Genie und Wahnsinn liegen bekanntlich dicht beieinander. So dicht dann aber auch wieder nicht, dass sich dazwischen kein Seiltanz aufführen ließe. Haben Genetikk Da Neckbreaker Aliens erst einmal losgelassen, kann der Balanceakt leicht zum Amoklauf mutieren.

"Unsere Geschwader sind auf Kurs, also …

Zurück zum Album
  • Vor 6 Jahren

    @Craze (« Du bist auch ein verzauselter Zigeuner. Vermutlich würde auf Dich auch das Intro von "4 Elemente" zutreffen. HEFTIGES HAZE ALTA! »):

    "So Wannabe-Scheiße wie hier diese... wie heißen die? Kollegah und Farid Bang. - Ah, is doch alles voll wack, Alter, ist doch scheiße - Echt voll wack, ey - Absolut, Mann, absolut"

    Jo, würd ich tatsächlich so unterschreiben^^ Nur das neue Max-Herre-Album fand ich jz nicht so gut^^

  • Vor 6 Jahren

    Hab den Track davor nicht gekannt, aber ehrlich, jz find ich diese Überproleten noch unsympathischer als vorher. Bin natürlich eindeutig einer von denen, den sie dissen. Und da bin ich stolz drauf.
    Und mit so ner Proletenscheiße dissen die sich im Grunde doch nur selbst.

  • Vor 6 Jahren

    Dann würde ich dir raten, den Stock aus dem Hintern zu ziehen und auch mal über dich selber zu lachen...

    @Topic: Album schlägt sich erstaunlich gut, war ja nach dem Snippet etwas skeptisch. Es stimmt zwar, dass uns Karuzo mittlerweile 3 Alben lang immer nur dasselbe erzählt, aber bei mir funktioniert das Konzept immer noch. Sound ist für Deutschland absolut einzigartig und die Ausflüge in ernstere Themengebiete sind teilweise sogar sehr gelungen. Bleibt nur zu hoffen, dass sich das Teil nicht so schnell aushört wie der Vorgänger...

  • Vor 6 Jahren

    @hassprediger (« Dann würde ich dir raten, den Stock aus dem Hintern zu ziehen und auch mal über dich selber zu lachen...

    @Topic: Album schlägt sich erstaunlich gut, war ja nach dem Snippet etwas skeptisch. Es stimmt zwar, dass uns Karuzo mittlerweile 3 Alben lang immer nur dasselbe erzählt, aber bei mir funktioniert das Konzept immer noch. Sound ist für Deutschland absolut einzigartig und die Ausflüge in ernstere Themengebiete sind teilweise sogar sehr gelungen. Bleibt nur zu hoffen, dass sich das Teil nicht so schnell aushört wie der Vorgänger... »):

    Es gibt ja auch Tracks die Oldschooler und Real-Keeper schön verarschen und die find ich auch lustig. Das Intro von 4 Elemente find ich ja auch durchaus witzig.

    Nur wenn mir jemand todernst und ohne jegliche Ironie sagt, dass Pumpen und Benz Fahren wichtiger seien als Rap, dann gibt es für mich nichts zu lachen. Wenn man schlecht verarscht wird, ist es einfach schlecht.

  • Vor 6 Jahren

    Leute, die Kollegahs Texte für bare Münze nehmen, werden mir für immer ein Rätsel bleiben. Come on, noch mehr "Fake und stolz drauf" geht ja praktisch gar nicht. Wo siehst du da was "todernstes" in dem Track?

  • Vor 6 Jahren

    @Luksoropoulos (« Hab den Track davor nicht gekannt, aber ehrlich, jz find ich diese Überproleten noch unsympathischer als vorher. Bin natürlich eindeutig einer von denen, den sie dissen. Und da bin ich stolz drauf.
    Und mit so ner Proletenscheiße dissen die sich im Grunde doch nur selbst. »):

    du opfer.. alter, bist du flach

  • Vor 6 Jahren

    @hassprediger (« Leute, die Kollegahs Texte für bare Münze nehmen, werden mir für immer ein Rätsel bleiben. Come on, noch mehr "Fake und stolz drauf" geht ja praktisch gar nicht. Wo siehst du da was "todernstes" in dem Track? »):

    Vielleicht hab ich das ja falsch aufgefasst, aber dieser Track wirkt für mich schon so, als würden sie das ernst meinen.

  • Vor 6 Jahren

    Ja, sie meinen es vollkommen ernst, dass sie im Panzer durch die Gegend fahren, Ferris MC erschießen und LSD an Hippies verkaufen :D

    Das mit dem Stock aus dem Arsch war kein Diss, nur ein gut gemeinter Rat

  • Vor 6 Jahren

    @hassprediger (« Ja, sie meinen es vollkommen ernst, dass sie im Panzer durch die Gegend fahren, Ferris MC erschießen und LSD an Hippies verkaufen :D

    Das mit dem Stock aus dem Arsch war kein Diss, nur ein gut gemeinter Rat »):

    Naja gut, es sind einzelne Übertreibungen, die so natürlich nicht wortwörtlich gemeint sind. Dass das McFit für die beiden aber eine höhere Priorität hat als Blumentopf-Tapes und Torch-Gigs kauf ich ihnen aber sofort ab.

  • Vor 6 Jahren

    Wer interessiert sich denn noch für Blumentopf Tapes?

  • Vor 6 Jahren

    Wallah. Für wen ist den Pumpen nicht wichtiger als Schmutz wie Torch und die Töpfe? Schon schlimm was für Hänger hier rumkreuchen. Fehlen nur noch der braune Sancho und Cyclonos mit der Fettmatte!

  • Vor 6 Jahren

    also mir persönlich wird bei den Kommentaren derbe schlecht...Ich kann nur noch einmal schreiben, dass ich die Beats sehr gut finde. Mittlerweile habe ich mich auch mehr mit den Texten beschäftigt und ich muss sagen....ja es wiederholt sich..wow, macht ja sonst keiner! ich mag das Album, aber mir gefällt es hauptsächlich wegen den Beats...

    Nachtrag: Ich fand die ersten beiden Alben ja eher..mhhh ok.3-4 Tracks gut der Rest..
    Der Track mit Sido...mhhh, ja ok..Rza....ja auch noch...Kolle und motrip.....Ganz ehrlich..keiner überzeugt...kolle solide wie immer(Einfach mal ein Kolle-Album auf solchen Beats und nicht wie bei Bossaura...nicht unbedingt wie der Zenit Remix...aber die Richtung wäre mal etwas neues..Sido *stille*...rza..voll super und so!

  • Vor 6 Jahren

    Auch interessant. Wenn man anfängt die Musik zu kritisieren und zwar ganz objektiv und ohne Übertreibungen, wird man von den Fanboys direkt persönlich angegriffen.

    Sowas ist schon traurig, bzw. spricht für die jeweiligen Fans.

    "Scheuklappen-Kids", "Armer Irrer", "Fischlein", "Pfuffi", "genrefremd" "Zigeuner".

    Und sowas muss man sich von Leuten anhören, die noch im Rückenmark ihres Vaters geschwommen sind, als man selbst schon Eazy-E, KRS-One, Big L und Stieber gehört hat.

  • Vor 6 Jahren

    JBG 2 und DNA sind die besten 2 Deutschrapalben für dieses Jahr, meiner Meinung nach :-)

    Die besten 2 Tracks auf dem Album sind Packets in den Boots und A la Muerte :D

  • Vor 6 Jahren

    @keine_Ahnung (« Auch interessant. Wenn man anfängt die Musik zu kritisieren und zwar ganz objektiv und ohne Übertreibungen, wird man von den Fanboys direkt persönlich angegriffen.

    Sowas ist schon traurig, bzw. spricht für die jeweiligen Fans.

    "Scheuklappen-Kids", "Armer Irrer", "Fischlein", "Pfuffi", "genrefremd" "Zigeuner".

    Und sowas muss man sich von Leuten anhören, die noch im Rückenmark ihres Vaters geschwommen sind, als man selbst schon Eazy-E, KRS-One, Big L und Stieber gehört hat. »):

    Wobei deine Kritik an den Beats auch nicht wirklich erklärst sondern nur dass man diese angeblich auf nem Music Maker 2000 und ner Playstation 1 machen kann und du uns deine Meinung, was du unter guten Beats verstehst in Sachen von YouTube Videos "aufdrängen" willst.

    Das ist keine fundierte Kritik und ich wage zu behaupten, dass du dir das Album nicht einmal gegeben hast sondern nur vom Snippet her deine Meinung äußerst.

    Und mal ehrlich: Auch wenn Musikgeschmack letzten Endes subjektiv bleibt, wenn von 10 Leuten 9 sagen Sikk´s Beats sind der Shit und einer sagt, dass es der letzte Rotz ist, dann stellt sich mir die Frage was du überhaupt für einen Bezug zu guten Rapbeats hast.

    Und mit diesem "Ich habe schon Rap gehört, da wart ihr noch flüssig" machst du dir hier keine Freunde, da dies kein Kriterium für einen exquisiten Musikgeschmack bzw. die einzige richtige und gültige Meinung auf laut.de ist.

    Topic: Album läuft immernoch auf Heavy Rotation und ballert. Favorite Tracks haben sich auch schon herauskristallisiert: Yes Sir, DNA, Champions, Represent, Gift, Über Alles, Ich bin Ghetto, Out Out Out.

  • Vor 6 Jahren

    total überschätzt. overhyped und langweilig

  • Vor 6 Jahren

    "Und sowas muss man sich von Leuten anhören, die noch im Rückenmark ihres Vaters geschwommen sind, als man selbst schon Eazy-E, KRS-One, Big L und Stieber gehört hat."

    Du bist schon ein richtig geiler Hengst. Schade nur, wenn man 2013 immernoch nur KRS und Stiebers hört, weil man einfach in den 90ern stehengeblieben ist und Alles was später das Licht der Welt erblickt hat einfach stumpf hatet, AUSSER es hört sich nach 90er an.
    Ich will jetzt hier auch nicht mit penis-vergleich anfangen, aber ich vermute einfach mal frech, dass Du jünger bist als ich und deutlich weniger Rap-Platten als ich im Regal stehen hast. Das stelle ich jetzt einfach mal so in den Raum. ich feier ja auch quasi Alles was Du da in deiner "tolle Beats"-Auflistung gepostet hast, aber halt noch eine ganze Menge darüber hinaus. Damit bin ich quasi mehr "Open Minded" als Du wanzenverseuchter Realkeeper! :)

  • Vor 6 Jahren

    @Craze (« "Und sowas muss man sich von Leuten anhören, die noch im Rückenmark ihres Vaters geschwommen sind, als man selbst schon Eazy-E, KRS-One, Big L und Stieber gehört hat."

    Du bist schon ein richtig geiler Hengst. Schade nur, wenn man 2013 immernoch nur KRS und Stiebers hört, weil man einfach in den 90ern stehengeblieben ist und Alles was später das Licht der Welt erblickt hat einfach stumpf hatet, AUSSER es hört sich nach 90er an.
    Ich will jetzt hier auch nicht mit penis-vergleich anfangen, aber ich vermute einfach mal frech, dass Du jünger bist als ich und deutlich weniger Rap-Platten als ich im Regal stehen hast. Das stelle ich jetzt einfach mal so in den Raum. ich feier ja auch quasi Alles was Du da in deiner "tolle Beats"-Auflistung gepostet hast, aber halt noch eine ganze Menge darüber hinaus. Damit bin ich quasi mehr "Open Minded" als Du wanzenverseuchter Realkeeper! :) »):

    Wieso um Himmels Willen muss einem denn alles gefallen, was grad so gefeiert ist. Dir gefällt auch sicher nicht alles, was es so an Hip-Hop gibt, also sei doch so gut und lass Keine Ahnung die Freiheit, Genetikk nicht gut finden zu müssen. Ist ja unglaublich, da wird man gleich mal als nicht Open-Minded bezeichnet, nur weil ihm diese Richtung nicht gefällt.

    Auch ich hör nicht nur 90er-Sound, sondern auch modernere Richtungen. Nur weil ich Genetikk jetzt nicht feier, heißt das doch nicht, dass ich komplett auf 90er-Hip-Hop beschränkt bin.