Eigentlich wollte ich mich darüber aufregen, wie blöd ein Label eigentlich im digitalen Zeitalter sein kann, ganze drei Monate zwischen dem VÖ-Termin in Übersee und dem in Europa verstreichen zu lassen. Aber letztendlich bin ich der einzige Nutznießer dieses Theaters: Ich hatte genügend Zeit, …

Zurück zum Album
  • Vor 12 Jahren

    Der Hiphop-Newcomer des letzten Jahres ist zurück! Das eigentlich für letzten Sommer angekündigte zweite Album, erscheint erst am nächsten Freitag in Deutschland, zumindest wenn man amazon glauben darf und damit noch vor dem offiziellen US-Release.
    Die reichlich minimalistisch gehaltene Single "Dumb it Down" ist eine bitterböse Abrechnung mit dem Hiphop-Biz, man darf gespannt sein.

    Tracklist:

    1. Baba Says Cool for Thought
    2. Free Chilly (ft. Sarah Green and Gemstones)
    3. Go Go Gadget Flow
    4. The Coolest
    5. Superstar (ft. Matthew Santos)
    6. Paris, Tokyo
    7. Hi-Definition (ft. Snoop Dogg and Pooh Bear)
    8. Gold Watch
    9. Hip-Hop Saved My Life (ft. Nikki Jean)
    10. Intruder Alert (ft. Sarah Green)
    11. Streets on Fire
    12. Little Weapon (ft. Bishop G and Nikki Jean)
    13. Gotta Eat
    14. Dumb It Down (ft. Gemstones and Graham Burris)
    15. Hello/Goodbye (Uncool) (ft. UNKLE)
    16. The Die (ft. Gemstones)
    17. Put You on Game
    18. Fighters (ft. Matthew Santos)
    19. Go Baby (ft. Gemstones)

    Die Kollabos sagen mir nicht viel, außer natürlich Snoop und Unkle (!)

    Realease: Fr., 14. Dezember (amazon.de)

  • Vor 12 Jahren

    mal ganz ehrlich, das erste album war schon nicht besonders, was soll jetzt an der scheibe besser sein :???:

  • Vor 12 Jahren

    @Rower (« mal ganz ehrlich, das erste album war schon nicht besonders »):

    au weia :rayed:

  • Vor 12 Jahren

    erstes album war doch spitzenmäßig!

  • Vor 12 Jahren

    @Rower (« mal ganz ehrlich, das erste album war schon nicht besonders, was soll jetzt an der scheibe besser sein :???: »):

    jo auweia!! :eek:

  • Vor 12 Jahren

    @frenja (« erstes album war doch spitzenmäßig! »):

    es war ein halbfertiges album, dass nur mit 1 - 2 stücken überzeugen konnte

  • Vor 12 Jahren

    ich sehe auf dem album durchaus auch langweil-kram, aber insgesamt überwiegen schon songs, die mich umgehauen haben. sehr gutes album gewesen.

  • Vor 12 Jahren

    ne ganz ehrlich, das ding geht höchstes als gehobenes mittelmaß durch.

  • Vor 12 Jahren

    @Elmo i.G. (« ganz ehrlich jetzt? »):

    aber sowas von :smokool:

  • Vor 12 Jahren

    lupe fiasco sein erstes Album war gut gewesen ,bloss hier hat es sich nicht durchgesetzt!

    Bin mal gespannt,wie das zweite wird. ich freu mich drauf

  • Vor 12 Jahren

    @Rower (« ne ganz ehrlich, das ding geht höchstes als gehobenes mittelmaß durch. »):

    Das Bild unter deinem Namen zieht für mich irgendwie alles ins Lächerliche, was du schreibst.

  • Vor 12 Jahren

    @Lupay (« @Rower (« ne ganz ehrlich, das ding geht höchstes als gehobenes mittelmaß durch. »):

    Das Bild unter deinem Namen zieht für mich irgendwie alles ins Lächerliche, was du schreibst. »):

    gut, dass du mich durch mein avatar definierst, danke :D

    bitte erstmal anschauen welche artist ich höre und dann nochmal was zu mir sagen, aber ansonsten leise :cool:

  • Vor 12 Jahren

    Gibt wohl kaum einen Rapper mit einem schlechteren Gespür für Hooks. War auf Food & Liquor schon schlimm und jetzt isses nochmal einiges übler geworden.

  • Vor 12 Jahren

    der mann hat so einen unglaublichen flow..der braucht keinen beat um rythmus in ein lied zu bringen (hip hop saved my life)
    trotzdem ein paar fehlschläge..was ist mit dem beat auf goldwatch passiert?
    und wieso ist free chilly nur so kurz geraten..hätte ein paar zeilen von lupe verdient
    trotzdem tolles album!
    kandidat für album of the year

    beste tracks:
    gotta eat (wasn beat)
    streets on fire
    little weapon
    hip hop saved my life
    paris, tokyo

  • Vor 12 Jahren

    hm, weder bei amazon, noch sonstwo erhältlich.

    was ist da los?

  • Vor 12 Jahren

    @Snitch Richmond (« Gibt wohl kaum einen Rapper mit einem schlechteren Gespür für Hooks. War auf Food & Liquor schon schlimm und jetzt isses nochmal einiges übler geworden. »):

    doch die leute vom selfmade camp in deutschland :D

  • Vor 12 Jahren

    @Screwball (« hm, weder bei amazon, noch sonstwo erhältlich.

    was ist da los? »):

    Am 18.12. gings ja in den US los... Januar erst in UK, habs in Deutschland auch nicht gefunden und über Amazon bei vedeco bestellt - war nach 4 Tagen da -> guckst du hier (http://www.amazon.de/gp/offer-listing/B000…)

    Beim ersten Mal Hören hats mich an die Wand geklatscht, son Gefühl hatte ich seit College Dropout nicht mehr - keine Durchhänger. Der einzige Track, der mir nicht soo gut gefällt, ist der mit Snoop Dogg.

    Ich finde die Kritiken hier auf laut.de eigentlich immer recht treffend und bin mal gespannt, was zu "The Cool" geschrieben wird. Von mir gibts 5/5!

  • Vor 12 Jahren

    tja, ich schätze mal, wenn's für "8 diagrams" 5 Punkte gibt, muss die Skala für Lupe noch mal nach oben erweitert werden ;)

    das sind alles import-anbieter - war bestimmt ein riesen-aufpreis, oder?

  • Vor 12 Jahren

    14,40 + 3 Versand, aber ich hätte auch doppelt so viel ausgegeben.. :D