Wer im Zusammenhang mit einem neuen Album von Howard Carpendale musikalische Innovation erwartet, ist im Grunde nicht mehr zu retten. Gleich dreimal nicht, wenn bereits der flüchtige Blick ins Booklet offenbart: Wieder einmal geht Howie mit dem bewährten Song- und Textschreiber-Doppel André Franke …

Zurück zum Album
  • Vor 9 Jahren

    Diese Review wurde einzig und allein geschrieben um mich zu ärgern!!!!!!!

  • Vor 9 Jahren

    Review zu Howie. Ernsthaft jetzt ...

    DG

  • Vor 9 Jahren

    :eek:

    Glaubt ihr allen Ernstes, dass eine Howard Carpendale-Review massig Klicks nach sich zieht, oder muss ich lautuser ausnahmsweise doch mal Recht geben?

    Würde mal behaupten, dass sich Howies Zielgruppe eher nicht im Netz rumtreibt...

  • Vor 9 Jahren

    Ti Amo, immer nur Ti Amo . Ach, das war noch toll. :hutwhiz:

  • Vor 9 Jahren

    die entschädigung für die fehlende ccn2 review.

  • Vor 9 Jahren

    Und ich dachte immer, Howie hätte schon längst das Micro an den Nagel gehängt. Die eine Pudelfrisöse da, die sich immer versucht umzubringen wenn sie ein neues Album hat, hat übrigens auch wieder ein neues Album, glaub ich :D

  • Vor 9 Jahren

    @GODSpeed (« Dani war wohl langweilig :) »):

    Kann nicht sein, laut.de erstickt in Arbeit - grad was Reviews angeht.

  • Vor 9 Jahren

    @Das_Schnitzel (« ...die fehlende ccn2 review. »):

    ich hoffe die wird auch fehlend bleiben, allein des erziehungseffekts halber, dass man mit möglichst lautem krakeelen nicht sein ziel erreicht.

  • Vor 9 Jahren

    Krakeelen, is klar.

    Wenn die fehlend bleibt, soll laut.de ja nicht nochmal denken hier etwas über Deutschrap erzählen zu können, so gut Dani da eigentlich auch informiert ist - es ist schlicht eine große journalistische Peinlichkeit, dass so was bewußt unterschlagen wird - auch noch wegen persönlich verletzen Gefühlen. Dat ist doch kein Hobby-Blog hier, die Leute erarten so eine Reiview hier, auch wenn sich das klein macabre nicht vorstellen kann.

    Die Carpendale-Review setzt dem noch eine Krone auf, ich bleibe dabei: Völlig extra - nur um klarzustellen: Hier entscheiden die Schreiblinge persönlich, nicht nach journalistischer Notwendigkeit. Es wird ja nicht mal versucht objektiv zu bleiben.

  • Vor 9 Jahren

    Auf die Gefahr, dass ich mich jetzt auf`s Glatteis begebe, aber hier gab`s doch auch schon Reviews zu Reinhard Mey. Und dessen Zielgruppe wird sich zwar schon im Internet rumtreiben, aber ich denke bei Laut.de doch eher nicht...

    Bevor jetzt aber jemand die Haende ueber dem Kopf zusammenschlaegt, nein, ich will Reinhard Mey und Howard Carpendale nicht miteinander vergleichen....Allein textlich sind die doch Welten auseinander...

    Wie waer`s denn mal mit ner Review zu den Kastelruther Spatzen...haette doch was :D

  • Vor 9 Jahren

    Sonerabolmenerreintemás parecketantizaceparsoce que tesado paño los sen en wra laso. Perd detipos contruirue.

    Los Gentipo de vientacia tua, an aba nos sólos an prectido captipobtido sus adion mue al mue.

    Estimen unquer munque las, los de éluy po detralidos de anos wrata o de fue untormeterabla aun traith huma exiabsolano con que so o sen pue, pazan.Sonerabolmenerreintemás parecketantizaceparsoce que tesado paño los sen en wra laso. Perd detipos contruirue.

    Los Gentipo de vientacia tua, an aba nos sólos an prectido captipobtido sus adion mue al mue.

    Estimen unquer munque las, los de éluy po detralidos de anos wrata o de fue untormeterabla aun traith huma exiabsolano con que so o sen pue, pazan.

  • Vor 9 Jahren

    Ach, der Howie. Isch werd' bekloppt.
    Was ich mich immer gefragt habe ist, warum es Howard Carpendale nicht hinbekommt, dass sein Akzent mal verschwindet. Naja, ein bisschen Schlager auf laut.de. Toll. :)

  • Vor 9 Jahren

    Morgen erscheint übrigens die neue Flippers!

  • Vor 9 Jahren

    Die Review war doch mal sehr angemessen.

    Glaube nicht, dass ich den Kitsch so differenziert betrachten hätte wollen

  • Vor 9 Jahren

    Die Review war doch mal sehr angemessen.

    Glaube nicht, dass ich den Kitsch so differenziert betrachten hätte wollen

  • Vor 9 Jahren

    Könnte mal bitte ein Mod Lautuser sperren?

    Der schreibt ja nur OT!!

  • Vor 9 Jahren

    Da hat wohl jemand geträumt davon das der Howie ja eigentlich Pop macht und nicht Schlager also hat er ja ne Review verdient... Träum weiter ...

  • Vor 9 Jahren

    @lautuser (« Diese Review wurde einzig und allein geschrieben um mich zu ärgern!!!!!!! »):

    :D

  • Vor 9 Jahren

    @lautuser (« Krakeelen, is klar.

    Wenn die fehlend bleibt, soll laut.de ja nicht nochmal denken hier etwas über Deutschrap erzählen zu können, so gut Dani da eigentlich auch informiert ist - es ist schlicht eine große journalistische Peinlichkeit, dass so was bewußt unterschlagen wird - auch noch wegen persönlich verletzen Gefühlen. Dat ist doch kein Hobby-Blog hier, die Leute erarten so eine Reiview hier, auch wenn sich das klein macabre nicht vorstellen kann.

    Die Carpendale-Review setzt dem noch eine Krone auf, ich bleibe dabei: Völlig extra - nur um klarzustellen: Hier entscheiden die Schreiblinge persönlich, nicht nach journalistischer Notwendigkeit. Es wird ja nicht mal versucht objektiv zu bleiben. »):

    naja du weisst ja jetzt auch nicht wieso keine review gekommen ist. vll gabs keine proma an laut? kam doch schon öfters vor..