laut.de-Kritik

Hier bleibt kein Petticoat ungelupft.

Review von

Nachdem es im Angel City Outcasts-Camp die letzten Jahre ganz schön gerappelt hat, präsentieren die Jungs mit ihrer selbstbetitelten, dritten Scheibe also nicht nur ein Dutzend neuer Songs, sondern auch ihr neues Line-Up. Und weil's so schön ist, auch gleich mal noch einen leicht veränderten Stil.

Den sleazigen Einschlag, welchen sie mit dem Opener "Five Guns West" präsentieren, hatte sie ja schon immer dabei. Aber neben der bluesigen Ausrichtung kommen auch immer wieder ein paar Southern Rock-Elemente oder sogar ein gewisses Country-Feeling auf. Gerade ein Track wie "Doghouse Blues" klingt beinahe wie eine Nummer von Johnny Cash auf Punkrock. Country Punk, oder wie?

Coole Mischungen aus den bekannten Sleaze- und den neugewonnen Southern Rock-Elementen gibt es in "Don't Break Me Down" oder dem mit tollem, weiblichen Gastgesang verzierten "Hold On" sehr schön nachzuhören. Auch leichte Geigenklänge dürfen es in "Wild Hearts" mal sein, doch mit dem typischen Streichergeschmachte der meisten anderen Bands, hat das hier glücklicherweise nichts zu tun.

Weitgehend rocken die Herren aus Los Angeles einfach kräftig drauf los und kommen mit Stücken wie "Going Crazy" oder "Sidewinder" stellenweise verdammt nah an manche Glanztat der Heartbreak Engines heran. Hier bleibt kein Petticoat ungelupft und keine Tolle ungegreast. Vor allem die Gitarrenarbeit bei "Sidewinder" ist bärenstark.

Enttäuschungen dürften bei Fans der ersten beiden Scheiben wohl ausbleiben. Fans der genannten Bands riskieren auch mal ein Ohr und wenn die Jungs irgendwo live auf der Bühne stehen, wird eh alles gut.

Trackliste

  1. 1. Five Guns West
  2. 2. Going Crazy
  3. 3. Sidewinder
  4. 4. Get It Right
  5. 5. Don't Break Me Down
  6. 6. Doghouse Blues
  7. 7. Hold On
  8. 8. Wild Hearts
  9. 9. Lift Me Up
  10. 10. Sinnamon
  11. 11. Left For My Own
  12. 12. On My Way
  13. 13. Five Guns West (Video)
  14. 14. Doghouse Blues (Video)

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Angel City Outcasts – Angel City Outcasts €3,50 €3,00 €6,50
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Angel City Outcasts – Deadrose Junction by Angel City Outcasts €78,95 Frei €81,95

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Angel City Outcasts

Dass es in Los Angeles eine florierende Musikszene gibt, ist kein Geheimnis. Die eine Band schafft den Durchbruch, die andere löst sich irgendwann einfach …

Noch keine Kommentare