Ihre vergangenen Taten kann man Sandra gar nicht hoch genug anrechnen. Sie zeichnete in den 80ern maßgeblich für den Erhalt der Schminkindustrie und den Taschentuchverbrauch bei pubertierenden Jungs verantwortlich. Mit "Stay In Touch" wagt die Sängerin aus Saarbrücken einen Großangriff auf ihre …

Zurück zum Album
  • Vor 5 Jahren

    Eieiei, 50 Jahre und kein Fältchen, PS lässt grüßen. Um über den Zugang zum Gilf-Pool zu entscheiden benötige ich ungeschminktes Bild-Material, bitte.

  • Vor 5 Jahren

    Geh mal woanders perven Du Schmierlappen.

  • Vor 5 Jahren

    Klasse Kritik. Gefällt mir. Darauf 'ne Runde The Long Play und Goldene Zeiten :D

  • Vor 5 Jahren

    Ich finde es schon ne Frechheit was hier abgelassen wird. Wenn der Schreiber des Titels mit 50 auch noch so gut aussieht kann er sich "von" Schreiben. Ich finde das Album supergeil und das finden auch viele andere Sandra Fans. Die Lieder sind geil gemacht im 80er Style sowie es auch von Sandra gedacht war. GEILES ALBUM!!! Hab mir gleich die Deluxe Version gekauft.

  • Vor 5 Jahren

    @Himmelsreiter:
    Klar finden das Sandra-Fans gut. Fans, die was auf sich halten, finden alles gut, was ihr Fan-tilator so von sich gibt, der könnte ein Album mit seinen gelungensten Leibwinden veröffentlichen und würde noch Fans finden, die das als toll und innovativ bejubeln würden. Und deshalb bin ich dankbar dafür, daß es auch Leute gibt, die mit etwas Distanz an die Geschichte rangehen, wenn sie eine Rezension schreiben.
    Gruß
    Skywise

  • Vor 5 Jahren

    @Himmelsreiter (« Ich finde es schon ne Frechheit was hier abgelassen wird. Wenn der Schreiber des Titels mit 50 auch noch so gut aussieht kann er sich "von" Schreiben. Ich finde das Album supergeil und das finden auch viele andere Sandra Fans. Die Lieder sind geil gemacht im 80er Style sowie es auch von Sandra gedacht war. GEILES ALBUM!!! Hab mir gleich die Deluxe Version gekauft. »):

    Was kostet zur Zeit eigentlich ne Flasche Troll-be-gone?

  • Vor 5 Jahren

    @Morpho («
    Was kostet zur Zeit eigentlich ne Flasche Troll-be-gone? »):

    Ein quentschen Ignoranz und paar Pfenge' Blick-fürs-wesentliche.

  • Vor 5 Jahren

    ich bin kein sandra-fan, finde das album aber auch sehr gut. so wie die mehrheit auf amazon, von denen sich viele ebenfalls als nicht-sandra-fans outen. das album macht einfach viel gute laune.

  • Vor 5 Jahren

    ich bin kein sandra-fan, finde das album aber auch sehr gut. so wie die mehrheit auf amazon, von denen sich viele ebenfalls als nicht-sandra-fans outen. das album macht einfach gute laune.

  • Vor 5 Jahren

    @skywise: Wenn es mir nicht gefallen würde, würde ich es auch sagen, aber mir gefällt es einfach so nicht weil ich ein Sandra-Fan bin sondern weil die CD mir einfach gefällt.

    Was meinst du mit Distanz an die Sache gehen?? Mit Distanz hat das nix mehr zu tun, da waren genug Beleidigungen drin. Von Distanz kann da keine Rede sein, es sei denn es ist dein Sprachgebrauch dann will ich nicht wissen wie es aussieht wenn keine Distanz mehr gewahrt wird.

  • Vor 5 Jahren

    Beleidigungen? Von Skywise? Ahahahaha der war gut.

  • Vor 5 Jahren

    Dude, ich glaub der Reiter empfindet die Beleidigungen als der Rezi immanent, nicht dem Beitrag von skywise...
    @author: I see what you did there :D

  • Vor 5 Jahren

    @soulburn du scheinst etwas heller zu sein als "Der Dude", genau das war wegen der Rezi

  • Vor 5 Jahren

    @soulburn du scheinst etwas heller zu sein als "Der Dude", genau das war wegen der Rezi

  • Vor 5 Jahren

    @morpho, kauf dir mal ein päckchen deutsch, das hilft vielleicht gegen dummheit

  • Vor 5 Jahren

    Der Klassiker auf dem Schulhof. Liegt es daran, dass ich "ne" statt "eine" geschrieben habe? Willkommen im Internet; weniger Buchstaben = mehr Zeit um 400 mal auf 5 Sterne für ein absolut belangloses Album zu klicken.
    Ich finde meinen Verdacht, du seist ein Troll da schon gerechtfertigter, als willkürlich Leute, wie "Der Dude" und mich als dumm zu bezeichnen. Zumal du dich eigens dafür hier angemeldet hast, deinem Frust Ausdruck zu verschaffen, es keine 10 Minuten gedauert hat, dass das Album eine Leserwertung von 5 Sternen hatte und ein weiterer verärgerter Hörer (der die Bewertungen auf Amazon studiert und das Album komplett durchhört ohne ein Fan zu sein) auch meint, Sandras Phalanx spielen zu müssen.

  • Vor 5 Jahren

    @Himmelsreiter:
    Mit "Distanz" meine ich, daß ich keinen Wert auf Meinungen von Fanbois und -görls zu irgendwelchen Neuerscheinungen ihrer Lieblingsinterpreten lege, die meistens eines der drei üblichen Extreme darstellen ("Super, wie das klingt, dem fällt immer was ein!", "Klingt ja so wie immer, was fällt dem denn ein?" und "Klingt ja gar nicht so wie immer, was fällt dem denn ein?"). Ich meine, die Meinungen können sie ruhig haben, ist ja deren Schicksal, aber auf einer Rezi-Seite wie laut.de haben die nix verloren.
    Wenn jemand in Rezensionen hart angegriffen wird - nun, willkommen im Ponyhof des Grauens namens Showbusiness. Sandra wird sich im Laufe ihrer Karriere garantiert schlimmere Sachen angehört haben als die Dinger, die da oben in der Rezi stehen, und wenn der Rezensent sich dieser Ausdrucksweise bedient, um seinen Standpunkt zu verdeutlichen, soll er ruhig. In seine Meinung red' ich ihm nicht rein und aus eigener Erfahrung weiß ich, daß es schlimme Veröffentlichungen gibt, bei denen einem manchmal nichts Besseres einfällt als den großen Otto rauszuholen und damit auf ein Album oder dessen Verantwortliche einzuprügeln zwecks Aufrechterhaltung der eigenen psychischen Hygiene. Die Meinung müssen andere Leute nicht teilen.
    Gruß
    Skywise

  • Vor 5 Jahren

    @Himmelsreiter (« @morpho, kauf dir mal ein päckchen deutsch, das hilft vielleicht gegen dummheit »):

    und das von jemandem, der einen post vorher folgende worte von sich gegeben hat:
    "du scheinst etwas heller zu sein als "Der Dude", genau das war wegen der Rezi"
    ein ganz ein toller poet und deutschkenner bist du mir.
    :D

  • Vor 5 Jahren

    Da scheinen ja einige Leute Probleme mit ihrem eigenen Leben zu haben um so ein Scheiss zu schreiben und sich mit ihrer kranken Psyche Luft zu verschaffen

  • Vor 5 Jahren

    @Himmelsreiter:
    Niemand hält Dich davon ab, eine Gegen-Rezension zu posten, in der Du begründest, wie Deine Meinung zustande kommt.
    Nur soviel: mit "die sieht mit 50 doch noch gut aus", "auch andere Sandra-Fans finden das gut" und "Ich hab' mir die Deluxe-Ausgabe gekauft" überzeugst Du mich nicht.
    Gruß
    Skywise