laut.de-Kritik

He's so beautiful ...

Review von

"She's so beautiful, magical, mystical, irresistible, cosmical, a wonderful overkill and most of all beautiful", schmachtet Patrick Nuo im Opener seines neuen Albums "Superglue". Zumindest einen Teil dieser Textzeile kann man voll und ganz auf den Schweizer übertragen: "He's so beautiful and most of all beautiful." Denn schön ist er, der Patrick - dies steht außer Frage. Und dass er und sein Produzententeam um Ex-Bed and Breakfaster David Jost über ein gutes Gespür für eingängige Popsongs verfügen, hat schon die Top Ten-Platzierung seines Debüts "Welcome" bewiesen.

Auch seine zweite Platte wird für eine Masse von (post-) pubertierenden, meist weiblichen Fans wahrscheinlich irresistible sein. Gefüllt mit melodiöser, sonniger und locker flockiger Popmusik, bietet "Superglue" den idealen Soundtrack, um in lauen Sommernächten vom Ferienflirt zu träumen. Magisch oder gar mystisch ist hier freilich nichts - dafür kriegt man bei Nuo, was man erwartet: beschwingte Mid-Tempo-Nummern, romantische Herz-Schmerz-Balladen und einige tanzbare Partykracher. In "Jump Right Now" und dem Titelsong "Superglue" zeigt sich Patrick sogar von seiner rockigen Seite. Steht ihm nicht mal schlecht - seine sonst sanfte Stimme kommt rauer und ziemlich sexy rüber. Die Songs sind aber zu glatt und kantenlos, um echtes Rockfeeling aufkommen zu lassen.

Inhaltlich wartet "Superglue" auch nicht unbedingt mit Überraschungen und Tiefgang auf. Titel wie "Emotionally Connected", "Girl In The Moon" und "You Can Make Me Feel" lassen schon beim ersten kurzen Blick auf die Tracklist erahnen, dass meistens (bis immer) - ja, richtig geraten - die Liebe thematisiert wird. Und zwar eben die Liebe, die sich so unglaublich magical, mystical, cosmical usw. anfühlt ...

Natürlich finden sich einige chartstaugliche Ohrwürmer auf Nuos zweitem Silberling. Die erste Single-Auskopplung "Beautiful" ist definitiv ein solcher. Der Song wurde für die neue Schweizer Coca-Cola light-Werbung auserwählt und hat es in die Top 20 der Deutschen Single-Charts geschafft. Unter den 16 Liedern sind aber auch Stücke wie das platte "Someday" oder das einschläfernde "Radio Sun", die sogar für diese harmlose "Fühlgut"-Popsparte allzu banal und einfallslos geraten sind.

A wonderful overkill ist Patrick Nuos aktuelles Werk nicht, doch wird es bestimmt den einen oder anderen Hit abwerfen. Und wenigstens hat die Schweiz endlich ein besser aussehendes Pop-Aushängeschild als DJ Bobo ...

Trackliste

  1. 1. Beautiful (Jost & Fleps Radio Version)
  2. 2. Superglue (Acoustic Demo)
  3. 3. Emotionally Connected
  4. 4. A Night To Remember
  5. 5. Eject My Heart
  6. 6. Someday
  7. 7. 17 Tragedy
  8. 8. Girl In The Moon (Jost & Fleps Radio Version)
  9. 9. Jump Right Now
  10. 10. Nothing Until I Got You
  11. 11. Radio Sun
  12. 12. What About
  13. 13. Unperfect
  14. 14. Amazing
  15. 15. You Can make Me Feel
  16. 16. Unconditional
  17. 17. Girl In The Moon (Video)
  18. 18. Beautiful (Video)

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Patrick Nuo - Superglue €16,85 €3,95 €20,80

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Patrick Nuo

Patrick Nuos Lieblingsgetränk ist Erdbeersaft, wie dem "Steckbrief" auf seiner offiziellen Seite 2003 zu entnehmen ist. Das passt gut zum Rosenwasser-Image, …

Noch keine Kommentare