Ein Duett von Xavier Naidoo und Moses P stahl den Schützlingen von Sandra Nasic dabei fast die Schau.

Konstanz (sit) - Mit der Eigenkomposition "Shooting Stars & Fairy Tales" ging das Duo Mrs. Greenbird am Sonntagabend beim Finale der dritten Staffel der Castingshow X-Factor als Sieger hervor.

Das Duo Sarah Nücken und Steffen Brücker vereinte die meisten Zuschaueranrufe auf sich und setzte sich gegen Sarah Connors Schützling Björn Paulsen sowie gegen Melissa Heiduck durch, die mit HP Baxxter als Mentor den zweiten Platz belegte. Die Guano Apes-Sängerin Sandra Nasic gewann damit den Kampf der Juroren. "Wie geil ist das denn?", freut sich die 36-Jährige mit dem Duo, als dieses mit eindeutigem Vorsprung gewinnt.

Als Außenseiter gestartet, gewannen Mrs. Greenbird von Runde zu Runde mehr Sympathien. Ganz überraschend kam der Sieg demnach am Ende nicht, die überschwänglichen Bewertungen der Jury ließen den Ausgang bereits erahnen.

"Ihr seid sehr besonders", meinte Sandra Nasic nach der ersten Performance des Duos, dem Song "You're The One That I Want" aus dem Musical Grease. Mit einer Akustikversion von Alanis Morissettes, "Ironic", rissen sie dann Jury und Publikum zu Begeisterungsstürmen hin und machten mit der Eigenkomposition "Shooting Stars & Fairy Tales" den Deckel drauf: "Hammer!" fand Moses Pelham und H. P. Baxxter denkt sgar über einen Remix nach.

Und ein Versöhnungsauftritt

Neben dem Sieg von Mrs. Greenbird war der gemeinsame Auftritt von Moses Pelham und "The Voice Of Germany"-Juror Xavier Naidoo der Höhepunkt. Nach 13 Jahren standen beide erstmals wieder gemeinsam auf der Bühne und performten den Song "Halt Aus" von Pelhams Soloalbum "Geteiltes Leid III.

In den 1990er Jahren hatte Pelham auf seinem Plattenlabel 3p noch Songs mit Naidoo produziert, es kam jedoch damals zum gerichtlichen Streit um Verwertungsrechte, den Pelham verlor. "Ich freu mich, wie ein kleines Kind", so Moses nach dem Versöhnungs-Auftritt sichtlich gerührt.

Auf Mrs. Greenbird wartet nun ein Plattenvertrag, außerdem sollen es 2013 auf Tour durch Deutschland gehen.

Fotos

Sandra Nasic und Xavier Naidoo

Sandra Nasic und Xavier Naidoo,  | © LAUT AG (Fotograf: ) Sandra Nasic und Xavier Naidoo,  | © LAUT AG (Fotograf: ) Sandra Nasic und Xavier Naidoo,  | © LAUT AG (Fotograf: ) Sandra Nasic und Xavier Naidoo,  | © LAUT AG (Fotograf: ) Sandra Nasic und Xavier Naidoo,  | © LAUT AG (Fotograf: ) Sandra Nasic und Xavier Naidoo,  | © LAUT AG (Fotograf: ) Sandra Nasic und Xavier Naidoo,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Sandra Nasic und Xavier Naidoo,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Sandra Nasic und Xavier Naidoo,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Sandra Nasic und Xavier Naidoo,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Sandra Nasic und Xavier Naidoo,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Sandra Nasic und Xavier Naidoo,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Sandra Nasic und Xavier Naidoo,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Sandra Nasic und Xavier Naidoo,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Sandra Nasic und Xavier Naidoo,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Sandra Nasic und Xavier Naidoo,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Sandra Nasic und Xavier Naidoo,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Sandra Nasic und Xavier Naidoo,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Sandra Nasic und Xavier Naidoo,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Mrs. Greenbird

Mrs. Greenbird heißt ein Musik-Duo aus Köln. Seit Herbst 2010 machen Steffen Brückner und Sarah Nücken gemeinsam Musik, schon vier Jahre länger sind …

31 Kommentare

  • Vor einem Jahr

    Schön für die beiden, aber leider ist das Format total ausgeluscht.

  • Vor einem Jahr

    Ich dachte da läuft aktuell doch dieses Zeugs auf ProSieben - da gab's noch was anderes? Na ja, die Innovationskraft der Fernsehprogramm-Macher geht wie in der Musik- und Filmindustrie gegen null. Anscheinend lassen sich trotzdem noch genug Werbeeinnahmen bzw. Geld realisieren. Es gibt doch aktuell 30 Sender im Kabelnetz bei mir, eigentlich sollte doch was zu finden sein. Aber nö denkste, lieber wieder Turmspring-Aufguss ..wow.. wie kreativ. Warum kopieren die anderen dieses Format noch nicht? Wenn Raab schon der einzige "Hoffnungsträger der Abendunterhaltung ist, dann steht es sehr sehr schlecht um die Fernsehlandschaft. Man nutzt am WE lieber die Playstation, die DVD/Musiksammlung, den Suff in der Kneipe/Disco oder den Kartenabend mit Mutti.

  • Vor einem Jahr

    Was machen eigentlich DSDS Elli und Nu Pagadi?

  • Vor einem Jahr

    Akademiker, hier ist schon der zweite, der von ihrer Stimme, um es mal vorsichtig zu sagen, wenig begeistert ist! Während die Sendung noch lief, hab ich mich schon über diesen Hype, der um die Beiden gemacht wurde, gewundert. Haben mich überhaupt nicht überzeugt! Ganz nett ... aber auch nicht mehr, wie ich finde.

  • Vor einem Jahr

    Akademiker, hier ist schon der zweite, der von ihrer Stimme, um es mal vorsichtig zu sagen, wenig begeistert ist! Während die Sendung noch lief, hab ich mich schon über diesen Hype, der um die Beiden gemacht wurde, gewundert. Haben mich überhaupt nicht überzeugt! Ganz nett ... aber auch nicht mehr, wie ich finde.

  • Vor einem Jahr

    burni
    Ach.. ich wünschte alle hier würden ihre Meinung so kundtun wie Du. Damit kann ich leben. :)