"Was ist mit der Realness?", wollte Marsimoto vor einiger Zeit wissen. Hat ihm eigentlich jemand geantwortet? Überstrapaziert von den Scharen echter Straßenrapper, echter Gangster, echter Legenden, echter Moralapostel und echter Heulsusen ist die Realness müde, echt müde.

Auf das allgegenwärtige …

Zurück zum Album
  • Vor 7 Jahren

    als ich es das erste mal durchlaufen ließ war ich etwas enttäuscht...aber beim 2ten mal wars schon besser und jetzt denk ich es ist ein richtig gutes album...man sollte sich von dem gesang in den hooks als raphörer nicht abschrecken lassen was alligatoah raptechnisch draufhat ist grandios,sein tabuloser und provozierender humor ist einzigartig in deutschland ich habe mir die premiumedition mit stromausfall (umplugged album,welches ebenfalls richtig gut ist)und seinen "überstunden" in dem er sich sehr intelligent und natürlich witzig (was er durchgängig ist) 12 berufe vornimmt. nur seine 3 münchhausentracks mit dem immer gleichen beat und refrain waren mir etwas zuviel, deshalb von mir 4/5.

  • Vor 7 Jahren

    Mir geht's so wie dem Dr. Nach dem ersten hören fand ich es auch eher durchschnittlich. Problem ist hier wohl einfach, dass gleich drei der stärksten Tracks schon vorab als Videos ausgekoppelt worden sind. Doch je öfter man das Album hört, desto mehr gewinnt es. Wirklich gute, klasse scheibe. Der Junge hat es wirklich drauf.

  • Vor 7 Jahren

    Find ich richtig gut, die Schiene die er fährt funktioniert aber auch nur so gut aufgrund seiner extrem lustigen Edelbarden-stimme mit der er auch locker Schlager singen könnte :D

  • Vor 7 Jahren

    Jo. Gutes Ding, aber leider sind die ersten Lieder bis Fick Ihn Doch tatsächlich die besten. Trotzdem nice

  • Vor 7 Jahren

    Sticht völlig aus dem ganzen Rapkram heraus, der einem aktuell so kredenzt wird... Wahnsinn, der Kerl hat Talent! 5/5 mit Sternchen!
    Die Special Edition ist in diesem Falle auch wirklich MEHRWERT!!!

  • Vor 7 Jahren

    musik für nerds und wer diese trailerpark-mukke ernsthaft feiert der lebt sowieso in seiner ganz eigenen reagenzwelt und alligatoah ist von dieser miesen truppe sogar noch der beste wenn auch absolut unspannend
    so typische splashgänger hören sowas

  • Vor 7 Jahren

    EGJ Label Nr. 1!!!!!!

    Alles andere ist Scheiße!!!!!!

    Ne....aber auf dauer kann ich mir den Typen echt nicht geben..Ich kann hier und da mal kurz schmunzeln...aber auf Dauer ist mir das zu langweilig...Hauptsache immer irgendwie provokant und lustig sein....

  • Vor 7 Jahren

    heute zum ersten mal reingehört. textlich gefällts mir sehr, lustige zeilen dabei. aber genau da ist m.m.n. das problem, ich befürchte, dass mir das auf dauer zu langweilig ist. das der typ was drauf hat, steht aber außer frage. freu mich mehr auf die neue dcvdns.

  • Vor 7 Jahren

    @Garret (« musik für nerds und wer diese trailerpark-mukke ernsthaft feiert der lebt sowieso in seiner ganz eigenen reagenzwelt und alligatoah ist von dieser miesen truppe sogar noch der beste wenn auch absolut unspannend
    so typische splashgänger hören sowas »):

    Alter, langsam nervt dein Rumgespamme! Besser Musik für Nerds als der Rap für Präpubertäre, den du hörst (wo höchstens der Elternteil auf den Shows das Duchschnittsalter pusht). Wenn du deine promo-artigen EGJ-Lobhuldigungen weniger oft posten würdest, könnte man ja noch an Ironie glauben, aber mit der Frequenz kommste rüber wie ein Bushido-Cocksucker ala Congo.

  • Vor 7 Jahren

    wo war denn hier egj-promo?
    alligatoah und seine sippe sind einfach belanglos und die hörer großteils gutbürgerliche spießer aus feingeputzten reihenhäusern
    dafür kann bushido nichts und auch nichts dafür wenn man sich angesprochen fühlt

  • Vor 7 Jahren

    @Garret: Imemr schoen zusehen wenn sich jemand selbst mit seinen Aussagen demontiert :D. Aber ist man von so "streetgangstern" wie du anscheinend einer sein willst ja gewoehnt. Keine Argumente und die mit Anfeindungen Untermauern. Diese Laecherlichkeit ist einfach zu herrlich :D

  • Vor 7 Jahren

    @Django77 MrHeisenberg: Don't feed the troll! ;)

  • Vor 7 Jahren

    @MrHeisenberg (« @Garret: Imemr schoen zusehen wenn sich jemand selbst mit seinen Aussagen demontiert :D. Aber ist man von so "streetgangstern" wie du anscheinend einer sein willst ja gewoehnt. Keine Argumente und die mit Anfeindungen Untermauern. Diese Laecherlichkeit ist einfach zu herrlich :D »):

    genau so leute wie dich meinte ich damit. zu köstlich wie sich die biedermänner immer gleich angesprochen fühlen. klarer fall

  • Vor 7 Jahren

    geistreich zu sein und talent zu haben kennt kein genre und von beidem hat er ne ganze menge.....und dazu ein musikalischTtextlich nicht komplett analphabetisierter chartsbullshit aus der "ich schäm mich sprachlich und inhaltlich für deutschland" ecke, sondern mal was frisches v d sprachfront....guter typ.

  • Vor 7 Jahren

    ich mag alligatoah. und würde ihn jederzeit lieber hören, als den cdu-abmahn-gangster. alligatoah is der einzige dessen gesungene hooks ich akzeptieren kann. und vllt g-style :o ansonsten is alligatoah echt lustig und unterhaltsam. ich mag den gern. er verhindert, dass die zwar auch lsutign trailerpark atzen in redundanz versinken. was früher die aufgabe von skinny shef war, der ja nimmer dabei ist :cry: also, ich der sonst nur bözemann und farid bang hört, gibt strobel dicke probz

  • Vor 7 Jahren

    ich mag alligatoah. und würde ihn jederzeit lieber hören, als den cdu-abmahn-gangster. alligatoah is der einzige dessen gesungene hooks ich akzeptieren kann. und vllt g-style :o ansonsten is alligatoah echt lustig und unterhaltsam. ich mag den gern. er verhindert, dass die zwar auch lsutign trailerpark atzen in redundanz versinken. was früher die aufgabe von skinny shef war, der ja nimmer dabei ist :cry: also, ich der sonst nur bözemann und farid bang hört, gibt strobel dicke probz

  • Vor 7 Jahren

    Garret du bist mein persönlicher Tages-Mongo Nummer 2, preist du vor knapp einem Jahr deren letztes Release hier doch noch an: @Garret (« richtig gutes album. verfolg das ganze ja schon länger und wurde nicht enttäuscht. sehr gute beats. bissige, ironische, witzige texte, ohrwurmhooks. alles sehr abwechslungsreich. klare kaufempfehlung »):

    http://www.laut.de/Trailerpark/Crack-Stree…
    Wie erklärst du diesen Sinneswandel? Oder nur, weil die einen kleinen Hype erlebt haben? Willst du dich bei Sodhahn einschleimen oder steigt dir langsam der Bushido- und Shindykonsum zu Kopfe? Du warst doch sonst nicht so humorbehindert.

    Zum Album:

    Bisher wirklich 'n gutes Ding geworden für den Sommer. Melodisch, aber mit teilweise bissigerem, teilweise nachdenklich machendem Humor. Und wer hier irgendeinen Trailerpark-Humor drinne sieht, der hat das Ding wahrscheinlich noch gar nicht gehört sondern hatet nur.

  • Vor 7 Jahren

    langfristig gesehen war das album eine enttäuschung und meine aussage vorschnell weil sich bei denen alles zum negativen entwickelt hat.2010 und 2011 war das teilweise deutlich fresher, hat jedoch mit alligatoah solopfaden nichts zu tun, also keine ahnung warum du das jetzt hier bringst
    meinungen kann ich auch ändern.ähnliches gilt für hmp von bushido, das mir am anfang überhaupt nicht gefallen hat und mittlerweile sehr gefällt.
    mit alligatoah an sich konnte ich jedoch noch nie etwas anfangen. find ich einfach belanglos und unhörbar auf dauer
    btw bin seit 2007 am start und zieh mein ding konsequent durch ohne auf andere zu achten. gleiche wellenlängen gibts natürlich auch, völlig normal und dass es mittlerweile viele gibt, die shindy feiern solltest du einfach einsehen

  • Vor 7 Jahren

    ich fand den ja ganz früher mal lustig (als er noch einigermaßen unbekannt war). mittlerweile nur noch ein nerviger spastie dessen sogenannter humor daraus besteht die stimme billig zu verstellen. unnötig wie herpes der typ. die gesungenen hooks machen das ganze auch nicht gerade besser.