den rest find ich jetzt nicht so super...damit will nicht sagen dass die beats scheiße sind...oder gar dass Lupe schlecht flowt...aber dass die beats einfach nicht zu Lupes Raps passen...so meine meinung...^^

  • Vor 12 Jahren

    @Screwball (« kann irgendwie nicht nachvollziehen, was engelen an "superstar" so scheiße findet. »):

    Geht mir ähnlich...seltsames Review...fast alle genannten Songs finde ich eher schwächer, dafür fehlen die Hammer: Streets on Fire, Fighter,Hello(goodbye),Little Weapon.....bleib dabei: Top-Scheibe!

  • Vor 12 Jahren

    schade schade, dabei wird er in übersee so abgefeiert