Danke Aggro! Mit B-Tights "Neger Neger" beschert ihr uns nicht nur das zweite Labelrelease des noch jungen Jahres 2007, sondern auch einen nicht weniger als 23 Zentimeter langen, schwabbeligen, tiefschwarzen Gummidildo (Bobby Dick) als Promogeschenk. Nun wissen wir eure Sorge um unser sexuelles Wohlergehen …

Zurück zum Album
  • Vor 13 Jahren

    @wagant (« nur mal so als Ergänzung:
    http://bloggwurst.wordpress.com/2007/06/12… »):

    was für ein schwachsinn :boring:

  • Vor 13 Jahren

    jap, vor allem was hat das im neger, neger thread zu suchen?

  • Vor 13 Jahren

    @Sodhahn (« @Caras (« Sein Geschmack reißt mich auch grad nicht vom Hocker, aber das als einziges Argument zu verwenden ist schon arm, oder? »):

    hör auf zu provozieren, du kasper. der typ hat das album nichtmal gehört, und sabbert hier rum. wenn einer so einen verkorksten musikgeschmack hat, dann ist seine meinung hier schlichtweg nicht relevant. »):

    Ich glaube jemand, der Bass Sultan Hengzt und Bushido hört, besitzt auch nicht gerade die größte Musikkompetenz.Deshalb solltest du wohl kaum in der Lage sein meinen Musikgeschmack bewerten zu können, denn im Gegensatz zu Bass Sultan Hengzt besitzen z.B. Slipknot musikalisches Können und müssen sich nicht mit postpubertärem Prollgehabe profilieren.

  • Vor 13 Jahren

    @Unknown Soldier (« im Gegensatz zu Bass Sultan Hengzt besitzen z.B. Slipknot musikalisches Können und müssen sich nicht mit postpubertärem Prollgehabe profilieren. »):

    aalter, deine vergleiche.. frag mal universal, die würden bestimmt 250.000 für studioaufnahmen lockermachen. rappen musste ja nich können, 'ne harte ghetto-vergangenheit reicht auch.

  • Vor 13 Jahren

    Besonders weil die harte Ghettovergangenheit bei B-Tight ja auch völlig zutreffend ist... :D

  • Vor 13 Jahren

    @Unknown Soldier (« @Sodhahn (« @Caras (« Sein Geschmack reißt mich auch grad nicht vom Hocker, aber das als einziges Argument zu verwenden ist schon arm, oder? »):

    hör auf zu provozieren, du kasper. der typ hat das album nichtmal gehört, und sabbert hier rum. wenn einer so einen verkorksten musikgeschmack hat, dann ist seine meinung hier schlichtweg nicht relevant. »):

    Ich glaube jemand, der Bass Sultan Hengzt und Bushido hört, besitzt auch nicht gerade die größte Musikkompetenz.Deshalb solltest du wohl kaum in der Lage sein meinen Musikgeschmack bewerten zu können, denn im Gegensatz zu Bass Sultan Hengzt besitzen z.B. Slipknot musikalisches Können und müssen sich nicht mit postpubertärem Prollgehabe profilieren. »):

    woher willst du denn wissen was für musik ich höre? slipknot ist für mich dreck, und jetzt?

  • Vor 13 Jahren

    Muhaha Good Charlotte, Bullet for my Valentine...

    Trottel.

  • Vor 13 Jahren

    @Sodhahn (« @Unknown Soldier (« @Sodhahn (« @Caras (« Sein Geschmack reißt mich auch grad nicht vom Hocker, aber das als einziges Argument zu verwenden ist schon arm, oder? »):

    hör auf zu provozieren, du kasper. der typ hat das album nichtmal gehört, und sabbert hier rum. wenn einer so einen verkorksten musikgeschmack hat, dann ist seine meinung hier schlichtweg nicht relevant. »):

    Ich glaube jemand, der Bass Sultan Hengzt und Bushido hört, besitzt auch nicht gerade die größte Musikkompetenz.Deshalb solltest du wohl kaum in der Lage sein meinen Musikgeschmack bewerten zu können, denn im Gegensatz zu Bass Sultan Hengzt besitzen z.B. Slipknot musikalisches Können und müssen sich nicht mit postpubertärem Prollgehabe profilieren. »):

    woher willst du denn wissen was für musik ich höre? slipknot ist für mich dreck, und jetzt? »):

    Musik ist Geschmackssache, also komm mal runter.
    Außerdem, nur so ganz nebenbei höre ich auch noch andere Bands, wie z.B Caliban oder Qotsa. Solche Bands machen ihre Musik wenigstens komplett selbst und beschränken sich nicht wie B-Tight darauf, zu den Beats von Tai Jason oder anderen MCs zu rappen. Natürlich kann man so einen Hip Hop Act schlecht mit einer Rock- bzw. Metalband vergleichen, aber das zeigt, dass zur Produktion eines Rockalbums wesentlich mehr gehört, als zu der eines Hip Hop Albums.

    aufs Maul, lan? walla al massiva :D

  • Vor 13 Jahren

    und nicht immer direkt beleidigend werden ;)

  • Vor 13 Jahren

    Was heißt da "eigenständig"?

  • Vor 13 Jahren

    Jetzt weiß ich immer noch nicht, was das da zu suchen hat? Glaubst du echt die schütteln das so aus dem Ärmel? Die klauen alle irgendwo.

  • Vor 13 Jahren

    @Caras (« Jetzt weiß ich immer noch nicht, was das da zu suchen hat? Glaubst du echt die schütteln das so aus dem Ärmel? Die klauen alle irgendwo. »):

    Auf den Moment hab ich jahrelang gewartet-jetzt ist es soweit-aufgepasst:

    "Ist ja klar, denn Musik kann man ja nicht neu erfinden!"

    Na, war das was?Aber hallo!!! :smokool:

  • Vor 13 Jahren

    @Unknown Soldier (« Solche Bands machen ihre Musik wenigstens komplett selbst und beschränken sich nicht wie B-Tight darauf, zu den Beats von Tai Jason oder anderen MCs zu rappen. Natürlich kann man so einen Hip Hop Act schlecht mit einer Rock- bzw. Metalband vergleichen, aber das zeigt, dass zur Produktion eines Rockalbums wesentlich mehr gehört, als zu der eines Hip Hop Albums. »):

    1. MCs basteln keine Beats
    2. Bullshit

  • Vor 13 Jahren

    @VaterAbraham («
    1. MCs basteln keine Beats »):

    wie gut das Bushido sich nicht MC Bushido nennt... ;)
    @VaterAbraham («
    2. Bullshit »):

    word...

  • Vor 13 Jahren

    http://www.youtube.com/watch?v=Mp3Oazu_iBA

    Falls es jemand interessiert wo die "Inspiration" für B-tights Single "Ich Bin's" herkommt.

  • Vor 13 Jahren

    @naqaster (« http://www.youtube.com/watch?v=Mp3Oazu_iBA

    Falls es jemand interessiert wo die "Inspiration" für B-tights Single "Ich Bin's" herkommt. »):

    toll. ich glaube das wusste bislang keiner.

  • Vor 13 Jahren

    ich wusste es in der tat nicht :D

    was mich viel mehr interessiert: wieso hat es keine konsequenzen, wenn paul nza 1:1 von shuko klaut?