Mit Gästen wie Ludacris, Drake und Nicki Minaj sowie dem angesagten Produzenten Mike Posner geht Justin Bieber bei seinem neuen Album "Believe" kaum ein Risiko ein.

New York (hf) - Gestern hat Justin Bieber seine neue Single "As Long As You Love Me" veröffentlicht. Der Song bedient sich einiger Dubstep-Elemente und ist natürlich so effekthascherisch und 'fett' produziert, wie wir das vom Mainstream-Dubstep leider gewohnt sind. Dazu droppt Big Sean von Kanye Wests G.O.O.D. Music Posse noch ein paar Reime.

Es ist nach "Boyfriend", "Die In Your Arms" und "All Around The World" bereits die vierte Vorab-Single vom diesen Freitag erscheinenden Album "Believe". Zwei weitere Songs sind geleakt: "Beauty And A Beat" ist eine Kolloboration mit Nicki Minaj und in "Right Here" teil sich Justin das Mikro mit Drake.

Justin Bieber - "As Long As You Love Me"

Justin Bieber - "Boyfriend"

Fotos

Justin Bieber

Justin Bieber,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Justin Bieber,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Justin Bieber,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Justin Bieber,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Justin Bieber,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Justin Bieber,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Justin Bieber,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Justin Bieber,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Justin Bieber,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Justin Bieber,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Justin Bieber,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Justin Bieber,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Justin Bieber,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Justin Bieber,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Justin Bieber,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Justin Bieber

"Wenn Hühner sagen könnten 'Lieb mich, lieb mich', dann wäre das klasse!", zwitschert Justin Bieber. Und könnte er ein Tier sein, so wäre das ein …

12 Kommentare