"Eine ganz besondere Überraschung" als Ersatz für ein Solo-Album hatte Kollegah im letzten Jahr für 2009 in diversen Interviews angekündigt. Recht hat er behalten. Ich bin überrascht. Aber leider nicht ansatzweise positiv. Denn was Deutschlands hoffnungsvollste Buchstaben-Schnellfeuerwaffe auf …

Zurück zum Album
  • Vor 10 Jahren

    @Ichiban (« Zu Farid: Find den Typen großartig. »):

    endlich mal jemand mit geschmack :D.

  • Vor 10 Jahren

    also farid bang is ja mal locker in den top 5 der lächerlichsten "rapper" die deutschland so hervorgebracht hat...

  • Vor 10 Jahren

    @[Ninja]Killer (« Was ist an dem Spruch "Ich rap besser als Samy Deluxe" so verdammt arm? Wenn er das von sich denkt? Er ehrt damit indirekt Samy Deluxe ja, weil er davon ausgeht, dass Samy gut rappt (nur er eben noch besser, das ist ja klar, ist ja übertriebener Battle/Gangster-Rap).
    Geht doch alle in den Wald zu den Eichhörnchen und heult die zu. »):

    ooooh der war jetzt aber niedlich böööööse :D
    man ninja hochform heute? hahahaha!!

    nee farid opfer, line shice...

  • Vor 10 Jahren

    @Rower (« @Ichiban (« Zu Farid: Find den Typen großartig. »):

    endlich mal jemand mit geschmack :D. »):

    endlich zeigen sich hier auch mal die waren idioten der lautbar :koks:

  • Vor 10 Jahren

    @gutelaune (« @Rower (« @Ichiban (« Zu Farid: Find den Typen großartig. »):

    endlich mal jemand mit geschmack :D. »):

    endlich zeigen sich hier auch mal die waren idioten der lautbar :koks: »):

    wenigstens leiden die idioten nicht an legasthenie.

  • Vor 10 Jahren

    Ich hab ja sehr wenig erwartet.
    Und meine Erwartungen wurden übertroffen. :)

    Find das Album dank Farid trotzdem misslungen. Seine verzweifelten Versuche, Kollegah beim Double-Time zu imitieren, enden leider in unverständlichem Gestammel. Die Beats klingen meistens genau wie auf Chronik II einfach nur langweilig.

    Ich hoffe, da kommen bald mal wieder bessere Sachen von Selfmade. Solo-Alben wären zum Beispiel schon mal besser als lahme Sampler oder misese Kollabos.

    Review trifft es deshalb ganz gut.

  • Vor 10 Jahren

    die beats gefallen mir, die lines auch, farid nicht.

  • Vor 10 Jahren

    wie kollegah selbst noch im fünften jahr die unfasslichsten punchlines auspackt.
    farid bringt ab und an paar lustige sachen, nevrt aber leicht und soll bitte nie wieder doubletime rappen. vor allem nicht auf einem track mit kollegah.

    das album hat sich nur schon für das ganze drumherum gelohnt. selten so sehr bei so vielen interveiws gelacht.

  • Vor 10 Jahren

    @Wombaz (« schlechte review.

    wer sowas schreibt:
    Toni will "für die Fans" auf Biegen und Brechen zurück zu einem Image, das nie der Grund dafür war, warum man ihn heute feiert. Davon abgesehen gibt es bewiesenermaßen keinen

    glaubt wirklich, dass irgendeiner nur wegen der Eurodance Hooks Kollegah hört. Die ersten beiden Zuhältermixtaapes sind nachwievor das beste was der Junge je abgeliefert hat und ich das Album kommt vom style da durchaus wieder dran.

    Farid Bang rapqualitäten abzusprechen halte ich acuh für quatsch. Klar hat der jungen einen feinsten Kanacken Akzent, den er wahrscheinlich auch noch pflegt, aber was die Technik Qualität angeht, gibt es nicht viele Gangsterrapper die da mithalten können, von solchen Nasen wie Massiv mal ganz zu schweigen.

    Wer jetzt aus reinem CCN2 Fanboytum und Rizbo Haterei nichtmal in das Album reinhört, ist einfach ziemlich verblendet.

    Das Kollegahs Flow und Technik Kompetenz sich nie in dummen Tribbletimes erschöpfte sollte dem aufmerksamen Hörer auch aufgefalleen sein. Technisch ist das völlig ohne Doubletime auskommende Gangsterrapking vom ersten Zuhältermixtape einer der besten Parts Rapdeutschlands, und genau solche KillerFlows packt er hier stellenweise wieder aus. »):
    200% Zustimmung! Das nächste sommerliche Album mit viel Gesang und nichtssagenden High-Speed-Passagen ist das letzte, was ich von Kolle hören will.

    Bin gerade beim ersten Durchlauf, Meinung kommt später, aber der Thread sieht schon mal vielversprechend aus :) Die Tatsache, dass Farid von so vielen hängengebliebenen gehatet wird, macht ihn in meinen Augen noch um einiges sympathischer.

  • Vor 10 Jahren

    @Rower (« @gutelaune (« @Rower (« @Ichiban (« Zu Farid: Find den Typen großartig. »):

    endlich mal jemand mit geschmack :D. »):

    endlich zeigen sich hier auch mal die waren idioten der lautbar :koks: »):

    wenigstens leiden die idioten nicht an legasthenie. »):

    uhm ja...und jetzt?

  • Vor 10 Jahren

    Das Album wäre ohne Farid eine 4 oder vll 3 von 5 gewesen, wegen Ermüdungserscheinungen zu meiner Kolle-Symphatie.

    Farid ist doch einfach nur ein weiterer 08/15 Rapper, der sich an die Fersen eines Großen hängt und hofft, dadurch große Sprünge zu machen. Wer sonst nicht gut double time kann sollte es nicht dann anfangen, wenn Kolle nebendran in der Booth steht. Das is wie Freestylen gegen Savas, Pi oder Retrogott ohne ein guter Freestyler zu sein.

    Farid ist Durchschnitt und nix mehr. Alleine seine Art zu sprechen und sich zu artikulieren beschränkt ihn flow-technisch ungemein, wodurch Ihm eine Menge Qualitäten abgehen, die Ich mir bei ihm vorstellen kann.

    Würde er nicht dermaßen kehlig reden und versuchen den Kanaken-Style soweit runter zu fahren, dass er flexibel auf Beats passt, wäre er durchaus in der Lage eine Liga höher zu spielen.

    Ich bin raus...

  • Vor 10 Jahren

    Kollegah & Farid Bang - Gemeinsam durch die Düsseldorfer Nacht
    http://rap.de/features/866/t1

    ich hab gut gelacht, auch wenns mittlerweile etwa das 20te interview ist mit den beiden vögeln :D

  • Vor 10 Jahren

    Sau gut.

    Zitat (« Farid Bang: Der Meinung bin ich auch. Ende letzten Jahres habe ich gefastet, regelmäßig gebetet und mich im Allgemeinen an vielen Regeln und Vorgaben orientiert. So im Nachhinein habe ich mich in der Zeit wirklich gut gefühlt und hatte schon das Gefühl, dass…

    Slick One: Es zahlt sich aus! (lacht)

    Farid Bang: Nein, das hat mit Auszahlen gar nichts zu tun. Wir wollen das hier ja auch mal nicht ins Lächerliche ziehen, wie der Elvir. Der muss sich vielleicht mal gleich einen Tisch weiter setzen.

    Slick One: Bibelstunde mit den Jung, Brutal, Gutaussehenden, Alter.

    Kollegah: So ist das, wenn man sich dazu entschließt, auf Gott zuzugehen. Da muss man dann das Gebet regelmäßig ausführen und dann kriegst du auch was zurück.

    Slick One: Das JUICE-Cover zum Beispiel. (bricht in Gelächter aus)

    Kollegah: (leicht irritiert) Der Glaube wächst durch deine Taten.

    Slick One: (lacht immer noch) Ich dachte wirklich, er sagt jetzt "Ich habe immer gebetet und dann hatte ich das JUICE-Cover“! Das wäre gut gewesen. Aber na ja, egal.

    Farid Bang: Für deine Aussagen hier wirst du mit Sicherheit schmoren. »):

    :D:D

  • Vor 10 Jahren

    @TheDuke (« Kollegah & Farid Bang - Gemeinsam durch die Düsseldorfer Nacht
    http://rap.de/features/866/t1

    ich hab gut gelacht, auch wenns mittlerweile etwa das 20te interview ist mit den beiden vögeln :D »):

    Nett gemacht von Staiger, aber das Video-Format ziehe ich dann doch vor.

  • Vor 10 Jahren

    Zitat (« Farid Bang: Mir sind die natürlich auch egal. Die sollen einfach aufhören und dann ist es vorbei. So wie du gesagt hast, “Royalbunker löse ich auf“ oder so wie Savas gesagt hat “Optik löse ich auf“ - genauso erwachsen muss ein Franky Kubrick auch sein.

    Slick One: Und sagen "Franky Kubrick löse ich auf.“

    Farid Bang: Nein natürlich nicht, aber... Du musst mal aufhören ständig irgendwas zu sagen, du bringst mich völlig raus. »):

    Slick kommt sehr sympathisch rüber. :)

  • Vor 10 Jahren

    bin jetzt beim 2. oder 3. Anlauf angelangt.

    und teilweise kann ich der review zustimmen, Farid BANG redet so langsam und mit bedacht und auf dem Album muss er ja umbedingt versuchen double time zu rappen, kriegt das aber an sich nicht hin, wobei dann kollegah gaaaaaanz gemütlich die nächsten versen runterappt, obwohl er auf jeden fall mehr doubletime qualitäten besitzt als farid je erreichen wird.

    bin schon etwas enttäuscht, vor allem als ich das 1x Mitternacht gesehenhabe, habe ich nur gedacht, hoffentlich wird der rest vom album nich ganz so schwach, und ich muss sagen dass mir einige songs gut gefallen, aber gegenüber zuhältermixtape vol 1 (was mir bis jetzt am besten gefallen hat, auch wegen den schnellen passagen) ist das album sehr schwach geworden.

    dafür dass sie in den interviews immer versichert haben, dass es das beste album 2009 wird, da muss ich sagen da hat azad ein echtes back to the basic album abgegeben, dass mir persönlich, durch die noch dunkleren beats, besser gefällt.

    hoffe kollegahs nächstes album wird besser, alleine ist er besser.

    obwohl ich der meinung bin, dass kollegah und favorite eine sehr interessante mischung ist, durch kollegahs schnelligkeit und favorites betonten flow geben sie ein sehr gutes paar ab (finde z.b. shotgun und selfmade endbosse sehr ansprechend)

    farid ist auch bei seinen double time passagen kaum zu verstehen, da fällt es mir bei kollegah um einiges leichter (muss sagen, dass ich persönlich auch sehr schnell rede und somit einiges von mir selber gewohnt bin ;) )

    finde auch, dass farid viel zu oft rappt, also nicht sehr ausgeglichen.

    sehr gut z.b. find ich "die härtesten im land", da einer kollegah line viel entspannder zuzuhören ist als einer von farid, aber die hook von farid auf diesem track ist gut geworden, wie er auch spricht, fällt ihm auch das betonte rappen leichter, bzw das passt zu seiner stimme..im g egensatz zu der double time passage im gleichen track, die meiner meinung nach scheiße ist xD

    nicht das ich jetz ein reiner kollegah fanboy bin, aber farid ist bei dem album nicht gerade stark.

  • Vor 10 Jahren

    Warum denken jetzt plötzlich alle, dass Farid nur wegen Kolle Doubletime rappt? Damit hat er nicht erst gestern angefangen...

    http://www.youtube.com/watch?v=ZFMGke5a-Ss

  • Vor 10 Jahren

    @gutelaune (« @Rower (« @Ichiban (« Zu Farid: Find den Typen großartig. »):

    endlich mal jemand mit geschmack :D. »):

    endlich zeigen sich hier auch mal die waren idioten der lautbar :koks: »):

    die "waren" idioten?
    also ich feier farid auch, aber wer nicht weiß wie man "wahr" schreibt, ist wohl eher der ware idiot der lautbar. haha
    zum album: 3-4/5, man muss nur farid zu schätzen wissen

  • Vor 10 Jahren

    ihr habt mich echt neugierig auf diesen farid gemacht.

    hab mir mal diverse sachen angehört.

    ....pjoah....hhmm....ein künstler ist der mann für mich ja nur, wenn ichmal den total offenen kunstbegriff (alles ist kunst :D) zugrunde lege. und diese teils fast new age-ig klingende prähistorische hintergrundelektronik ist auch trashig amüsant.

    aber sympathisch und ehrlich scheint er ja zu sein. geiles interview:

    http://rap.de/features/783