"Zeiten Ändern Dich", der Film über und mit Bushido, erntet vernichtende Kritiken, wohin man schaut. Fans des Rappers sollen den dürftigen Eindruck nun korrigieren.

Berlin (dani) - Rund 80.000 Besucher strömten zum Kinostart von "Zeiten Ändern Dich" in die Lichtspielhäuser, um Bernd Eichinger und Uli Edels Film über Rapper Bushido zu sehen. Damit überholte der Streifen sogar den bisherigen Spitzenreiter, James Camerons "Avatar". Die vernichtenden Kritiken, die "Zeiten Ändern Dich" kassiert, schrecken Kinogänger offenbar nicht ab.

"Strunzlangweilig"

"Da hat wohl jemand Uli Edel und Bernd Eichinger nicht gesagt, dass Hip Hop etwas mit Tempo, Rhythmus und Wortwitz zu tun hat", wundert man sich beispielsweise beim Spiegel. "Anders kann man sich nicht erklären, wieso ihr Film über Deutschlands erfolgreichsten Rapper Bushido so strunzlangweilig geworden ist."

Auch die Berliner Tageszeitung vermisst gute Dialoge, von gelungenen Battle-Raps ganz zu schweigen. Bushido sei endgültig im deutschen Mainstream angekommen. "Da gehört er auch hin, schließlich hat er Zehntausende Fans, die Bild und den Erziehungswissenschaftler Willi Lemke hinter sich. ... Fight or fuck the system ist nicht die Message Bushidos. Seine Message lautet: Leistung lohnt sich.

Das Cineasten-Portal filmstarts.de watscht das Kino-Ereignis ähnlich ab: "Statt dem Phänomen 'Bushido' auf die Schliche zu kommen, verfängt sich Edel schnell zwischen Gangsta-Klischees und Bushidos romantisierender Selbstdarstellung. ... Dieses Hin und Her öffnet der unfreiwilligen Komik Tür und Tor. Selbst bei Vollblutkomödien wurde in Pressevorführungen selten so laut und viel gelacht wie bei 'Zeiten Ändern Dich'".

"'Sendung mit der Maus' goes Problemkiez"

Bushidos Schauspielkünste kommen ebenfalls nicht gut weg: Der Rapper komme "über das Niveau einer Laientheateraufführung nicht hinaus" (filmstarts.de). "Sobald er ... aus dem Off seine eigenen Gedanken und Handlungen erklärt, schmiert der Film ab", urteilt der Spiegel. "Einen ungelenkeren Sprecher hätte man kaum finden können. 'Sendung mit der Maus' goes Problemkiez."

kingbushido.de ruft zur Manipulation auf

Entsprechend dürftig fallen die Bewertungen in der Internet Movie Database (IMDb) aus. Die User bedachten "Zeiten Ändern Dich" mit lediglich zwei von zehn möglichen Punkten. Gegen diese Wertung möchte man bei kingbushido.de, dem Forum auf der offiziellen Bushido-Homepage, nun vorgehen.

"Das ist wirklich wichtig damit auch die Leute die vielleicht irgendwo in Zeitschriften etc. keine gute Bewertung gelesen haben bei IMDb die Meinung der wirklichen Filmfreunde zu Gesicht bekommen und nicht die teilweise engstirnige Sicht einiger Reporter", verbreiten dort die Forums-Administratoren den Aufruf zur Manipulation, pardon, zur Korrektur der Bewertung.

Die "wirklichen Filmfreunde" aus der kingbushido-Community werden öffentlich angehalten, in der IMDb die Höchstwertung zu vergeben. "Wer keine 10 Sterne gibt, fliegt hochkantig hier raus und schon wars das."

Dass diese offenkundig ironische Drohung wahr gemacht wird, steht nicht zu befürchten. Komisch trotzdem, dass die kingbushido.de-Administratoren ihren Fanschäfchen offenbar so wenig eigene Meinung zum Film zutrauen, dass sie glauben, eine Bewertung vorgeben zu müssen. Wir leihen uns mal Congos Worte: "traurige medien und internet welt heutzutage".

Fotos

Bushido

Bushido,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Bushido,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Bushido,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Bushido,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Bushido,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Bushido,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Bushido,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Bushido,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Bushido,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Bushido,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Bushido,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Bushido,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Bushido,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Bushido,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Bushido,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Bushido,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Bushido,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Bushido,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Bushido,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Bushido,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Bushido,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Bushido,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Bushido,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Bushido,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Bushido,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Bushido,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig)

Weiterlesen

Stefan Raab "Außer Bushido können alle was"

Bushido und Bernd Eichinger waren gestern bei Stefan Raabs TV Total zu Gast, um ihr gemeinsames Filmprojekt "Zeiten ändern dich" zu bewerben. Der als Skandal-Rapper Angekündigte gab sich dabei äußerst handzahm.

laut.de-Porträt Bushido

Wer darf sich schon in Deutschland als Gangsta-Rapper bezeichnen, ohne rot zu werden? Eigentlich lange niemand. Klar, Ferris MC oder The Spezializtz mögen …

70 Kommentare