Außerdem: Soundgarden, Foo Fighters, Adele, MC Fitti, The Raveonettes und Die Ärzte bei Markus Kavka.

Inside The Shit (mis) - Vorab mal: Ich besitze keine Platten von Olli Schulz und ich habe auch nicht vor, das zu ändern. Nach allem, was abseits seiner Musik in den letzten Jahren medial an mich herangedrungen ist, scheint er aber ein ganz gewitzter Bursche zu sein, zumindest erinnere ich mich an seine Bukowski-Persiflage bei der Berlinale. Dort fiel der schöne Spruch:

Wo früher meine Leber war, ist heute eine Minibar.

Michael Schuh hört die ganze Woche lang Musik, beobachtet Kollegen, die Musik hören und plaudert an dieser Stelle aus dem Redaktions-Nähkästchen. Personen, Orte und Handlung sind definitiv nicht erfunden.

Fotos

Die Ärzte

Die Ärzte,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Die Ärzte,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Die Ärzte,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Die Ärzte,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Die Ärzte,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Die Ärzte,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Die Ärzte,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Die Ärzte,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Die Ärzte,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Die Ärzte,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Die Ärzte,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Die Ärzte,  | © LAUT AG (Fotograf: Björn Jansen) Die Ärzte,  | © LAUT AG (Fotograf: )

Weiterlesen

29 Kommentare

  • Vor einem Jahr

    @Michael: Ick meine das auch eher ironisch...bei aller Sympathie für Dave, muss man ihm auch die typische naivität (oder ist es Dummheit) von Amies vorwerfen. Ick meine er hat Apple unterstützt weil er mit Steve Jobs befreundet war. Geld hat er eh wie Heu. Er lässt sich ja auch gern mal vor den Demokraten-Karren spannen. Auf deren Parteitag war ja auch nen Auftritt. Er meint wohl das das Obama-Lager aus Wohltätern besteht. Ich meine das die Foo Fighters eh nur ne Lala-Gruppe ist ohne Message dahinter. Dave hat ja auch eher andere Stärken als Politik...aber da in den US Politik auch immer Show ist werden sich da immer auch Künstler zum Horst machen. Zum Glück ist er dabei nicht so offensiv wie z.B. MegaDave ^^

  • Vor einem Jahr

    Was wenn er einfach auf Apple steht, das Angebot gut war und alle in der Band Bock auf Extra-Taler hatten? Sind die FF ne politische Band? Ist Grohl Menschenrechtler a la Bono? Ich mein, begeistert bin ich davon auch nicht, aber deswegen mag ich Grohl und die FF nicht weniger.

  • Vor einem Jahr

    @bigfoofan: Gut das macht Sinn, wenn irgendwelche Apple-Typen zu seinem Freundeskreis zählen, tut man sich mit so ner Entscheidung leichter. Vermutlich merkt man in diesen Sphären gar nicht mehr, wie ein bestimmter Auftritt draußen beim Normal-Fan ankommt. Aber wie gesagt, Grohl ist ja kein Scheuklappentyp, deshalb hat mich die Aktion einfach gewundert. Sich politisch zu engagieren finde ich weniger schlimm, da gehts wenigstens um ne Meinung oder Weltanschauung, bei nem Multimillionen-Konzern wie Apple kommt man eher rüber wie ein gepamperter Erfüllungsgehilfe.