Außerdem ab Freitag im Plattenladen: Emeli Sandé, Albert Hammond, Kaizers Orchestra, Jamie Lidell, Blitzkids Mvt etc.

Konstanz (huz) - "Theeeeeeeee / the Pizza Hut / the Pizza Hut / Kentucky Fried Chicken and the Pizza Hut." Ja, es tut weh. Doch DJ Ötzi vermag es immer wieder, seine Songs ganz sanft und mit Brechstange ins Après-Ski-Ohr zu transportieren. Sein neuestes Machwerk nennt sich "Es Ist Zeit" und die Stücke darauf werden garantiert wieder höllisch sein. Gut, dass die Veröffentlichung zu spät für die närrische Zeit kommt, so werden wenigstens keine Unschuldigen verletzt.

Nicht zu früh erscheint die neue Scheibe von Nick Cave und seinen Bad Seeds. Seit fast fünf Jahren dürfte "Push The Sky Away" von manchem Anhänger sehnlichst erwartet werden. Ob sich der anglikanisch erzogene Australier auf der Platte einmal mehr biblischen Themen (wie schon auf "Dig, Lazarus, Dig!!!") widmet? Wohl eher weniger, denn laut Cave stellen die Songs dar, wie das Internet "bedeutende Ereignisse, kurzzeitige Launen und geheimnisvoll angehauchte Absurditäten" beeinflusst hat. Aha.

Weniger kryptisch, eher poppig-trivial geht es bei den Vorbereitungen zum deutschen Vorentscheid des ESC zu. Dieses Jahr beansprucht eine junge, hippe ARD diese Veranstaltung ja wieder ganz für sich allein. Und das auch schon am kommenden Donnerstag. Das Spotlight glimmt bereits - da müssen natürlich langsam die Alben der teilnehmenden Künstler her. Diese Woche sind das mit dem Blitzkids Movement ("Silhouettes") und Saint Lu ("2") allerdings Künstler, die gegen Cascada und die Söhne Mannheims wohl eher den Kürzeren ziehen werden.

Alle Neuveröffentlichungen am 15. Februar:

All Them Witches Our Mother Electricity

Apparat Krieg Und Frieden (Music For Theatre)

Arkells Michigan Left

Bazilian & Wester What Shall Become Of The Baby?

Blitzkids Mvt Silhouettes

Blutengel Monument

Camper Van Beethoven La Costa Perdida

Candelilla Heart Mutter

Nick Cave & The Bad Seeds Push The Sky Away

Leddra Chapman Telling Tales

Coppelius Extrablatt

CTM Variations EP

DJ Ötzi Es Ist Zeit

Excuse Me Moses III

Robben Ford Bringing It Back Home

Frightened Rabbit Pedestrian Verse

Albert Hammond Legend 2

Sven Helbig Pocket Symphonies

Linda Hesse Punktgenaue Landung

Hansi Hinterseer Das Beste - Meine Heimat

Hotel Bossa Nova Na Meia Luz

The Howling Hex The Best Of Howling Hex

Iceage You're Nothing

Inc. No World

Kaizers Orchestra Violeta Violeta Vol. III

Leech If We Get There One Day, Would You Please Open The Gates?

Jamie Lidell Jamie Lidell

Local Natives Hummingbird

Loz Tinitoz Auf Der Suche Nach Aletheia

Lump200 Hobbies & Religions

Tony Marshall 75 Jahre Tony Marshall - Die Größten Hits meines Lebens

Dawn McCarthy & Bonnie 'Prince' Billy What The Brothers Sang

Me Even The Odd Ones Out

Neal Morse Live Momentum (DVD)

Nebelkrähe Lebensweisen

Tim Neuhaus & The Cabinet Now

Mélanie Pain Bye Bye Manchester

Pissed Jeans Honeys

PVT Homosapien

Saint Lu 2

Emeli Sande Our Version Of Events: Live At The Royal Albert Hall

Emeli Sande Uncovered

Sans Parade Sans Parade

Sigur Rós Valtari Film Experiment (DVD)

Silverstein This Is How The Wind Shifts

Steaming Satellites Slipstream

Richard Thompson Electric

Armin Van Buuren A State Of Trance 2013

Trixie Whitley Fourth Corner

Yes Sir Boss Desperation State

Zvo55 XXX

Eddys blutige Metalecke der Verdammnis:

Buckcherry Confessions

Coppelius Extrablatt

Deathwolf II: Black Armoured Death

Helker Somewhere In The Circle

Nebelkrähe Lebensweisen

Old Funeral Our Condolences (1988-1992)

Raven Black Night Barbarian Winter

Redwood Hill Descender

Sacred Steel The Bloodshed Summoning

Shai Hulud Reach Beyond The Sun

Suffocation Pinnacle Of Bedlams

Syndrome Now And Forever

Fotos

Emeli Sandé

Emeli Sandé,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emeli Sandé,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emeli Sandé,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emeli Sandé,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emeli Sandé,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emeli Sandé,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emeli Sandé,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emeli Sandé,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emeli Sandé,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emeli Sandé,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emeli Sandé,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emeli Sandé,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emeli Sandé,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emeli Sandé,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emeli Sandé,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emeli Sandé,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Emeli Sandé,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig)

Weiterlesen

9 Kommentare

  • Vor einem Jahr

    DJ Ötzi- der war gestern beim Villacher Fasching - sogar in echt! Hansi Hinterseer wurde dort mal super nachgespielt - (von der blonden Frau, die diesmal mit ihrem Partner im Flugzeug war und die im Hundesalon.); hoffe, haben alle den Fasching und der von manchen als Faschingscherz vermuteten Rücktrittsnachricht gut überstanden und überstehen noch die Fastenzeit (die mir ja auch nicht schaden täte.)

  • Vor einem Jahr

    DJ Ötzi- der war gestern beim Villacher Fasching - sogar in echt! Hansi Hinterseer wurde dort mal super nachgespielt - (von der blonden Frau, die diesmal mit ihrem Partner im Flugzeug war und die im Hundesalon.); hoffe, haben alle den Fasching und der von manchen als Faschingscherz vermuteten Rücktrittsnachricht gut überstanden und überstehen noch die Fastenzeit (die mir ja auch nicht schaden täte.)

  • Vor einem Jahr

    ...aber, doch ne gute Mischung: DJ Ötzi und Nick Cave.