laut.de-Kritik

Da wiehern sogar die Ponys, bei der Musik....

Review von

"Das Leben ist kein Ponyhof", sicherlich und Gott sei Dank, aber trotzdem mal ehrlich: wer hat früher nicht doch auch gerne diese Filme angesehen, in denen junge Menschen auf einem Ponyhof ihre Pubertät entdeckten? Ich vermute die Schröders auch, denn ich habe das Gefühl, sie sind auf dem Niveau genau dieser Filme irgendwie hängen geblieben....

Im Pressetext ihrer aktuellen Plattenfirma wird großartig geprahlt (?), dass die Band "von ihrer alten Firma unfreiwillig in die Fun-Punk-Ecke gedrängt" worden sei, "die Schröders nun [aber] zum großen Befreiungsschlag ausgeholt" haben. Pustekuchen! Des weiteren wundert man sich im selben Text, dass die Band "in Österreich kurioserweise einen geradezu exzellenten Ruf" genießt. Oh-ooooh! Man darf mich bitte nicht falsch verstehen, Österreich hat mit Sicherheit seine Vorzüge, aber dieser "exzellente Ruf" der Schröders gehört absolut nicht dazu!

Man will also von (Fun-Punk) Klischees weg, erweitert auf dieser Scheibe aber diesen Stil höchstens um ein, zwei Albernheiten mehr. Was anderes soll denn ein Cover im Stile von "Wie geht's wie steht's?" (Motörhead "Ace Of Spades") bitte schön sein? Sicherlich nicht das von der Plattenfirma so genannte "beste Beispiel dafür wie es klingt, wenn auf dem Ponyhof die Pferde durchgehen". Leider hören die Peinlichkeiten nicht mit dem Pressetext auf. Man will ironisch sein, aber auch das halte ich für eine vorgeschobene Behauptung. Ja, die Straßenjungs waren witzig und ironisch, die Ärzte konnten schon immer machen, was sie wollten und waren zumindest gut dabei und die Goldenen Zitronen hatten Stil, irgendwie bzw. irgendwo zumindest. "Das Leben ist kein Ponyhof" ist einfach NUR peinlich....

"Hauptsache, Pogo ahoi!" und so, aber wer sagt dann wirklich die Wahrheit? Ja, genau, die Band: "Du gehst mir am Arsch vorbei/Am Arsch vorbei....".

Trackliste

  1. 1. Liebe ist...
  2. 2. Wie geht's Wie Steht's?
  3. 3. Super
  4. 4. Dicke Kinder
  5. 5. Rauchen
  6. 6. Polizisten
  7. 7. Mädchen
  8. 8. Fieber
  9. 9. Am Arsch Vorbei
  10. 10. Bitte-Bitte
  11. 11. Geburtstagslied
  12. 12. Nachbars Lumpi
  13. 13. Sitzen Oder Steh'n
  14. 14. Bayern Hat Verloren
  15. 15. Wenn Der Regen Kommt
  16. 16. Zieh Dich Aus

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Schröders,die – Das Leben Ist Kein Ponyhof €36,95 Frei €39,95

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Die Schröders

Der Legende nach wurden die Schröders 1989 von Sänger/Gitarrist Burger und Gitarrist Hämpy in einer Telefonzelle im niedersächsischen Bad Gandersheim …

Noch keine Kommentare