Bereits vor ihrem letzten Album "A New Day Has Come", das im März vergangenen Jahres erschien, wurde Celine Dion mit weltweit rund 150 Millionen verkauften Tonträgern als erfolgreichste Künstlerin der Gegenwart gefeiert. Genau ein Jahr später erblickt "One Heart" das Licht der Pop-Welt und beweist, …

Zurück zum Album
  • Vor 17 Jahren

    Die Reaktionen der LAUT-Redakteure auf drei Punkte für Celine Dion sind gemischt: die Robusten plagen sich mit Magenkrämpfen, die Sensiblen leiden unter Panikattacken und Herzrhythmusstörungen.
    Jedenfalls ist die Wertung mal wieder ein schlagender Beweis für die Unabhängkeit unserer Autoren, der schon fast an die berühmt berüchtigten five Points für Pur heran reicht.
    Oder nicht?

  • Vor 17 Jahren

    naja du musst es in einem anderen kontext sehen. für pop-verhältnisse ist diese platte vielleicht ihre 3 punkte wert.

    randnotiz: celine dion würde nichtmal mehr ihre eigene mutter wieder-erkennen :P

  • Vor 17 Jahren

    Ich find das Teil gar nicht so schlecht...

    *sichschämtweilercelinedionhört* ;)

  • Vor 17 Jahren

    Dieses teil, dieses englische pseudo-album ist sehr wohl einer der schlechtesten überhaupt...

    jedoch ich würde den skeptischen redakteuren die französischen alben von der dion ans herz legen, da diese drei, die sie bisher veröffentlicht hat, gehören zu den wirklich guten alben, in die sich man erst reinhören muss. man glaube das oder nicht, diese frau macht auch ausgesprochen gute musik.

  • Vor 17 Jahren

    Die Fresse von der, ich muss kotzen!

  • Vor 17 Jahren

    Celine Dion ist mit sicherheit eine der Künstlerinnen mit Gänsehaut -Image. Aber das ist leider auch schon alles. In der vergangenheit hat das gereicht ein ganzes Album zu füllen, doch dieses Pseudo-Britney-Spears-Rumgehoppsle wirkt ein bisschen unpassend für eine Frau um die 35...oder sogar schon 40?
    Wen schon "A new day has come" enttäuscht hat, sollte sich nun entgültig von der Kanadierin abwenden. Schade.

  • Vor 17 Jahren

    Zitat (« Jedenfalls ist die Wertung mal wieder ein schlagender Beweis für die Unabhängkeit unserer Autoren, der schon fast an die berühmt berüchtigten five Points für Pur heran reicht. »):

    Unabhängigkeit beweisen mit 3 Punkten für ne Sängerin, die perfekt aber steril singt, und ansonsten nicht zu ertragen ist?

    Finde ich das normalste von der Welt! :p

  • Vor 17 Jahren

    Singen kann die Gute, und ich halte sie für weniger steril als die Oktaven- bzw. Hauchnervtöle Mariah Carey.

    Ihre Single "I´m Alive" ist sogar einer meiner liebsten Pop-Songs der letzten 12 Monate. Paßt eigentlich auch schön zur Frühlinghs-Beschwingtheit...locker und fluffig.

    Das "Let´s talk about Love"-Album steht sogar im CD-Regal, und schlecht ist es nun wirklich nicht.

    Allerdings behält Barbra Streisand im gemeinsamen Duett "Tell him" die Oberhand.

  • Vor 17 Jahren

    "I´m Alive" erfüllt seinen leckeren, leicht verdaulichen Marshmallow-Anspruch. Glänzender Zuckerguß ohne Reue & Kater.

    Was will man mehr?

    Marshmallows & Zuckerguß sind Drogen?

  • Vor 17 Jahren

    @Herr Andrack: Jetzt hör doch bitte auf, dir diesen sterilen pathetischen Dünnpfiffkram reinzuziehen, die Welt hat doch besseres für dich zu bieten. Muss man doch nicht auf die schlimmsten Verbrechen der Karriere der Lady Streisand zurückgreifen.

    :p

  • Vor 17 Jahren

    Man sollte nicht immer nur 5-Sterne-Küche essen.

    Manchmal gelüstet es den Hungrigen auch nach einem simplen Burger. :p

  • Vor 17 Jahren

    Celine Dion ist doch kein Burger mehr, das ist Abfall.

  • Vor 17 Jahren

    ein bisschen mehr niveau bitte!!!!! wenn man hier was als "abfall" bezeichnen kann, dann sind es diese billigen kommentare von irgendwelchen hirnlosen idioten!!! und merkt euch, der großteil der Menschheit findet jene musik, die ihr als "gut" bezeichnet total scheisse!!!! was die dion betrifft, so ist sie nunmal die erfolgreichste künstlerin aller zeiten, sowas kommt nicht von ungefähr! ihr neues album ist meiner meinung nach ein brillantes pop-album, das einiges an abwechslung bietet und wirklich locker und leicht zu hören ist. und wo hier doch gerade von drogen die rede ist könnt ich mir nicht vorstellen dass ein dion-fan (ja, sowas gibt es wirklich) auch nur im entferntesten so viele drogen nimmt wie ein heavy-metal-freak!

  • Vor 17 Jahren

    Zitat (« MissJones schrieb:
    Corey is sooooooo putzig. :p »):

    Weiß schon. :D

  • Vor 17 Jahren

    Zitat (« dion schrieb:
    ein bisschen mehr niveau bitte!!!!! wenn man hier was als "abfall" bezeichnen kann, dann sind es diese billigen kommentare von irgendwelchen hirnlosen idioten!!! und merkt euch, der großteil der Menschheit findet jene musik, die ihr als "gut" bezeichnet total scheisse!!!! was die dion betrifft, so ist sie nunmal die erfolgreichste künstlerin aller zeiten, sowas kommt nicht von ungefähr! ihr neues album ist meiner meinung nach ein brillantes pop-album, das einiges an abwechslung bietet und wirklich locker und leicht zu hören ist. und wo hier doch gerade von drogen die rede ist könnt ich mir nicht vorstellen dass ein dion-fan (ja, sowas gibt es wirklich) auch nur im entferntesten so viele drogen nimmt wie ein heavy-metal-freak! »):

    wo ist denn bei deinem posting das niveau?
    ich bin "heavy-metal-freak" und fühle mich persöhnlich angegriffen! ich hab im leben noch nie drogen genommen!
    und ein "dion-fan" ist vielleicht magersüchtig, weil er (eher sie) ihrem idol hinterherhechelt...

    (sorry, das war jetzt auch nicht viel besser :) )

  • Vor 17 Jahren

    also bitte:

    @herr andrack: die mariah carey hat seele.
    und das die göttliche streisand besser wegkommt steht doch gar nicht zur diskussion :D. ("besser wegkommt" ist doch recht zweideutig *lol*)

    @ dion: celine, bists du? :p
    echt du bist die beste künstlerin aller zeiten.?? :confused:

    das bringt mich auf paralellen zu campinos aussage:
    "ich wollte immer nummer eins in england sein. seit das dj ötzi geschafft hat, ist es kein ziel mehr " ;)

    NEIN, ich will KEIN KÜNSTLER mehr sein.

  • Vor 17 Jahren

    Mariah Carey muss man einfach mal auf der MTV Unplugged Aufnahme hören, die aber auch schon mindestens 10 Jahre alt ist, die Frau is ganz GROSS!!! (gewesen?)

    Ich sag auch 1:0 für Careytussi gegenüber Diontussi.

    @remo: Du weischt einfach Bescheid! :p

    @Corey: *dutzi* :D