Nicht übermäßig viel Zeit ist seit dem letzten Album der Deftones vergangen, und doch musste man sich Gedanken machen um die Zukunft der Band. Interne Unzufriedenheiten aufgrund des Team-Sleep-Ausflugs von Sänger Chino Moreno, Unklarheiten über seine Gesundheit und der mäßige künstlerische wie …

Zurück zum Album
  • Vor 15 Jahren

    lieber eine band die gesamthaft top ist, als ein mitglied der band die alles macht und fast nur sich verkauft..
    ich unterstütze lieber deftones... lb sauge ich, und wens mir gefällt kann ich sie mir immer noch kaufen.. aber deftones hat sich bis jetzt fast immer ein blindkauf gelohnt (ausser bei s/t kann man sich darüber streiten)

  • Vor 15 Jahren

    Super 9 von 10 Punkten auf Plattentest.de da bleibt mir doch glatt die Spucke weg...wenn das nich etwas zu viel ist für ein durchaus gutes aber nicht so dermaßen gutes Album. Der Kritiker scheint ja ziemlich angefixt gewesen zu sein. Ich gönns ihnen aber da draußen gibt es Perlen die deutlich mehr verdient hätten aber dann erschreckend schlecht bewertet wurden. Deftonessupport kann ja nicht schaden an sich...also schön Platte kaufen ;)Ich freu mich auf live :whiz:

  • Vor 15 Jahren

    Liegt wohl daran dass sie der letzten Platte 8/10 gegeben haben und wenn es wirklich stimmt, dass sie besser ist die Selbstbetitelte dann ist ein Punkt mehr die logische Folgerung.

    Habs jetzt endlich auch, die ersten 2 Lieder sind gehört und Rapture hat schon mal sehr überrascht.

    Beim Media Mark kostet sie bzw. nur 11.90. Gute Sache. Beim Müller 12.99.

  • Vor 15 Jahren

    @himself (« man sollte bedenken, das der durst produzent, labelboss und a&r in personalunion ist... ein ziemlicher geschäftsmann also. welches mitglied der deftones kann das von sich behaupten? richtig, keins.. »):

    und She Wants Revenge finden ja auch alle toll also sollte man das Kriegsbeil mit Herrn Durst sowieso ma steggn lassn ;)

  • Vor 15 Jahren

    Beim Dysfunction Album von Staind war er auch Mitproduzent wenn ich das recht in Erinnerung hab.... also er hat nicht nur Mist der Welt gebracht.

  • Vor 15 Jahren

    Ach was heisst hier nur Mist, wer ist hier nicht zu Nookie abgegangen? ;)

  • Vor 15 Jahren

    Hast recht. Man vergisst oft die ersten 2 Alben bei dem Ganzen Schrott der danach kam.

    @ Deftones Album:

    Meine Güte was ein Ding. Schlägt meine bisherigen Top 2 dieses Jahr bei Weitem, rein nach dem ersten Höreindruck. Fantastisches Album. Sprachlosigkeit macht sich breit.

  • Vor 15 Jahren

    ".. Ging mit seinem Innenleben und Team Sleep an diverse Grenzen, die weit weg von dem waren, wo er mit den Deftones einmal angefangen hatte. Und sorgte beim Rest der Band für reichlich Frust. ... Denn nach all den Querelen, Verschiebungen und Nervenzusammenbrüchen ist die alte Familie wieder intakt." (plattentest.de)

    ist das ein fakt dass der rest der band mit chinos sideproject nicht klar kam..?
    nervenzusammenbruch? .. ich hab bisher noch nie etwas dergleichen gehört... ist chino so ein komplexhaufen geworden? wenn ja, weiss man auch warum?

    vielleicht wisst ihr das ja.. auf die laut-community ist doch verlass!? :)

    zu durst... er brachte nicht nur mist, aber für mich schien es so als wäre fred durst limpbizkit und die anderen waren einfach musiker.... vorallem als Wes LB verliess..
    von dene hört man aber auch nicht mehr viel.... ?-/

  • Vor 15 Jahren

    zu dem Zitat: In der Rezension steht kurz vorher, dass die Bandmitglieder am liebsten direkt die nächste Platte nachgelegt hätten - daher Team Sleep als Grund für den Frust zu verstehen.

    Und Chino hatte doch schon immer so seine Komplexe ;)

  • Vor 15 Jahren

    ah nicht irgendwelche bandinternen probleme.. dachte sie hätten sich vorübergehend verkracht oder so...

    ja komplexe, aber nervenzusammenbrüche.... steht auch noch was von seiner gesundheit und so... denke da auch an seine gewichtszunahme, die kommt sicher auch nicht von ungefähr.... im video sieht er gar nicht gut (gesund) aus...

  • Vor 15 Jahren

    @art (« ah nicht irgendwelche bandinternen probleme.. dachte sie hätten sich vorübergehend verkracht oder so... »):

    na ausgewirkt wird sich das auf die Atmosphäre in der Band wohl auch. Was man so liest, soll jedes neue Album bei den deftones ne ziemliche Qual sein

  • Vor 15 Jahren

    " "Pink Cellphone" bildet den Höhepunkt der audiblen Freakshow. Hier begleitet Giant-Drag-Sängerin Annie Hardy die Band. Zu stumpfen Elektrobeats rezitiert sie endlos scheinende Monologe über Glauben und die "eine Macht". Interessanterweise fehlt hier ein Teil, der noch auf den unfertigen Promoexemplaren enthalten war, in dem sie über Handjobs und Analverkehr spricht. Ob das der Plattenfirma ein wenig zu hart war?" (laut.de)

    sorry, schon wieder ein zitat :)
    ihr haltet die cd jetzt ja auch in euren händen (bzw im player)! ist bei euch das 'outro' von p.cellphone auch nicht drauf? denn bei mir ist es drauf.. hmm

  • Vor 15 Jahren

    @django (« na ausgewirkt wird sich das auf die Atmosphäre in der Band wohl auch. Was man so liest, soll jedes neue Album bei den deftones ne ziemliche Qual sein »):

    eher weil sie perfektionisten sind :)

  • Vor 15 Jahren

    @art

    Pink Cellphone ist auf der Promo 5:05 lang und auf meiner CD bloß 3:54.

  • Vor 15 Jahren

    genau. was hast du denn exakt für eine version der cd, art?

    @ bandkrach: krach wäre wohl zuviel gesagt, aber in einem interview hat stef carpenter erzählt, dass es der band wohl ein wenig aufgestoßen wäre, dass chino team sleep ausgerechnet zu diesem zeitpunkt an den start gebracht hat. eigentlich sollte die deftonesplatte ja schon im frühjahr erscheinen ...

  • Vor 15 Jahren

    jo die is hier zensiert oder wie man es nennen will, drüben gibs ne explicit version, das war nich nur promo afaik. da is dann das buttfucking zeugs noch mit drauf.

  • Vor 15 Jahren

    @art («
    ihr haltet die cd jetzt ja auch in euren händen (bzw im player)! ist bei euch das 'outro' von p.cellphone auch nicht drauf? denn bei mir ist es drauf.. hmm »):

    greasy, filthy handjobs in truckstop restrooms

    hot carling(sp?)
    hot carling... we turned that into a verb. we hope you appreciate it.
    carling.
    hot carling academy.
    it's a school you go to when you want to learn how to buttfuck.
    it's in england.
    they don't have blowjobs there, because they're uncircumsized.
    and that is just disgusting.
    so, they have to buttfuck,
    which also is disgusting
    because that extra foreskin
    trapt all the germs
    and the poop
    in the buttfucking residue.
    sin.
    that is why british people have bad teeth.
    amen.

  • Vor 15 Jahren

    vielleicht passte die spekulation über die schlechten zähne der briten ja labelchefin madonna nicht in den kram ;)

  • Vor 15 Jahren

    dann habe ich ja trotzdem die 'unzensierte, nicht promo'-explizit version :)
    ja könnte schon sein dass es wegen den schlechten zähnen zensiert wurde... sonst dürften sie in england gar nicht mehr touren :)

  • Vor 15 Jahren

    Singt ja eh nicht Chino ;)

    Entwarnung für alle mit Apple 23" Cinema Displays: Das Artwork gibt es jetzt auf deftones.com zum runterladen in 1920x1200
    :D