Porträt

laut.de-Biographie

2Cellos

Der in Slowenien geborene Luka Šulic und der Kroate Stjepan Hauser brauchen keine verzerrten Gitarren, um ihrer Musik einen rockigen Touch mitzugeben. Für ihre energiegeladenen Kniefälle in Richtung AC/DC, Iron Maiden und Co. benötigen die beiden klassisch ausgebildeten Musiker lediglich zwei Celli.

Luis Fonsi ft. Daddy Yankee: "Despacito" überholt Justin Bieber Aktuelle News
Luis Fonsi ft. Daddy Yankee "Despacito" überholt Justin Bieber
Der aktuell meist gestreamte Track der Musikgeschichte zieht jede Menge Cover-Versionen im Netz nach sich.

Beide stammen aus Musik affinen Familien. Luka taucht im Alter von fünf Jahren in die Welt des klassischen Instruments ein. Mit 18 hat er bereits seinen Abschluss an Musikakademie Zagreb in der Tasche. Studienaufenthalte in Wien und London schließen sich an. In London absolviert er seinen Master.

Auch Stjepan studiert in Zagreb und London, seinen Master verdient er sich in Manchester (u.a. beim bedeutenden russischen Cellisten Mstislaw Rostropovich) sowie in den USA. Nachdem man in Wettbewerben schon mal gegeneinander antritt und sich in der Klassikszene längst einen Namen gemacht hat, Hauser wirkt u.a. beim Greenwich Trio mit, funkt es 2011: "Ich wusste eigentlich sofort, dass wir in der Lage sind, gemeinsam Großes zu erreichen", erinnert sich Stjepan, der parallel zur 2Cellos-Karriere auch zahlreiche Soloalben veröffentlichen wird (2020 etwa "Hauser Plays Morricone ") sowie mit zahlreichen berühmten Cellisten wie Bernard Greenhouse kollaboriert.

Er sollte recht behalten. Das Geheimnis des Erfolgs: Explosive Cello-Coverversionen von Rock- und Pop-Hits sowie bekannten Soundtrack- und Klassik-Themen. Die Version des Michael Jackson-Klassikers "Smooth Criminal" wird zur Initialzündung einer Karriere, die einerseits auf den herausragenden technischen Skills und dem musikalischem Talent der beiden jungen Männer basiert, andererseits aber auch auf die fraglos vorhandenen Qualitäten als Performer setzt: fliegende Haare und zerfledderte Cellobögen werden zum Markenzeichen.

Der "Smooth Criminal"-Clip geht auf Youtube durch die Decke, Hauser bespielt dort seit 2009 einen eigenen Kanal. Sony nimmt das Duo 2011 direkt unter Vertrag. Noch im Mai desselben Jahres erscheint das selbstbetitelte Debütalbum mit Songs von U2, Nirvana, Guns N' Roses, Nine Inch Nails oder Kings Of Leon. In der Folge gibt es kein Halten mehr: internationale Promoreisen, unzählige Konzerte, Festival- und Fernseh-Auftritte. 2Cellos erreichen ein Millionenpublikum, die beiden Cellisten werden zu Rockstars und treten gerne auch mit Schlagzeuger auf (Dušan Kranjc).

Elton John ist hin und weg und bittet beide schon 2011, ihn auf Tour zu begleiten. Auch in den kommenden Jahren treten 2Cellos immer wieder mit dem Popstar auf. Längst sorgen sie überall für ein begeistertes Publikum - ob in Las Vegas oder Japan, ob in Opernhäusern oder auf großen Sommerfestivals wie Rock am Ring und Wacken. Im New Yorker Madisons Square Garden treten sie 2013 an zwei Abenden hintereinander auf. Das zweite Studioalbum "In2ition"(2013) weitet das Spektrum: Songs von The Prodigy oder Calvin Harris finden sich, zudem enthält es Duette mit Elton John, Lang Lang oder Steve Vai.

2Cellos - Dedicated
2Cellos Dedicated
Die Cover von Eilish, Sheeran oder den Gunners haben den Groove.
Alle Alben anzeigen

Auf "Celloverse" (2015) findet sich neben Standardkrachern wie "Thunderstruck" sowie Avicii oder Mumford & Sons auch eine Eigenkomposition, der Titeltrack. Auf "Score" nehmen sich 2Cellos 2017 dann die Melodien von Soundtracks zur Brust, etwa "Game Of Thrones" oder Schindler's List", die Platte spielen sie mit dem London Symphony Orchestra ein. Auf "Let There Be Cello" lassen sie 2018 ihre ganze Bandbreite von der Leine: Eigenkompositionen, "Seven Nation Army" (White Stripes), "Whole Lotta Love" von Led Zeppelin, John Lennon, der Hit "Despacito", dazu Klassik und Filmmusik. Am 26. Mai performen sie zudem in Kiew vor dem Champions League-Finale zwischen Real Madrid und dem FC Liverpool die UEFA-Hymne.

"Wir lieben AC/DC genauso wie Bach", diktiert Luka, der seit 2017 verheiratet ist und drei Kinder hat, einmal dem Sydney Morning Herald in den Block, und zweifellos können sie beides. Luka und Stjepan treten in all den Jahren auch als Soloartists mit renommierten Orchestern auf. 2019 veröffentlicht Luka sein erstes Klassik-Soloalbum: "Vivaldi: The Four Seasons".

Im Zuge des sechsten Studioalbums "Dedicated", veröffentlicht pünktlich zum Zehnjährigen am 17. September 2021, kündigen die vielfach preisgekrönten Cellisten dennoch das Ende ihres Erfolgsprojekts (fast eine Million Konzerttickets verkaufte das Duo im Laufe der vergangenen Dekade in Dutzenden von Ländern) an, zumindest lasse man die 2Cellos "ruhen": "Wir haben den Berg miteinander erklommen und den Gipfel dessen erreicht, zu dem wir als Duo fähig sind".

Ihrem in der Klassik verhafteten Instrument dürften sie dabei im U-Musik-Segment einen gewaltigen Popularitätsschub beschert haben: Denn welcher Cellist teilte sich schon so konsequent die Bühne mit Rock- und Popgrößen wie den Chili Peppers, Queens Of The Stone Age oder George Michael? 2022 spielen die 2Cellos auch in Deutschland ihre letzten Gigs: in der Münchener Olympiahalle und der Mercedes-Benz Arena in Berlin. Der angemessene Abschluss einer Weltkarriere.

News

Alben

2Cellos - Dedicated: Album-Cover
  • Leserwertung: Punkt
  • Redaktionswertung: 3 Punkte

2021 Dedicated

Kritik von Eberhard Dobler

Die Cover von Eilish, Sheeran oder den Gunners haben den Groove. (0 Kommentare)

2Cellos - Score: Album-Cover
  • Leserwertung: 1 Punkt
  • Redaktionswertung: 2 Punkte

2017 Score

Kritik von Kilian Steinhart

Knockdown in 14 Runden! (0 Kommentare)

Surftipps

1 Kommentar

  • Vor 7 Jahren

    Meiner Meinung nicht unbedingt ein gut recherchierter Artikel. So ist die Herkunft der beiden z.B. genau anders herum. Zudem haben sich Luka Sulic und Stjepan Hauser definitiv nicht erst zufällig in Manchester getroffen. Sie kennen sich seit ihrer Jugend und stehen auch seitdem in Kontakt.

    Trotzdem, danke für den Beitrag, in der Hoffnung, dass 2Cellos doch endlich in Deutschland bekannter werden und deren Talent auch hier mehr gewürdigt wird. Das haben sie unbedingt verdient!