laut.de-Kritik

Bubblegum-Geballer und Pastell-Okkultismus.

Review von

LOONA hat verändert, wie die internationale Music-Community K-Pop wahrnimmt. Nicht, weil ihre Musik sich wahnsinnig vom dortigen Status Quo unterschied – aber die zwölfköpfige Gruppe unter der kreativen Führung von Jaden Jeong popularisierte mit Nummern wie "Butterfly", "New" und "Let Me In" eine narrative, träumerische Ästhetik, für die sie Zielgruppen bis aus dem Indie bis heute begleiten. Nun ist der Kreativchef aber auf "[12:00]" schon das zweite Projekt lang abgesprungen. Auf dem Vorgänger "[#]" geriet das Projekt erstmals ins Straucheln. Der Titeltrack "So What?" klang ernüchternd generisch an den Trends des Tages angepasst. Die ganze Stimmung geriet flach und ambitionsarm. Ihr neues Mini-Album glättet diese Wogen wieder. Auch wenn "[12:00]" als Projekt nicht ganz so fokussiert wie ein "[++]" ausfällt, gelingt dem Tape die schwierige Balance, aus allen bisherigen Ären eine kohärente Zukunft zusammenzufügen.

Dieser Erfolg liegt vor allem am spektakulären Titeltrack "Why Not?". Der folgt in Sachen Energie und Selbstinszenierung unerwartet deutlich der Gangart von "So What?". Aber statt hohlem Girl Crush-Klischee kehren wir hier zu den Wurzeln der LOONA-Ästhetik zurück: Was visuell zu Space-Fantasy und Y2K-Hexenzirkeln gereicht, unterstreicht die Gruppe musikalisch mit retrofuturistischem Techno-Geballer und temporeichen Hip-House-Verses. Es fasziniert, wie viele Elemente graduell aufeinander gestapelt werden. Das klingt ein bisschen wie Itzy in ihren besten Momenten. Nur haben der melodische Prechorus, die energischen Rap-Verses und der auf Eurodance-Level eingängige Drop erst einmal wenig miteinander zu tun.

Richtig geil wird es, wenn die Bridge mit pastell-okkultem Chor zu einem immensen Soundgerüst heranschwillt und über die letzten dreißig Sekunden alle Elemente in eine zeternde Harmonie vereint. Der letzte Chorus von "Why Not?" ist ein bizarres, überlebensgroßes Element. Erst möchte man glauben, der Song könne nicht ganz aufgehen, aber mit jedem neuen Spin entpuppt er sich als eigene Welt, in der Wicca-Retrofuturismus als bombastischer Pop-Banger erblüht.

So gesehen funktioniert "Why Not?" auch als Mikrokosmus für die guten Seiten von "[12:00]" - es ist ein Song, der Kontraste aufeinandertreffen lässt. Männlichkeit trifft Weiblichkeit. Sei es im Verschmelzen von melodischen und perkussiven Vocal-Stilen oder in der androgynen Mode. Und Zukunft trifft Vergangenheit: Ein klassisches aus Alt mach Neu und aus Neu mach Alt, Retro-Flavours gegen futuristische Sound-Ikonographie, das auch die restlichen Nummern des Mini-Albums charakterisiert.

Die können zwar in Sachen Detail und Songwriting nicht mit dem Spektakel des Titeltracks mithalten, aber hat dennoch seine klaren Highlights vorzuweisen. Fans sprangen sofort auf den glamourösen Retro-Disco-Sound von "Voice/Star" auf, eine Nummer, die im großen Ganzen des aktuellen Disco-Revival-Hypes erfrischend simpel und geradlinig ausfällt. Besser als das funktioniert nur der eklektische House-Cut "Hide & Seek", der nach einer Spanne der Retro-Ästhetik wieder klar in die Jetztzeit zielt. Der Groove steckt sofort an und die kurze, aber einschlägige Piano-Bridge gibt dem Song eine innovative Kante.

Gegen diese Hochpunkte bleiben dennoch ein paar blassere Nummern zurück. Besonders frustrierend wird es, wenn ein Stück wie "Full Again" eigentlich grundsoliden, etwas staubigen R'n'B mit City Pop-Balladen-Flair abliefert. Ein schlechter Song? Sicher nicht. Aber ein ziemlich anonymer. Gerade an dieser Stelle der Tracklist verlangsamt und verwässert er die bis dahin recht dichte Atmosphäre des Mini-Albums spürbar. Völlig aus dem Fenster wirft die aber erst der Closer "Oops". Nicht einmal, dass diese flirty und etwas kindische Energie nicht als Song funktionieren könnte, aber der Track bringt wenig Eigenwert mit, scheint ohnehin nicht allzu liebevoll ausgearbeitet zu sein und trifft überhaupt keinen Nerv.

Es ist schade, dass "[12:00]" so gesichtslos endet. Eigentlich erfüllt die Platte eine schwere Aufgabe mit Bravour und lässt doch ein bisschen zu Wünschen übrig. Einmal mehr liefert LOONA einen Titeltrack ab, der ihrem ambitionierten Konzept absolut gerecht wird und kurz in ihr intrigantes Universum blicken lässt. Nur scheint das Mini-Album-Format schließlich doch nicht das richtige für ihre Stimmung zu sein. Eigentlich wünscht man sich nach "Why Not?" eine ganze Exploration dieses Sounds, die zwar mit "Voice/Star" und "Universe" durchaus in Teilen passiert. Wenn man aber so klar spürt, dass in Sachen Aufmerksamkeit und Budget keine Nummer auch nur in Bruchteilen an den Titel heranreicht, möchte man sich Fragen, wie jener mythische LOONA-Sound denn jemals komplett ausgeschöpft werden kann. "[12:00]" zeigt LOONA zurück mit Gusto in ihrem Mojo im traditionellen K-Pop-Format. Nur zeichnet sich langsam ab, dass das Format selbst sie limitieren könnte – vor allem, wenn ihre bisher beste Ära nach wie vor die erfrischend unkonventionell veröffentlichten Pre-Debüts bleiben.

Trackliste

  1. 1. 12:00
  2. 2. Why Not?
  3. 3. Voice
  4. 4. Fall Again
  5. 5. Universe
  6. 6. Hide & Seek
  7. 7. OOPS!
  8. 8. Star (Voice English Ver.)

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen LOONA – LOONA Montly Girl 3rd Mini Album - 12:00 [ D ver. ] CD + Photobook + Photocards + Sticker + Ticket + OFFICIAL POSTER + FREE GIFT €34,99 Frei €37,99
Titel bei http://www.amazon.de kaufen MONTHLY GIRL – MONTHLY GIRL LOONA [12:00] 3rd Mini Album [A+B+C+D] 4 VER SET. 4ea CD+1p POSTER+4ea Photo Book(92p) +12ea Photo Card+4ea Sticker+4ea Ticket+TRACKING CODE K-POP SEALED €120,49 Frei €123,49

Videos

Video Video wird geladen ...

9 Kommentare mit 77 Antworten

  • Vor 16 Tagen

    Dieser Kommentar wurde vor 16 Tagen durch den Autor entfernt.

  • Vor 16 Tagen

    Dieser Kommentar wurde wegen eines Verstoßes gegen die Hausordnung durch einen laut.de-Moderator entfernt.

    • Vor 16 Tagen

      Du denkst, Du bist lustig, oder?

      Bist Du nicht!
      Eher zu bemitleiden!

    • Vor 16 Tagen

      Irgendwas zu bemängeln, muss ich Steuern zahlen?

    • Vor 16 Tagen

      Para hat schon recht. Du bist absolut nicht witzig Speedo, und wenn, dann unfreiwillig.

    • Vor 16 Tagen

      Bitte liebe laut.de Redaktion Speediconzal aka Stephan Meurer zum Selbstschutz für immer löschen/bannen!

    • Vor 16 Tagen

      Wie se den Schulterschluss üben! Alles Steuereintreiber und Saubermänner! Da geht mir das Herz auf! :P

    • Vor 16 Tagen

      So Nahrung wird verdaut, ich hoffe ihr habt den Schock ebenfalls verdaut?

      Zunächst einmal, Para und Schwinger, wie kommt ihr darauf das ich mir ausschließlich einen Scherz erlauben wollte, mit meinem "Kotzwürgpamphlet" zum Einstieg?

      Jetzt meine Version, müsst schauen ob da ein Körnchen Wahrheit dran sein kann, seit ja schon groß hab ich mir sagen lassen! Herzklabastermedikamente, selbst schon eingeworfen, in soweit legt eure bereit!

      Bei mir fand heute Nachmittag eine wilde Diskussion mit unserer aller Freund Lauti statt, der keinerlei Unterschiede machte, zwischen sexistischen Verkaufsstrategien von Musik u. die Präsentation von z.b. Christina Aguilera ihrer Stimme, nicht auch in die Kategorie passt. Soweit so gut, mag ja sein das Lauti diese von mir dann voran getriebene rum Witzelei rund ums Thema Sexismus allgemein, nicht folgen konnte, das heißt aber doch nicht das ich augenblicklich meine Gedanken zu dem Thema einstellen soll oder muss.

      Mein Gedankengang war und ist, dem Thema Sexismus kann man sich bei vielen nur nähern, wenn man etwas wirklich Absurdes anführt. Dem entsprechen folgten absurde sexistische Unterstellungen gegenüber Lauti, wenn ich richtig es im Kopf habe in zwei oder drei Fäden gleichzeitig. Bis dann Soulburn aufschlug und ein bisschen Hirnschmalz, in die offenen unbeantwortete Diskussion brachte. Sozusagen, gab er dem Faden Richtung! Dem schloss ich mich an und hoffte ein jeder hätte es auch gerafft.

      Gleiche Zeit, gleicher Ort!

      LOONA - " [12:00]" Review erscheint auf Hauptseite. In einer Gedankenpause, ja auch ich hab die nötig, flog ich durch das Review! Blitzschnelldenkermässig las ich die Titelliste und mein Pamphlet entstand! Hurra, dieses Manga - Asia - Quieken ist doch perfekt um die Diskussion so richtig Sexy zu machen! Das dann unser Steuerberater und unser aller Germanistikrambo ihre moralinsauren Kommentare absondern, passt auch wie Faust auf´s Auge! Also wo stehen wir? Haltung Jungs, die möchte ich garnicht für mich allein haben!

    • Vor 16 Tagen

      probs für den neuen Blogbeitrag, muss ihn aber noch lesen.

      werke gerade an 2 neuen Themen. Release sehr bald, schöne Musikbilder

    • Vor 16 Tagen

      Komm ausse Puschen, muss deine Nachrichten noch abhören, geht klar! Stichwort Gegenentwurf, meinen harten Tabak hier brauchen die Jungs sozusagen. ;)

    • Vor 16 Tagen

      Den harten Kebab haben sie verdient

    • Vor 16 Tagen

      Es ist wie ein Autounfall...man will wegschauen, aber es geht halt nicht. :rayed:

    • Vor 16 Tagen

      Dann häng den Spiegel ab

      Hat seit 10 Jahren nichts zu sagen und weiterhin nichts an Entwicklung außer der gleichen langweiligen Ausrichtung. Werd ein Mann und versteck dich nicht im Internet. Fahr nach Herten und hau dem Stephan auf den Schnauzer oder versteck dich weiter im laut board

      Ich gehe in nem Jahr wieder darauf ein, vielleicht hat sich bis dahin was getan, bis dann.

    • Vor 16 Tagen

      Ja, toller Post garret, wirklich.
      Wie kommst du darauf, dass ich irgendwem auf den Schnauzer hauen möchte? Ich habe Mitleid mit Speedi und in einem gewissen Maße auch mit Dir wenn ich mir dein Gefasel auf dem Höhlen-Blog gebe. :(

    • Vor 16 Tagen

      Aber in einem hat schon recht:
      Du hängst dich immer wieder in den Strudel, der dich mit reinzureißen droht, mit rein.

      Anders formuliert:
      Irgendwie gehörst du zu diesem Comedy-Esemble schon mit dazu - man könnte fast meinen: Speedy ruft stets seinen Gegenspieler an, der dann auch zuverlässig auf der Bühne erscheint und auf den Tomaten, mit denen er Speedy bewirft, selbst drauf ausrutscht.

      Dass du Mitleid empfindest, rechne ich dir dagegen hoch an. Respekt!

    • Vor 15 Tagen

      Vor allem dieses Selbstmitleid! Bin ja eh der coolste Sprücheklopper vom Dienst, was haste hier zu suchen Craze? Ich mein ich hab Swinger und Para gemeint und angesprochen und du fängst deine Privatfede an und merkst eh nie was du fasselst. Du bist dumm!

      Garret und ich betreiben den Blog im vierten Jahr und ständiger Pickel am Arsch der Nation bist du, was soll das? Verstehst du irgendwie nicht, das keiner dich lesen möchte, Garret u. auch mich hingegen schon?

      Nochmal auch für deine Lauscher, das ein gemeinsames Projekt, Garret schreibt seinen Posie, Prosa oder das was er halt mag, in Abständen die ebenfalls er gerne mag (können Monate zwischen liegen), als Gegenentwurf diene ich, dass das Konzept! Ich schwanke zwischen mich selbst verrarschen und Spiegel anderen hoch halten und dem Versuch eine ernsthafte Auseinandersetzung im Internet anzustreben.

      Da sind von beiden einige Perlen dabei, extra für dich sogar ein paar Perlen vor die Säue.
      Aber das kappierst du ja nur als Fronten, man ich hab besseres zutun, sie zu das du Land gewinnst!

    • Vor 15 Tagen

      Ohje, Meuri berauscht vom PET. :lol:
      Ich habe ganz übersehen, dass du ja ein vielgefeierter Schreiberling mit tausenden Abrufen am Tag bist, mea culpa. :D

    • Vor 15 Tagen

      Ich wollte erst einzelne Passagen zitieren, leider geht es nur so:

      "das ein gemeinsames Projekt, Garret schreibt seinen Posie, Prosa oder das was er halt mag, in Abständen die ebenfalls er gerne mag (können Monate zwischen liegen), als Gegenentwurf diene ich, dass das Konzept! Ich schwanke zwischen mich selbst verrarschen und Spiegel anderen hoch halten und dem Versuch eine ernsthafte Auseinandersetzung im Internet anzustreben."

      Am besten gefällt mir die Spezifizierung "Können Monate zwischen liegen" :D.

    • Vor 15 Tagen

      "Ich schwanke zwischen mich selbst verrarschen und Spiegel anderen hoch halten und dem Versuch eine ernsthafte Auseinandersetzung im Internet anzustreben."

      Und scheiterst in allen Belangen kläglich.

    • Vor 15 Tagen

      Nochmal extra für dich, wir betreiben den Blog nicht um Leser ohne Ende zu produzieren, aktuell hat Garret sein letzter Beitrag mehr Leser als mein Review von AC/DC. Wir interessieren uns überhaupt nicht für Klickstatistik. Wir schreiben weil es Spaß macht und uns beim alltäglichen in Spur bringt, erdet der genaue Begriff. Hast du da tatsächlich was mit zu tun? Nein! Warum schleichst dich nicht?

    • Vor 15 Tagen

      "Und scheiterst in allen Belangen kläglich."

      Teil des Konzepts?

    • Vor 15 Tagen

      Ich komm wirklich nicht klar:
      Meuri scheint wirklich der Meinung zu sein, dass IRGENDJEMAND diesen Kenrschrott von Blog liest, weil es so ein unfassbarer Lesegenuß ist. Kann man sich nicht ausdenken. :lol:

    • Vor 15 Tagen

      Ausserdem Schwinger, das du auf die tatsächliche Frage nicht eingehen möchtest oder nicht kannst, spricht aus meiner Sicht Bände, Saubermann. Den gesitteten Herrn geben und Craze nachtrollen, mein ich!

    • Vor 15 Tagen

      Garrets schwülstige Pennälerlyrik ist wenigstens einigermaßen kohärent, mehr allerdings auch nicht. Tipp, Max: Lesen. Viel, viel Lyrik lesen. Bisschen Demut aufbauen. Und danach dir beim Schreiben fünfmal überlegen, ob der Diskurs deinen Schwulst wirklich brauchen kann.

    • Vor 15 Tagen

      "Ausserdem Schwinger, das du auf die tatsächliche Frage nicht eingehen möchtest"

      Welche Frage meinst du?

    • Vor 15 Tagen

      Ja, die Schwurbel-"Posie" von Garret ist sicher ein Magnet für alle Literatur-Begeisterten..

      Wie viele Aufrufe hat denn Dein Blog / Monat, Speedi?

      LG, Der Stangenhalter des braunen Craze.

    • Vor 15 Tagen

      "Garrets schwülstige Pennälerlyrik ist wenigstens einigermaßen kohärent, mehr allerdings auch nicht."

      Was musst du doch für abgrundtiefes Arschloch im wirklichen Leben sein? Du masst dir ein Urteil an obwohl du dein Gegenüber nicht kennst! Einfach nur widerlich. Und dann das beste, sobald was aus der Reihe tanzt, was nicht in deine kleine Welt passt, siehe oben, hängst den Saubermann raus. Fick dich!

    • Vor 15 Tagen

      #ehrenschwinger

      Speedi, mal realtalk ohne Diss oder Fronting: Du propagierst hier immer, dass Du Dich nicht ernst nimmst und das Alles ein großer Spaß für Dich ist, reagierst dann aber immer sehr unsouverän, was den Gesamteindruck verstärkt, dass Du das halt doch eigentlich sehr ernst nimmst. Überdenke das doch bitte mal. :)

    • Vor 15 Tagen

      Schwinger stell dich bitte nicht dümmer als du bist, vervollständigt das Bild des Arschloches nur!

    • Vor 15 Tagen

      "Du masst dir ein Urteil an obwohl du dein Gegenüber nicht kennst!"

      Nun ja. Hier geht's ja um seine Poesie. Warum muss ich ihn persönlich kennen? Er ist mir schon ein Begriff, seit laut.bar-Zeiten, und jüngst mag ich ihn sogar irgendwie.

    • Vor 15 Tagen

      "Alles ein großer Spaß für Dich ist, reagierst dann aber immer sehr unsouverän, was den Gesamteindruck verstärkt, dass Du das halt doch eigentlich sehr ernst nimmst."

      Respekt, braune Farbe entfernt und sich mal eine kluge Frage einfallen lassen! Das ist auch schon meine Antwort darauf und nun in dich gehen ob dir was Gutes einfällt, so ganz spontan!

    • Vor 15 Tagen

      "Schwinger stell dich bitte nicht dümmer als du bist, vervollständigt das Bild des Arschloches nur!"

      Wie gesagt, keine Ahnung um welche Frage es geht. Stell sie doch einfach nochmal.

    • Vor 15 Tagen

      "und jüngst mag ich ihn sogar irgendwie

      Hier geht's ja um seine Poesie."

      Arschloch?

    • Vor 15 Tagen

      Also Schwinger muss deinem Bullshit antworten, aber du antwortest mir nicht, weil du so ein cooler Dude bist? Kann mir richtig vorstellen wie du mit bebendem Schnauzer vor der Tastatur sitzt und wild reinklöppelst. :D

    • Vor 15 Tagen

      Stephan, ist dir noch nie in den Sinn gekommen, dass man Person und Künstler trennen kann?

    • Vor 15 Tagen

      Würde vor der nächsten Salve ebenfalls gerne die Hauptankläger nochmal kurz darauf aufmerksam machen, dass der Angeklagte auf Nachfrage deutlich machte, den Blog mit dem Mitangeklagten NICHT aus Interesse an (kommerziell für sich nutzbar zu machender) Aufmerksamkeit zu betreiben, sondern beide darin einen vornehmlich autotherapeutischen und/oder autodidaktischen Nutzen für sich zu erkennen scheinen ;)

    • Vor 15 Tagen

      "Meuri scheint wirklich der Meinung zu sein, dass IRGENDJEMAND diesen Kenrschrott von Blog liest, weil es so ein unfassbarer Lesegenuß ist. Kann man sich nicht ausdenken."

      Es ist idT unfassbar.
      Ich weise durchaus mal auf den Cave hin. Damit die Leute mit auch glauben, wenn ich mal was von hier erzähle.
      Die Meisten haben keinen ganzen Artikel geschafft.
      Zumindest nicht ohne ohne schmerzverzerrtem Gesicht.

    • Vor 15 Tagen

      Öl auf die Mühlen der Anklageschrift giesen müssen, der Vollständigkeit halber. Natürlich schließe ich nicht aus dass das Ding durch die Decke geht irgendwann. Dazu bin ich einfach zu gut und mein Brainstorm zu mächtig! :P

    • Vor 15 Tagen

      Nun, willst du mir noch erläutern auf welche Frage ich nicht eingegangen bin?

    • Vor 15 Tagen

      @souli: Du hast ja hier schon ein paar Muppets (lauti, mich...) küchenpsychologisch demaskiert, wie lautet eigentlich deine Diagnose für Speedi?

      @para: Du zeigst das tatsächlich Leuten bei denen dir wichtig ist, ob sie dich für zurechnungsfähig halten? :D

    • Vor 15 Tagen

      "Stephan, ist dir noch nie in den Sinn gekommen, dass man Person und Künstler trennen kann?"

      Bestätigst dich selber, Saubermann!

      Willkommen Para, verstehe das gerade nicht, willst wieder ne Steuererklärung für deine Werbeversuche für unsern Blog?

    • Vor 15 Tagen

      "Bestätigst dich selber, Saubermann!"

      Wie? Warum nennst du mich Saubermann? Wovon zum Teufel redest du?

    • Vor 15 Tagen

      Bitte meine Frage auch noch beantworten, Speedi, thx.

    • Vor 15 Tagen

      "Willkommen Para, verstehe das gerade nicht, willst wieder ne Steuererklärung für deine Werbeversuche für unsern Blog?"

      Den Satz versteht man vermutlich auch erst nach 3 Viererpacks Varta AAA.

    • Vor 15 Tagen

      Internas haben hier nix zu suchen Lauti. Über 4 Jahre, etliche Tausend klicks, einige hundert Leser! Was ich angesichts der mangelnden Professionalität für ausserordenlich halte!

    • Vor 15 Tagen

      "Den Satz versteht man vermutlich auch erst nach 3 Viererpacks Varta AAA."

      :lol: :lol: :lol:

      "Über 4 Jahre, etliche Tausend klicks, einige hundert Leser!"

      80% davon war vmtl ich.

    • Vor 15 Tagen

      "80% davon war vmtl ich."

      Immer diese Selbstüberschätzung, hast dich wieder bekleckert mit irgendwas brauenes?

      Dann müsstest du nen Tunnel beschäftigt, der in der Sekunde die Ip mehrmals wechselt. Soweit ich weiß gibt es sowas nicht, noch nicht vermutlich!

    • Vor 15 Tagen

      "Interna" ist übrigens schon Plural. Just saying.

    • Vor 15 Tagen

      Weil du so enorm viele Aufrufe pro Sekunde hast? Immer diese Selbstüberschätzung.

    • Vor 15 Tagen

      Könnt ihr vielleicht mal ein bisschen mehr Respekt für dieses wertvolle K-Pop Albung zeigen und eure Streitereien woanders austragen? Alles weitere dann im Schätt, ja?

    • Vor 15 Tagen

      Wie gesagt, du bittest um Realtalk, ich liefer ihn dir und sage ich schau mir die Stats fast nie an! Craze was möchtest du hier?

      "Just saying."

      Würdest das auch wirklich mal tun, Saubermann halt! Tipp am Rande, achte die Satzzeichen!

    • Vor 15 Tagen

      Gleep spricht wahr, denke alle Speedi-Diskussionen sollte man in den Lea Won Profil-Faden auslagern.

      Und für heute sollte es dann jetzt auch mal gut sein, geh mal ne Runde um den Block und heute mal früh ins Bett, Speedi. Dann klappt es morgen ggf. wieder etwas besser mit dem Satzbau und Aussagen die man auch nachvollziehen kann.

    • Vor 15 Tagen

      "Respekt für dieses wertvolle K-Pop Albung zeigen"

      Is ja schon gut, is wirklich etwas tief gerutscht!

      Selbstzitat pädagogisch wertvoller Beitrag:

      "1. 12:00

      Jetzt gehts los, Mund auf!

      2. Why Not?

      Stimmt!

      3. Voice

      Höchstens 5:00 min wird man dich nicht hören. Das nicht schlimm! Versprochen!

      4. Fall Again

      Nein, die Nutten auf deutschen Strassen bekommen viel weniger Geld, für ihre Dienste!

      5. Universe

      Siehste fertig, war doch gut!

      6. Hide & Seek

      Hab ich die grünen Hosen eingekauft?

      7. OOPS!

      Für den weißen Flecken, auf der grünen Hose entschuldige ich mich!

      8. Star (Voice English Ver.)

      Träum mal weiter Süsse!"

    • Vor 15 Tagen

      Laber keine Gülle, Stephan! Du bist doch ein salbadernder Wendehals, der einfach nur Mist sabbelt tagein tagaus!

    • Vor 15 Tagen

      "Tipp am Rande, achte die Satzzeichen!"

      Immer gerne. Wo habe ich das nicht getan? Ich lerne gern aus meinen Zeichenfehlern.

    • Vor 15 Tagen

      Tipp am Rande, das Eingangspost erscheint nicht auf meinem Blog, so wichtig ist mir K-Pop nicht.

      56 Antworten unterschiedlicher Qualität finden sich hier im Faden. Wenn ich allein diese Zahl nehme, bin ich schön dumm das nicht auf dem Blog zu veröffentlichen, da da wahrscheinlich die Klicks mich zum größten Influenzer des Planeten machen würden.

    • Vor 15 Tagen

      "Wie ein Gockel, mit stolz geschwellter Brust, "Triumph des Willens" verkörpernder Sauerländer Würstchen! Denke, Röttgen wird next Biden Schwanzbläser. Ätsch! Sacht NRW u. Bayern übt das Daumenspiel!

      Virusschreck bis Mitte Dezember, alle Impfzelte hoch und Spritzen verteilt! Februar/März beginnt der Virusgenozid und die AFD bleibt weiterhin beim Genozidverleugnen, wir werden sie jagen, um 5:15 wird zurück geschossen. Sind´s halt knapp noch 5% im Herbst 21, die ungeinft bleiben."

      :lol: Was für eine Meisterleistung vom Meurer.

    • Vor 15 Tagen

      Is mir erst garnicht klar gewesen, aber danke Craze, bissel Lob brauch ich auch ab und zu! Tut gut!

  • Vor 16 Tagen

    Sie war schon kacke, als sie noch hässliche Holländerin war